Backofen gekillt, ist der Alfredo eine Alternative ?

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von MonaAnjali, 22.04.12.

  1. 22.04.12
    MonaAnjali
    Offline

    MonaAnjali

    Hallo zusammen,

    jetzt ist er tot, mein Herd :mad: !!!

    Mir ist ein Topf übergekocht, das Wasser ist zwischen Ceranfeld un Arbeitsplatte in die Elektronik gelaufen, und dann hats den FI Schalter rausgehauen. Ich hab alles trocken gemacht, den FI wieder reingedrückt, und wollte den Backofen für meinen Udelauflauf nutzen. Dann hats angefangen zu qualmen und zu stinken, und der FI ist wieder raus.

    Mein Mann sagte nur: Tja, der ist jetzt wohl hin !

    Seitdem ich meinen Mixi habe, nutze ich aber eigentlich nur noch den Ofen zum Backen und für Pizza. Oben drauf habe ich eigentlich schon ewig nix mehr gekocht ( nur heute meine Nudeln). Zumal ich ja auch noch den Star Chef habe.

    Nun meine Frage: Wäre der Alfredo ein adäquater Backofenersatz ? In ein paar Jahren will ich mir nämlich sowiso ne neue Küche kaufen, weil wir dann in die untere Etage ziehen, und da will ich nen Hochbauofen mit seperaten Kochfeld.

    Wie sind denn eure Erfahrungen ?

    LG, Mona
     
    #1
  2. 22.04.12
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Mona,

    ich habe auch einen Alfredo, aber darin habe ich noch nie einen Kuchen gebacken. Ich nutze ihn nur für Pizza.
    Backofen brauche ich auch für größere Mengen, wenn wir Besuch bekommen oder Familienfeier haben. Aber backen könntest du ja auch im Star Chef. Probiere es doch aus, ob du so zurecht kommst. Gekauft ist ein Backofen doch schnell.
     
    #2
  3. 22.04.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Mona,

    ähnliche Überlegungen habe ich neulich auch gemacht (Ofen geht aber noch ) , ich habe den Alfredo und sehe ihn nicht als Ersatz für den Backofen.Manche Kuchen kannst Du ja im SC machen, kaufe dir doch einen billigen gebrauchten oder so einen kleinen Tischofen zum überbacken.

    Kommt halt drauf an was du so alles im Backofen machst. Brot und Brötchen backen etc. geht halt nicht im Alfredo.
     
    #3
  4. 22.04.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Mona,

    der Alfrede ist meiner Meinung nach kein adäquater Backofenersatz, da Du Kuchen (wegen der Höhe) nicht darin machen kannst.

    Rührkuchen kannst Du auf jeden Fall im Starchef machen. Ich habe einen Morphy 9 in 1 und mache meine Rührkuchen ausschließlich darin. Die Kuchenkonsistenz (fluffig und saftig) gefällt uns allen super!!! Aber das ist Geschmacksache.

    Ansonsten könnte Dir als Ersatz (z.B. für Aufläufe, Braten etc.) auch ein FlavourWave-Halogenofen dienen.

    Schau Dich doch mal in diesem Thread um:

    http://www.wunderkessel.de/forum/ha...enofen-interessant-man-actifry-schon-hat.html
     
    #4
  5. 22.04.12
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Mona,

    der Alfredo wäre für mich kein Ersatz für einen Backofen, aber vielleicht ist so etwas in der Richtung etwas für dich: Rommelsbacher BG 1600 Maxi Ofen "PizzAvanti" / 1600 Watt: Amazon.de: Elektro-Großgeräte

    Könntest du später auch noch mit neuen Backofen verwenden. Schwägerin hat so einen spezielll für Dinge die sehr spritzen wie Hendl oder Schweinsbraten oder sie stellt ihn schon mal auf Terrasse wenn sie etwas geruchsintensives macht. Könnte mir auch vorstellen, dass er weniger Strom zieht als ein normaler Backofen - grad wenn man nur mal schnell was überbackt oder TK-Pizza reinschiebt.
     
    #5
  6. 22.04.12
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Hallo Mona,

    das Problem habe ich leider auch. Beim Streichen der Küche bin ich Dusel auf das Ceranfeld getreten, die mich dafür mit einem langen Riss in der Platte bestraft hat. Dummheit muss halt bestraft werden :-( Da die Küche aber noch nicht so alt ist, muss ich mir einen neuen Herd zulegen. Den brauche ich aber auch, weil es oft Steaks, Spiegel-/Rühreier, Bratkartoffeln, Pancakes etc. gibt, also viel Kurzgebratenes. Wenn Du schreibst, dass Du den Herd nicht mehr oft nutzt, wo bzw. wie bereitest Du solche Speisen zu? Ich kann mir gar nicht vorstellen, ohne einen Herd auskommen zu können.
     
    #6
  7. 27.04.12
    frimo
    Offline

    frimo

    Hallöchen,ich habe für den Campingplatz eine doppelte Induktionsplatte und einen kleinen Backofen mit Zeitschaltuhr und Spieß für Hähnchen und Braten.Reicht für einen zwei Personenhaushalt völlig aus.Kostet alles zusammen maximal 150 Euro.Liebe Grüße Frimo
     
    #7

Diese Seite empfehlen