Backofen reinigen

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von kisi, 28.01.11.

  1. 28.01.11
    kisi
    Offline

    kisi

    Hallo Liebe Hexen,

    ich habe mal wieder eine Frage an Euch:

    Wie reinigt Ihr denn Euren Backofen?
    Boden und Seitenwände geht ja gut mit Backofenspray und evtl. Akkopads - aber ich habe Probleme mit dem Oberteil:-O

    Dort ist ja die Heizspirale, die ich nicht abmachen kann. Darunter ist er ziemlich
    verdreckt und ich quäle mich so, weil ich mit der Hand nicht gescheit unter die Heizspirale komme.

    Wollte einer älteren Nachbarin eben helfen - habe es aber nun doch erstmal verschoben, weil ich hoffe von Euch "DEN ULTIMATIVEN TIPP" zu bekommen :rolleyes:

    Freue mich über jede noch so kleine Hilfe von Euch.

    LG

    kisi
     
    #1
  2. 28.01.11
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    huhu, seit dem ich von PROWIN den Backofenreiniger haben geht alles wie von alleine ;) ! Ohne Gestank , wie von Zauberhand ;)
     
    #2
  3. 28.01.11
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hallo berti0611,

    ich hab den Backofenreiniger von PROWIN auch und bin begeistert, aber wie machst Du das oben unter der Heizspirale, da komm ich mit dem PROWIN auch nicht hin???? Und das war ja eigentlich die Frage von kisi.
     
    #3
  4. 28.01.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo
    bei manchen Backöfen kann man die Verriegelung der Heizspirale lösen und somit etwas nach unten abklappen. Dann lässt sich der Backofenreingier natürlich unkomplizierter auftragen. Wenn das nicht der Fall ist, muß man leider den Reiniger zwischendurch pfriemeln, aber dadurch daß er ja mit dem Pinsel aufgetragen wird, geht das eigentlich trotzdem recht gut. =D
     
    #4
  5. 28.01.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kissi,
    da gibt es eine Paste, damit kann man diese schwer unzugänglichen Teile gut "bearbeieten". Ich weiss nur nicht wie die heissen, gibt es von Simens zum Backofen dazu. Ich selbst hab einen selbstreinigenden mit Pyryalyse ( puh , hoffentlich richtig geschrieben;))
     
    #5
  6. 28.01.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo zusammen,

    auch ich benutze den Reiniger von ProWin. Ich trage ihn mit einem langen Silikonpinsel so gut es geht um und unter die Heizspirale auf, nach der Einwirkzeit gehe ich mit einem "Flachwischer" unter die Heizspirale und wische mit so lange, bis ich zufrieden bin.
     
    #6
  7. 28.01.11
    kisi
    Offline

    kisi

    Hallo,

    den ProWin Reiniger habe ich nicht! Aber unter der Heizspirale ist es ja so eingebrannt, dass es wahrscheinlich nur mit einem Akkupad oder einer Drahtbürste sauber wird.
    Aber ich komm da ja nicht dran - die Spirale lässt sich jedenfalls nicht bewegen oder kippen.....

    Ich habe mir jetzt überlegt, falls ich es jemals sauber kriege - danach einfach ein Stück Alu-Folie oben auf die Heizspirale zu legen. Dann spritzt es ja an die Folie und die kann ich
    problemlos austauschen. Meint Ihr, das würde gehen? Oder hat die Nachbarin dann einbußen wenn sie die Grillfunktion einschaltet?

    Nun bin ich selbst ja froh, neue Backöfen zu haben und ärgere mich jetzt mit dem Dreck der Nachbarn rum *grrr*

    LG

    kisi
     
    #7
  8. 28.01.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo kisi,

    bei meinem Backofen darf man z.B. keine Folie auf den Boden bzw. oberhalb der Heizspirale legen. Es kann dadurch einen Hitzestau geben und die Beschichtung des Backofens kann abplatzen. Auch die Benutzung einer Drahtbürste oder Akopads führt m. E. zu Beschädigungen im Backofen.
    Den einzig ultimativen Tipp den ich dir geben kann ist wirkich der prowin Backofenreiniger. :rolleyes:
     
    #8
  9. 28.01.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo kisi,

    ich kann mich der hier vorherrschenden Meinung nur anschließen. Der Prowin Backofenreiniger ist der Hammer schlechthin.
    Hoffe, dass deine Nachbarin das Geld dafür ausgeben will!

    Ansonsten hilft nur schrubben. :rolleyes: Ich würde dann einen normalen Haushaltsschwamm mit einer rauhen Seite nehmen und einen Putzstein (diese weißen in der Dose, da kann ich die Jemako-Version sehr empfehlen).
    Einen Heizspiralen-Tipp kann ich dir allerdings nicht geben. Laß es doch einfach dreckig... :rolleyes:
     
    #9
  10. 28.01.11
    jukoeju
    Offline

    jukoeju

    *handheb* Noch ein ProWin Fan ;)

    Meine Mutter hat mir das mal mitgebracht und gemeint dass das damit super geht - mit diesem Ergebnis hätte ich aber wirklich nicht gerechnet... so schnell und so einfach! TOLL!!!
     
    #10
  11. 28.01.11
    kisi
    Offline

    kisi

    Hallo,

    ich habe eben mal bei e.bay nach dem Prowin Backofenreiniger geschaut. Puh, der ist ja richtig teuer.
    Mir ist aufgefallen, das es 2 unterschiedliche Flaschen gibt. Auf einer ist ein Backofen(oder Grillrost) abgebildet und auf der eine rote Schleife.
    Könnt Ihr mich bitte mal aufklären?

    Bekommt man ihn nicht auch etwas günstiger? Ich habe schon sooooo viele Sachen ausprobiert, die super sein sollten - bin aber nie richtig zufrieden gewesen.

    LG

    kisi
     
    #11
  12. 28.01.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo kisi,

    ob du ihn irgendwo günstiger bekommst kann ich nicht sagen, normalerweise sollten die Preise einheitlich sein. Wenn du ihn bei einer Beraterin kaufst bekommst du auch die genaue Anwendungsweise erklärt, bzw. gezeigt was sehr wichtig ist um ein optimales Ergebnis zu bekommen. (Ist im Prinzip das selbe ob man den TM bei Ebay kaufen wollte oder von einer TR. Bei ersterem ist nicht immer sicher ob das drin ist was drauf steht :rolleyes:)
    Die Flasche mit der Schleife ist die Jubiläumsedition, weil wir letztes Jahr 15 Jahre proWIN gefeiert hatten. Der Inhalt ist der selbe, lediglich die Gebindegröße/Preis ist anders. :p
     
    #12
  13. 28.01.11
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    huhu, es gibt auch kleine Probeflaschen ! Lad doch einfach mal eine ProWin Beraterin zu Dir ein ,-)
     
    #13
  14. 28.01.11
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo zusammen!

    Jetzt möchte ich natürlich auch gleich diesen Backofenreiniger von ProWin ausprobieren. Habe zufällig gestern meinen Backofen gereinigt ... bekomme ihn aber nicht mehr komplett sauber :-(.
    Wohnt zufällig eine Beraterin in meiner Nähe (Nähe Passau)?
     
    #14
  15. 28.01.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo Kisi,
    nun komme ich noch mit einem "schlauen" Vorschlag. Kaufe eine Tüte Waschsoda (€ 0,99). Löse 5 EL Soda in heißem Wasser auf und stelle diese in den vorgeheizten Backofen bei 50° - 100° für ca.1 Std. Durch die Dämpfe von dem Soda lösen sich die angebrannten Stellen auf. Wenn es beim ersten mal noch nicht alles weg ist, kannst Du es nochmals wiederholen. Ich habe es ausprobiert und es klappt. Seit dem 10.01.2011 brauche ich es nicht mehr, da ich einen neuen selbstreinigen Backofen bekommen habe.
    Viel Erfolg wünscht Erika
     
    #15
  16. 28.01.11
    alex78
    Offline

    alex78 Alex

    Toller Tipp Erika. Beim Lesen der Frage habe ich die ganze Zeit überlegt, dass man es ja mit Wasserdampf anlösen kann. Mit Waschsoda sollte es tatsächlich effektiver sein.
     
    #16

Diese Seite empfehlen