Autogas?

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von gabypsilon76, 21.06.08.

  1. 21.06.08
    gabypsilon76
    Offline

    gabypsilon76

    Hallo zusammen!

    Ich brauche ein neues Auto und bin stark am überlegen, ob ich eines mit Autogas (LPG) nehme. Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht? Freue mich auf Eure Rückmeldung!
     
    #1
  2. 21.06.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Autogas?

    Hallole,
    ein Bekannter hat grad gestern sein Auto wiedergekriegt.. hat es umbauen lassen
    Autogas.. er ist überzeugt dass das wirtschaftlich ist und er die Kosten in 2 Jahren
    herausgefahren hat..
    Mein Göga hat auch vor vielen vielen Jahren schon mal mit Autogas gefahren und
    er würde es mit einem neuen Auto wiedermachen.. unsers ist zu alt..

    gruss uschi
     
    #2
  3. 21.06.08
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Autogas?

    Hallo gabypsilon,

    ich fahr seit zwei Jahren mit Autogas und hab inzwischen 73.000 km auf dem Tacho. Ich hab in diesem Beitrag schon mal drüber geschrieben. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich ja gerne noch mal melden.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #3
  4. 22.06.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Autogas?

    Hallo,

    eine Freundin von mir hat sich den Fiat Punto mit einem Kombimotor Autogas/Benzin gekauft. Sie ist total begeistert, für knapp 10 Euro kann sie ca. 250 km fahren. Sollte das Gas zur Neige gehen, kann sie mit Benzin weiterfahren. Sie grinst immer, wenn sie mit Gas volltankt und mit einem 10er bezahlen kann...
    Wir überlegen, ob wir uns auch noch so einen kleinen Spritsparer zulegen.
     
    #4
  5. 22.06.08
    Mosel52
    Offline

    Mosel52

    AW: Autogas?

    Hallo gabypsilon,

    wir haben in unserer Familie drei Autos und zwei sind auf Autogas umgerüstet; das Auto von meinem Mann vor zwei Jahren und das Auto vom Sohn vor ca. einem Jahr. Mein Auto benötige ich fast nur um zur Arbeit zu fahren. Das sind ca. 12km pro Tag. Da bin ich noch am Überlegen, ob sich die Umrüstung für ca. 2000 Euro lohnt.
    Autogas kostet zur Zeit etwa die Hälfte des Benzinpreises. Es gibt mittlerweile auch immer mehr Gastankstellen. Die Adressen findet man im Internet.
    Bei einem Auto-Neukauf würde ich mich auf jeden Fall für ein Gasauto entscheiden.

    Autogas schont die Umwelt und ist noch preiswert dazu

    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag
    mosel52
     
    #5
  6. 22.06.08
    gabypsilon76
    Offline

    gabypsilon76

    AW: Autogas?

    Hallo

    und danke schon mal für die ganzen Infos.
    Hat man mit Autogas höhere Wartungskosten? Und: neulich hat mir jemand erzählt, mit dem Gastank dürfte man keine Parkhäuser benutzen. Stimmt das?
     
    #6
  7. 22.06.08
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Autogas?

    Hallo,

    Autogas, bzw. bei Neuwagen Erdgas lohnt sich nur bei einer Kilometerleistung ab 15.000 km im Jahr, denn der Anschaffungs- bzw. Nachrüstpreis ist nur so in kalkulierbaren Zeit wieder einzufahren.

    Wir hatte 6 Jahre einen Wagen mit Gasanlage, mein Mann fuhr im Jahr so an die 35.000 km und das in der Grenzregio von NL, war super preiswertes fahren.

    Ich hab mich auch schon informiert ob sich eine Nachrüstung lohnt.... leider nein, denn ich fahre höchstens 12.000 km im Jahr.

    Ausserdem sollte man sich auch gut über das Gastanknetz informieren, denn wenn ich zig Kilometer verfahren muss um zu einer Tankstelle zu kommen ist es nicht so dolle und die Gaspreise werden garantiert auch noch höher werden.
     
    #7
  8. 22.06.08
    Mosel52
    Offline

    Mosel52

    AW: Autogas?

    Hallo gabypsilon,

    wir haben für unsere Autos bisher keine höheren Wartungskosten. Autogas schont den Motor und den Katalysator, weil das Gas mit viel weniger Rückständen als normaler Kraftstoff verbrennt.

    Benutzung der Parkhäuser

    Viele Grüße
    mosel52
     
    #8
  9. 22.06.08
    gabypsilon76
    Offline

    gabypsilon76

    AW: Autogas?

    Habt ihr das Autogas in ein neues oder gebrauchtes Auto einbauen lassen? Ich mach mir ein wenig Gedanken um die Garantie....
     
    #9
  10. 22.06.08
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Autogas?

    Hallo gabypsilon,

    ich hatte ja in dem Link schon geschrieben, daß ich die Gasanlage in einen Neuwagen einbauen hab lassen. Allerdings auch nur deshalb weil mein Autohaus selber umrüstet. Sonst hätt ich es wohl nicht machen lassen. Aber so hatte ich halt einen einzigen Ansprechpartner und ich saß nicht zwischen irgendwelchen Stühlen. Es gibt auch ein recht gutes Autogas-Forum, da kannst du dir vielleicht auch gute Anregungen rausholen, oder gezielter nachfragen.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #10
  11. 23.06.08
    Mirellchen
    Offline

    Mirellchen

    AW: Autogas?

    Hallo Gabypsilon,

    mein Mann hat sich im März sein Auto umrüsten lassen und wir sind super zufrieden.
     
    #11

Diese Seite empfehlen