Frage - Backmalz-Körner schimmlig????

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Steffi1st, 19.05.08.

  1. 19.05.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Ihr Lieben,

    meine bisherigen Versuche Backmalz mit Dinkel herzustellen waren ganz okay.

    Am Samstag hab ich nun mal Weizenkörner angesetzt. Heute morgen nach 48 Std. waren ziemlich lange Keimlinge zu sehen (vom Dinkel kenne ich das gar nicht) und an den einzelnen Keimlingen sind ganz feine Härchen bzw. so ein Flaum zu erkennen. Ist das nun Schimmel oder muß das so sein? Hab die Körner ganz normal im Siebservierer gehabt und nur mit einem Küchenhandtuch abgedeckt.
     
    #1
  2. 19.05.08
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Backmalz-Körner schimmlig????

    Hallo Steffi,

    die Backmalzherstellung habe ich aufgegeben. Egal auf welche Art und Weise ich es versucht habe, spätestens nach 48 Stunden ist der Dinkel - egal ob Bio oder nicht - immer schimmelig gewesen. Mit Weizen habe ich es noch nicht versucht. Ich weiss nicht, was ich falsch mache :-(!
     
    #2
  3. 19.05.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Backmalz-Körner schimmlig????

    Hallo Steffi,

    das ist ja seltsam. Sind es kleine Würzelchen oder tatsächlich Schimmelhäärchen? Habe ich noch nie gemacht. Lediglich einmal hat es gemüffelt. Da habe ich aber auch nicht gründlich genug gespült. Dieses Mal hat es mit der Gerste wieder wunderbar funktioniert.
     
    #3
  4. 19.05.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Backmalz-Körner schimmlig????

    Hallo Steffi, das müßten Wurzelhärchen sein, kein Schimmel( es sei denn es riecht nach Schimmel).
    Gruß Meli
     
    #4
  5. 19.05.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Backmalz-Körner schimmlig????

    Hallo,

    ich danke euch. Vorsichtshalber habe ich den Weizen entsorgt und eine neue Ladung angesetzt.
     
    #5

Diese Seite empfehlen