Backofen:Oje,was hab ich gemacht?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Fliege61, 09.08.09.

  1. 09.08.09
    Fliege61
    Offline

    Fliege61

    Habe heute meinen Backofen sauber gemacht,alles kein Thema.Dafür habe ich die Backofentür rausgenommen.Nachdem ich sie gereinigt habe,bin ich hingegangen und hab sie in die Badewanne gestellt und abgeduscht.(war einfacher als in der Spüle abzuwaschen)
    Jetzt wollte ich sie abtrocknen und wieder einbauen und hab einen Schrecken bekommen:in die Doppelverglasung ist Wasser reingelaufen und alles beschlagen.

    Geht das wieder weg?Wasser steht keins mehr drin,aber jede Menge Tropfen.

    Eigendlich kann man doch denken,wo Wasser rein kommt,geht es auch wieder raus.Stimmt das?

    War einer von Euch auch schon mal so "geistreich" ,oder komm nur ich auf so eine Idee?

    Würde mich über eine Antwort freuen

    Liebe Grüße

    Marion :-(
     
    #1
  2. 09.08.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Marion!

    Keine Angst, nix passiert. Das trocknet wieder!
     
    #2
  3. 09.08.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Na keine Angst, denke auch das das wieder wird.

    Ich würd mal schauen, wo das Wasser wohl eingedrungen ist... sind da Ritze? Ich würd spontan dort schauen wo der Lüftungsschlitz ist unterm Griff meistens....

    Und entweder warten oder ICH würde jetzt an deiner Stelle spontan zum Föhn greifen und mal sehen ob ich durch die Ritzen nicht den Wasserperlen beim davon machen nachhelfen kann ;)
     
    #3
  4. 09.08.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo
    Mein Backofen muss sehr viel arbeiten und sieht halt auch oft danach aus!=D
    (Aber ich habe ja Prowin)
    Also meine Tür(das Glas) hatte mal auch ganz viele unschöne Flecken.
    Mein Mann der Künstler hat die Tür irgendwie aufgemacht, gesäubert und wieder zusammen gebaut.
    Seit da liebe ich ihn noch mehr und würd ihn nicht mehr hergeben.:goodman:
    Aber Spass beiseite ich glaube du sollst mal schauen ob du die Tür irgendwie auf bekommst!
     
    #4
  5. 09.08.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Marion,
    ich meine auch, die Türe kann man auseinanderschrauben.
    Allerdings, bevor das nur mit Gewalt geht, lieber mit ein paar Tropfen an der Scheibe leben. Die trocknen bestimmt noch.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #5
  6. 09.08.09
    Fliege61
    Offline

    Fliege61

    Hallo ihr Lieben

    Vielen Dank für Eure Antworten.Hatte mir echt Sorgen gemacht.

    Aber wie heißt es so schön: Die Zeit heilt alle Wunden. Oder trocknet alle Backofentüren.

    Den Ofen habe ich übrigens mit einer Probe Backofenreiniger bearbeitet.Ich bin ja hin und weg.:p
    Vor allen Dingen,weil ich einen herrlichen Vergleich mit vorher/nachher habe:die Probe von Pro win hat nur für den halben Backofen gereicht :rolleyes:.
    Jetzt warte ich ganz sehnsüchtig auf meine große Flasche,damit mein Ofen überall wieder wie neu aussieht.

    Liebe Grüße und nochmals Danke Marion :goodman:
     
    #6
  7. 10.08.09
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Backofentür

    Reinigen im der Badewanne........Du bist wirklich eine Praktische, liebe Marion. Auf solche Ideen könnte ich auch kommen.
    Noch ein kleiner Tipp, guck' doch mal in der Gebrauchsanweisung Deines Backofens nach, bei mir steht da nämlich auch drin, wie man die Doppelverglasung auseinander nimmt.
    Ansonsten...........keine grauen Haare wachsen lassen..........der Backofen wird "sich selbst heilen" und trocknen.
    Liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #7
  8. 10.08.09
    Fliege61
    Offline

    Fliege61

    Hallo Chou-Chou

    Na klar bin ich praktisch.Warum soll ich mir denn einen über der Spüle abbrechen,wenn es in der Badewanne ruck zuck geht?!

    Inzwischen hat sich die Tür auch selber geheilt und sieht wieder klasse aus.

    Nur.....die grauen Haare.......die hab ich schon. :rolleyes:

    Liebe Grüße Marion :hello2:
     
    #8
  9. 10.08.09
    steffili
    Offline

    steffili

    Hallo Marion!
    Mir ist das gleiche passiert - nur leider mit einem Becher Schlagsahne!!! Die Backofentür stand leicht angelehnt offen, der Becher ist umgekippt und ein dicker Spritzer Sahne ist in die Ritze geflossen. Jetzt habe ich dort einen weißen Streifen, der auch nicht mehr weggeht. Habe schon beim Küchenhersteller nachgefragt, ob man die Tür auseinanderschrauben kann - geht aber leider nicht! :-(

    Ich habe mich in der ersten Zeit sehr darüber geärgert, zumal die Küche noch sehr neu war. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Man sieht es auch nur, wenn Licht im Backofen an ist.:cool:

    Aber vielleicht kennt ja doch jemand einen Trick?! :confused:
     
    #9
  10. 28.08.09
    Dodo68
    Offline

    Dodo68 dodo68

    Hallo Steffi,

    bei mir sind es zwei Streifen Marmelade die sich durchs Glas ziehen.... :-((
    Die war nähmlich übergekocht. Ist aber schon einige Jährchen her und heute kann mir das ja, dank unseres Mixis, nicht mehr passieren..

    Liebe Grüße
    Doris
     
    #10
  11. 28.08.09
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo,
    zwischen meinen beiden Scheiben ist Staub. Ich habe mich bisher noch nicht getraut, die Scheiben auseinander zubauen. Es sieht nicht wirklich schön aus. Habe gerade überlegt vielleicht doch mal dabei zu gehen.
     
    #11

Diese Seite empfehlen