babybrei

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von moni66, 21.12.06.

  1. 21.12.06
    moni66
    Offline

    moni66 Inaktiv

    Hallo,
    habe heute zum ersten Mal Möhrenbrei für unsere kleine Tochter gekocht, allerdings einfach so, ohne Rezept - ist ja auch bei nur einer Zutat nicht weiter schwierig :p. Ich würde mich aber freuen, Breirezepte mit Fleisch, Kartoffeln und anderen Gemüsesorten zu bekommen. Was nehmt ihr denn für Gemüse für euer Babys? Gemüse aus dem Bioladen oder tun es auch die Biomöhren von Aldi? Bin mir da sehr unsicher. Jedenfalls habe ich noch eine Portion Möhren für morgen im Kühlschrank und noch eine Portion eingefroren, und dann mal weitersehen...
    Grüße von Moni
     
    #1
  2. 22.12.06
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: babybrei

    Herzlich willkommen. Ich nehme für uns alle fast nur Bio Gemüse - die lasse ich mir vom Bioexpress kommen:)
    Ganz am Anfang habe ich auch öfter vom Herrn Hipp gekauft - müsste eigentlich auch in Ordnung sein, aber man hört ja soviel negatives. Jetzt koche ich alles mögliche, einfach ohne Rezept in den Kessel und los.
    Viel Spass dabei
     
    #2
  3. 22.12.06
    make31
    Offline

    make31

    AW: babybrei

    Hallo Moni66!!!!:p

    Herzlich wilkommen im Kessel!!

    Kann dir bei den Rezepten leider nicht helfen, unser Sohn ist schon 10.
    Bin mir aber sicher, dass dir jemand helfen kann.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    make31:smurfin:

    Bei uns kocht der TM31
     
    #3
  4. 23.12.06
    maras mum
    Offline

    maras mum

    AW: babybrei

    Hallo
    da gibt es eigentlich nicht viel zu beachten
    ich habe immer 100 % Gemüse 50% Kartoffel und 25% Fleisch
    gekocht und dann eingefrohren man sollte es nach 3 Monaten aber aufgebraucht haben
    meiner Maus schmeckt das viel besser wie das gekaufte
    übrigens muß vor dem füttern noch ein schuß Öl in den Brei
    LG Uli
     
    #4
  5. 21.01.07
    schlemmermaus
    Offline

    schlemmermaus schlemmermaus

    AW: babybrei

    Hallo Moni!
    Mein Sohn ist jetzt 15 Monate und ich hab jede Menge Brei gekocht (und koche noch)
    Angefangen habe ich mit den Mittagsbrei. Als erstes gab es bei uns Zucchini - dafür nur Zucchini klein schneiden, in den Gareinsatz, 500ml Wasser in den Topf. 15min/V/Stufe1 anschliessend mit etwas Garflüssigkeit Stufe 10 pürieren. Nach zwei Tagen gibst du etwas Öl ( Sonnenblumenöl, aber kalt gepresst) dazu. Nach einer Woche gibts zum Gemüse Kartoffel hinzu. Pro Portion 100g Gemüse/60g Kartoffel und 1 EL SÖ. Eine Woche später kommt noch Fleisch hinzu.
    Zucchini-Kartoffel-Hühnchenfleisch
    100g Zucchini
    60g Kartoffel
    25g Huhn später 30g
    - kleinschneiden und in den Gareinsatz
    500ml Wasser
    - in den Topf, Gareinsatz einhängen und 20min/V/Stufe1 anschliessend mit 1 EL Sonnenblumenöl Stufe 10 pürieren
    man sollte noch etwas Orangensaft ( 20g ) an den Brei geben oder ein verträgliches Obst als Kompott reichen.
    Immer nach einer Woche ( so ist es empfohlen ) kann man ein neues Gemüse probieren. Sehr lecker ist auch Pastinake, natürlich auch die Karotte. Ebenfalls gut bekömmlich ist Fenchel, später Blumenkohl, Brokkolie und Kürbis. Mit dem Fleisch sollte man auch mal eine andere Sorte geben z.B. Ziege, wenn Rind dann Bio-Kalb, Pute, Ente oder Hase.
    LG Yvonne
     
    #5
  6. 30.01.07
    bluemoon13
    Offline

    bluemoon13 Inaktiv

    AW: babybrei

    Hallo moni,

    unsere Lucy wird morgen 10 Monate und kriegt nur Selbstgekochtes. Und sie liebt mein Essen. Gläschenkost habe ich probiert, aber das riecht schon immer so komisch, selbst das von Onkel H.pp. Habe das Babykochbuch. Wie alt ist Deine Maus? Dann stelle ich Dir heute Abend mal ein paar Grundrezepte rein, so wie ich sie für Lucy gekocht habe und z. Zt. koche.

    Gruß Jana
     
    #6

Diese Seite empfehlen