Babybrei Grundlage

Dieses Thema im Forum "Rezepte Babynahrung" wurde erstellt von nachtschatten, 01.06.12.

  1. 01.06.12
    nachtschatten
    Offline

    nachtschatten

    Hallo zusammen,

    da ich für meinen Sohn gern und oft selbst Brei gekocht habe (der Gläschenbrei ist wirklich ekelhaft), hier nun meine Erfahrungen. Für mich interessante Infos, habe ich damals über diese Seite zusammengetragen.

    Zum Breikochen habe ich mir von Philips Avent den Dampfgarer/Mixer gekauft. Damit ist die Zubereitung von Brei wirklich unkompliziert und einfach.

    Beim Obst- und Gemüsekauf habe ich darauf geachtet, Saisonware und BIO zu kaufen.

    Wenn ein Brei aus mehreren Obst/Gemüsesorten zusammengestellt wird, habe ich immer ein "flüssiges" und ein "festet" Obst/Gemüse verwendet, z.B. Zuchini+Kartoffel oder Birne+Banane, so dass ich den Brei im Anschluss nicht verdünnen muss. Breie aus "festem" Gemüse würde ich nur bei Durchfall füttern, da es sonst evtl. zu Verstopfungen führt -> z.B. Karotte+Kartoffel.

    Nach dem Dampfgaren und vor dem Mixen habe ich immer 1-2 TL Rapsöl dazu gegeben. Das Öl muss wirklich frisch sein, sonst verweigert der Nachwuchs die Nahrung. Rapsöl richt nicht - wenn es irgendwie riecht, dann ab in die Tonne.

    Ganz wichtig: In den Brei gehören keine Gewürze, kein Salz und kein Zucker.



    Liebe Grüße,
    nachtschatten
     
    #1

Diese Seite empfehlen