backen mit Schamottstein

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Morgenstern, 18.02.12.

  1. 18.02.12
    Morgenstern
    Offline

    Morgenstern Inaktiv

    Hallo ihr lieben!

    Ich backe jetzt ca. zum 8-9 mal mit meinem Schamottstein.
    Es klappt alles wunderbar und unsere Pizza schmeckt auch wirklich fast wie beim Pizzabäcker.
    Was mich aber unheimlich stört ist,dass der Stein wenn er heiß ist einen penetrannten Geruch abgibt ,der auch in den Augen brennt :-(!
    Hat jeman auch Erfahrung damit oder weis jemand was man dagegen tun kann?Ich hab gehofft dass der Geruch mit der Zeit verschwindet ,
    aber das scheint nicht der Fall zu sein.Würd mich freuen wenn jemand einen Rat hätte!;)

    Gruß Morgenstern
     
    #1
  2. 18.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Morgenstern
    bis vor ca 5 Jahren habe ich nur auf Schamottsteinen gebacken. Bis mir der Ofensetzer ( er hat ja mit Schamott sehr viel zu tun) gesagt hat, dass da auch Asbest drinnen ist. Da ich weiterhin ohne gesundheitlichen Schaden leben wollte habe ich mich innerhalb einer Woche!! von diesen ach so schweren und auch sehr stinkenden Dingern befreit. ( dachte mir schon, warum mir immer die Augen brennen)
    Da ich aber weiter Brot backen wollte habe ich mich hier im Forum umgesehen und den TPC Stein für mich entdeckt. Gleich bei der Vorführung konnte ich erkennen welche Nachteile der Schamottstein eigentlich hat. So entschloß ich mich damals gleich bei TPC einzusteigen als Beraterin. Ich bin heute froh, dass ich mich auch noch mit meinem Kaminkehrer darüber erkundigt habe, da ich es ja nicht ganz geglaubt habe.
    Liebe Grüße
    Zuckerpuppe
     
    #2
  3. 18.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    kann mich da auch nur Zuckerpuppe anschließen - weg mit dem Stein und gönn dir einen, der auch wirklich für solche Zwecke taugt. Wenn mal was stinkt und dann auch noch die Augen brennen, kann ich es wirklich nicht verstehen, dass man dann noch weiter damit Lebensmittel, die man zu sich nimmt, darauf zubereitet. Sorry, aber da fehlt mir das Verständnis. Schmeiß das Teil weg - ihr tut euch damit sicher keinen Gefallen.
     
    #3
  4. 19.02.12
    Morgenstern
    Offline

    Morgenstern Inaktiv

    Vielen Dank für eure Info!

    Das mit dem Asbest hab ich nicht gewußt :-(,dass möchte ich mir nicht mehr länger antun ,da habt ihr recht das ist mir unsere Gesundheit nicht wert!
    Hab gehofft der Stein stinkt so weil er neu ist aber das istb wohl nicht der Fall !
    Auf jedenfall kommt das Ding weg!Ihr habt mir sehr geholfen!

    Gruß Morgenstern!=D
     
    #4
  5. 19.02.12
    Moni102
    Offline

    Moni102

    Hallo Morgenstern,

    wo hast den Schamott gekauft?

    in Deutschland ist soweit ich weiß Asbest verboten, da kann ich mir nicht vorstellen das er in Schamott mitverarbeitet wird wo dann durch die Hitze wieder freigesetzt wird.

    Ich habe seit ca.4 Jahren auch zwei Schamottsteine zum Brot und Pizza backen. Ich habe sie direkt bei einer Schamottfabrik geholt,
    zu einen Spotpreis.


    LG
    Moni
     
    #5
  6. 19.02.12
    Moni102
    Offline

    Moni102

  7. 19.02.12
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    #7
  8. 20.02.12
    Morgenstern
    Offline

    Morgenstern Inaktiv

    Hallo ihr!

    Ich hatte meinen Pizzastein von Ebay von einem "Pizzashop Franken" der hatte eine gute Rezession,und hat damit geworben ,dass er nur mit Naturprodukten arbeitet!
    Daher war ich so überrascht,dass da Asbest drin sein soll.Aber irgendetwas ist es was mir in den Augen brennt und so stinkt.

    Ist das bei euch nicht so?:-(

    Gruß Morgenstern!
     
    #8
  9. 20.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    in deutschen Produkten darf kein Asbest verarbeitet werden - anders sieht es bei Billigimporten aus. Grundsätzlich würde ich mir da jetzt nicht weiter Gedanken machen und das stinkende Teil entsorgen. Gönne dir einen Backstein von The Pampered Chef, da machst du nichts falsch und das ewig lange aufheizen entfällt bei dieser Steinart auch.
     
    #9
  10. 20.02.12
    Morgenstern
    Offline

    Morgenstern Inaktiv

    Hallo Susasan!

    Werd ihn auf jedenfall nicht mehr benutzen und mich mal mit dem Gedanken eines TPC-Stein anfreunden!
    Hat ja eigentlich nur Vorteile allein das Teil nicht mehr 1 Stunde aufheitzen zu müssen.=D
    Legt man da sie Pizza einfach drauf und schiebt ihn in den vorgeheitzen Ofen ?Bei wieviel Grad backst du mit dem TPC-Stein?
    Und wie lange brauch da deine Pizza ?Ist er gut zum Reinigen?
    Grüße Morgenstern!:p
     
    #10
  11. 20.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Morgenstern,
    ja, die Aufheizzeit ist nicht zu vernachlässigen. Ich weiß von einigen hier, die den Stein im Ofen mit aufheizen - aber das sollte man laut Hersteller nicht machen. Ich packe die Pizza immer bei Höchsttemperatur - 250 Grad - mit dem kalten Stein in den Ofen und lasse die dann so ca. 30 - 35 Minuten drin. Das kommt eben auch immer drauf an, wie dick du deinen Teig gerne magst, wieviel Belag usw. Hier im Forum gibt es einige Beraterinnen für die TPC-Artikel - nimm doch einfach mal mit einer aus deiner Nähe Kontakt aus. Da erfährst du dann auch alles rund um diese Steine. Ich sehe gerade, dass du aus dem Schwarzwald kommst - aus welcher Ecke bist du denn? Ich komme auch aus der schönen Gegend.
     
    #11
  12. 21.02.12
    Moni102
    Offline

    Moni102

    Hallo Morgenstern,

    mir brennt höchstens die heiße Luft in den Augen :rolleyes: aber stinken tut na nix.

    LG
     
    #12
  13. 21.02.12
    Morgenstern
    Offline

    Morgenstern Inaktiv

    Hallo Susasan!

    Ich komm aus der Nähe von Freiburg ,das ist sicher noch eine Ecke weiter unten als da wo du her kommst ,
    laut "Schwabenländle".
    Aber ich interesiere mich schon sehr für diesen TPC -Stein .
    Hab auch schon eine private PN von einer Beraterin bekommen ,die mir ein paar Infos über den Stein geschickt hat.
    Bin am überlegen ob sich die Anschaffung auch lohnt;)!

    Gruß Morgenstern!
     
    #13
  14. 21.02.12
    redaddair
    Offline

    redaddair

    Hallo Morgenstern,

    laß Dir die Steine doch einfach auf einer Kochshow präsentieren ;).

    LG Stefan
     
    #14
  15. 21.02.12
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Morgenstern,

    also ich geb meine TPC Steine nie nie wieder her =D.
    Sind alle ständig im Einsatz
     
    #15
  16. 21.02.12
    Morgenstern
    Offline

    Morgenstern Inaktiv

    Hallo Rula!

    Was mich etwas verdutzt ,dass die Pizza trotz Stein ca 20-30 min braucht,ist das so ?
    Vielleicht bei der ersten oder?Wenn der Stein heiß ist geht die zweite sicher schneller oder?

    Bin über jede Erfahrung dankbar ,wäre wichtig für meine Entscheidung ,so ein Teil anzuschaffen?:rolleyes:

    Gruß Morgenstern!
     
    #16
  17. 21.02.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich heize den Ofen auf 250° vor und die Pizza braucht dann ca. 13 bis 15 Minuten. ;)
     
    #17
  18. 21.02.12
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Morgenstern,
    ich gehöre auch zu denen, die den Stein mitaufheizen und habe meinen bestimmt schon 4 Jahre (meine Pizza braucht dann auch ca. 15 Minuten). War gleich meine erste Anschaffung als ich hier in den Kessel kam. Du kannst ihn natürlich nicht nur für Pizzas, sondern auch für Brot, Brötchen, Hefeteilchen verwenden. Ich mache auch meine Pommes drauf und habe auch sonst noch einige TPC-Sachen, die ich nicht missen möchte. Übrigens habe ich mir zum Stein einen Pizzaschieber bei ebay besorgt, damit bekomme ich die Pizzen und sonstige Teile sehr gut auf den Stein und natürlich auch wieder runter.
     
    #18
  19. 21.02.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    ich habe auch TPC Produkte.
    Wir machen immer recht dünnen Pizzateig also 30 Minuten hat bei mir noch keine Pizza gebraucht.
    Ich heize nicht vor, der Stein ist auf der untersten schiene im Ofen.
    Die erste dauert etwas länger, aber die anderen gehen dann ratz fatz.
    Denke das die 1. maximal 20 Minuten drin ist.Ich bin auch total begeistert von den Steinen.
    Habe letztens gesehen das es von DR. Oetker auch welche gibt.

    Gruß Christina
     
    #19
  20. 21.02.12
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Morgenstern,

    also ich würde mal sagen, dass das zum einen auf Deinen Ofen ankommt, wie gut der heizt und zum anderen auch, wieviel Belag Du auf die Pizza tust. Je mehr drauf ist, umso länger braucht die Pizza auch.
    Wir sind "Vielbeleger" und da kann es schonmal 20 - 30 Minuten für die erste Pizza dauern. Allerding kann ich nicht ganz genau sagen wie lang, weil ich selten auf die Uhr schaue. Wenn ich weniger Belag nehme, geht es weitaus schneller und die zweite Pizza ist eh schneller fertig.
    Was ich toll finde ist, dass man nen total dünnen Teig machen kann, ohne dass was durchtropft. Der Teig ist dünn und knusprig und der Belag saftig. Auf dem Blech ist mir immer alles ausgelaufen (weil wir eben immer gaaaanz viel Belag haben) und dann war der Teig oft durchgeweicht, igitt.

    Aber wie gesagt kann man nicht nur Pizza super auf dem Stein machen.
    Gibt hier im Forum schon einige Threads. Kannst ja mal durchstöbern.
    Oft machen wir Currywurst mit Pommes. Die Wurst schmeckt fast wie gegrillt. Pommes mach ich nur noch auf dem Stein (oder im Flavor Wave, falls der Stein schon komplett belegt ist).
    Zwiebelkuchen, Flammkuchen, Brot, Semmeln, Bratkartoffeln, Frühstücksspeck, Hähnchen.....und und und.

    Vielleicht gehst wirklich mal auf eine Vorführung, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Ich hätte es nie gedacht bevor ich auf die Vorführung gegangen bin und ich bin inzwischen restlos begeistert....:rolleyes:
     
    #20

Diese Seite empfehlen