Frage - Backen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Spaetzle, 25.07.08.

  1. 25.07.08
    Spaetzle
    Offline

    Spaetzle Inaktiv

    Hallo,
    kann ich grundsätzlich alle Rezepte im TM zubereiten?
    Mir ist aufgefallen das nicht alle Kuchen so schön aufgehen wie früher als ich mit dem Rührgerät gearbeitet habe. Muß ich bei den Zutaten was verändern?
    Wie schlagt ihr Creme fine auf, sie hat bei mir ganz wenig Volumen.

    Gruß
    Spätzle:wave:
     
    #1
  2. 26.07.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Backen

    Hallo Spätzle,

    alle Kuchen hier im Backforum sind für den Thermomix geschrieben und ausprobiert.
    Außerdem stehen in den Foren immer wertvolle Tipps und Tricks.
    Lies dich mal ein bißchen durch die "Kuchen" durch und du wirst staunen, was der TM alles kann.
     
    #2
  3. 26.07.08
    moni123
    Offline

    moni123

    AW: Backen

    Hallo Spätzle

    mit geht es leider genauso.

    Meine TM Beraterin erklärte auf der Vorführung auf der ich meinen TM gekauft habe man kann jedes Rezept mit dem TM Backen. Man muß nur beachten, das zuerst die trockenen Zutaten sprich Mehl, Zucker usw zuerst in den Kessel und dann erst die feuchten Zutaten reinkommen.

    Leider hat das bei mir nicht so geklappt wie es sollte. Deshalb habe ich nach wie vor meinen Quirl im Schrank falls es mal ein Altes Rezept sein soll.

    Ansonsten suche ich mir hier im Kessel ein Rezept raus.

    Da ich weiß das auch meine Beraterin hier im Kessel ist bin ich ziemlich enttäuscht das Du seit dem du dieses Thema eingestellt hast so wenig Antworten bekommst. Ich hoffe das ändert sich noch und wir bekommen alle noch ein paar Tips wie wir unsere Alten bewährten Rezepte sauber umstellen können.

    Gruß
    Monika
     
    #3
  4. 26.07.08
    jujama
    Offline

    jujama

    AW: Backen

    Hallo!
    Ein Problem beim Herstellen von "alten" Rezepten im TM könnte sein, dass ihr zu lange bzw. in zu hoher Drehzahl rührt...dann wird der Kuchen knatschig....Also versucht es doch mal mit kürzeren Zeiten bzw. einer geringeren Drehzahl..evtl. könnt ihr euch ja auch an den Rezepten aus den offiziellen Vorwerk-Kochbüchern orientieren...Bisher hat es bei mir immer sehr gut geklappt mit der Umstellung von Quirl auf TM! Ich hoffe, ich konnte Euch helfen...

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #4
  5. 26.07.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Backen

    Hallo!
    Also, ich habe vor TM sehr viel gebacken und mit TM erst recht.
    Aber die Kuchen und Torten werden alle super klasse.
    Ich gebe aber nicht erst die trockenen Zutaten und dann die Feuchten in den Topf. Ich lese mir die "alten" Rezepte durch und überlege wie und in welcher Reihenfolge es am Besten klappt mit am wenigsten umfüllen und spülen. Hat bisher noch immer geklappt, die Kuchen gehen wirklich toll auf und schmecken einfach nur genial.
    Ich kann mir nicht vorstellen erst das Mehl, Backpulver und Zucker hineingeben und dann erst die (ungeschlagene) Butter, Eier usw.
    Da gebe ich doch die feuchten Zutaten zuerst und dann am Schluß das Mehl.
    Probiert es einfach nochmal aus.
    LG
    Isi
     
    #5
  6. 26.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Backen

    Hallo,

    also ich hab den TM zwar noch nicht so lange, aber ich mache es auch bei fast allen Rezepten (auch bei Broten) so, daß zuerst die feuchten Zutaten reinkommen und dann die trockenen. Das funktioniert bestens. Und bei Muffins zb. mach ich es wie Judith... nur solange Rühren bis die trockenen Zutaten feucht sind, dann werden sie auch superluftig. Manche Sachen kann man echt "totrühren" ;)!
     
    #6
  7. 27.07.08
    hilde69
    Offline

    hilde69

    AW: Backen

    Hallo, Ihr Lieben,

    bei mir funktionieren auch die "alten" Rezepte im TM super...ich suche mir im roten Kochbuch ein ähnliches Rezept, nehme dann Zeiten und Drehzahlen aus dem Kochbuch und die Zutaten und Mengen aus meinem Rezept. Hat bisher immer sehr gut geklappt.
    Hoffe, Ihr habt in Zukunft mehr Glück beim Backen mit dem TM...

    Liebe Grüsse,
    Hildegard.
     
    #7

Diese Seite empfehlen