Backen ohne Boden im Steinbackofen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von samis_zafiro2000, 04.06.12.

  1. 04.06.12
    samis_zafiro2000
    Offline

    samis_zafiro2000 Inaktiv

    Hallo liebe Mithexen,

    wir haben jetzt unseren Steinbackofen vom Häusler und ich bin echt voll zufrieden. Habe schon diverse Sachen darin gemacht und es klappt 1a. Das letzte Mal habe ich einen Busiquit auf den Lumara-Rost mit Backfolie in den Ofen eingeschossen und so saftig habe ich ihn noch nie hinbekommen.

    Jetzt habe ich Geburtstag und ich dachte, dass ich ja dann gleich 3 -4 Tortenböden gleichzeitig im Steinbackofen machen kann. Man Problem ist jetzt nur, dass ich natürlich nur ein Backgitter von Lumara habe. Das Gitter habe ich direkt damals auf die Schamottesteine gestellt, also ohne Backfuss. Jetzt habe ich schon öfter gehört, dass man einen Busiquit nicht auf einen normalen Gitterrost mit dieser Backfolie machen soll, da dann der Teig rausläuft. Ich wollte jetzt eigentlich nicht 3 neue Backgitter von Lumara kaufen, meint ihr es klappt auch mit den normalen Gittern? Ich hätte vom Einfüllen bis zum Steinbackofen eine Strecke von 5 Metern zurückzulegen. Ich will ja nicht, dass dann der Teig am Boden verstreut ist. Hat jemand damit vielleicht schon Erfahrung?

    Vielen Dank schon jetzt für Eure Antworten!!

    Liebe Grüße

    samis_zafiro2000
     
    #1
  2. 30.06.12
    Kindra
    Offline

    Kindra

    Hallo samis_zafiro,
    was meinst du mit normalen Gitterrost? Einen einfachen Rost mit Stäben, die mehrere Zentimeter auseinander sind?
    Da hätte ich schon Bedenken, dass das funktioniert. Kenne jetzt nicht den Rost von Lumara, nur den von Vemmina. Aber da ist es
    ein richtiges Wabengitter, so dass sich der Teig nicht durchdrücken kann und vor allem ist es komplett plan, was bei einem einfachen Stabrost
    nicht unbedingt der Fall ist.
    Wenn dein normaler Rost auch ein sehr dichtes Gitter hat (also nicht nur Stäbe), dann käme es einfach mal auf einen Versuch drauf an.

    Als Tipp: Man kann die Form mit etwas Teig am Rand einpinseln, diesen ganz kurz backen, so dass sich eine Kruste bildet und dann erst den restlichen Teig
    einfüllen. So läuft nichts mehr aus!
    Um zu testen, ob was rausläuft, kannst du 1-2cm freilassen und nicht einpinseln, dann siehst du, ob da was rausläuft.

    Viel Erfolg
    Kindra
     
    #2

Diese Seite empfehlen