Backofen

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 31.05.11.

  1. 31.05.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,:hello2:
    da ich eine neue Küche plane, möchte ich gerne den Backofen nur 45 cm hoch nehmen. Bin heute das erste mal über diese kleine "Größe" gestolpert. Hat da jemand schon Erfahrung??:dontknow:


    Ich denke der Küchenplaner, den ich schon vor drei Jahren hatte, der mich damals bestens beraten hat, hat mir eben diese Möglichkeit aufgezeigt.

    Ich denke er hat da vollkommen recht, wann macht man schon mal einen Puter. Nur dann benötigt man wirklich auch dieses Backrohrvolumen. Ansonst heizt man einen großen Garraum auf, den man eigentlich gar nicht so groß bräuchte.
     
    #1
  2. 31.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Zuckerpuppe,

    ich benutze meinen Backofen auch so gut wie nie, weil er mir eigentlich zu groß ist. Schon allein aus Zeit- und Kostengründen. In meiner Kombiwelle geht das Aufheizen viel schneller und ist Energie sparender. Ich hab mich ständig darüber geärgert, wenn ich nur zwei Brötchen aufbacken wollte. Aber manchmal stößt der Ofen auch an seine Grenzen, z. B. wenn ich einen Römertopf hineinstellen will oder eine große Backform habe oder mal ein großes Blech. Aber das ist höchstens zwei Mal im Jahr.
    Je größer allerdings der Innenraum ist, desto weniger sauen die Wände voll! Deshalb mache ich Braten immer im Römertopf, da bleibt der Ofen sauber.
     
    #2
  3. 31.05.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Gele,
    ich möchte aber keinen Kombiwelle, sondern einen reinen Backofen. Da ich die Microwelle nicht mag. Der Verkäufer hat gesagt, die wäre genau wie die großen mit Phyrialyse ausgestattet usw. Also mal schauen, wer noch hat und wer noch was weis!!
    Ausserdem sind diese Öfen nur in der Höhe niedriger die Breite bleibt gleich.
    Ich lass mir den ja in Augenhöhe einbauen. - Dann hat auch noch ein Tellerwärmer oder sonst was Platz.
    Denoch danke für Deine Info!!
     
    #3
  4. 01.06.11
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo Zuckerpuppe,

    schau dir doch mal den kleinen Manz an. Der Ofen ist wirklich super und sein Geld wert!

    LG
    Backfan
     
    #4
  5. 01.06.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Backfan,
    hat der keine Pyrialyse ?
     
    #5
  6. 01.06.11
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo Zuckerpuppe,

    nein, hat er leider nicht. Aber ich reinige ihn mit dem Backofenreiniger von Prowin, da ist es sehr einfach. Mich stören ein paar Spritzer nicht, da er bei mir jeden Tag in Gebrauch ist. Alle 4 Wochen bekommt er eine Grundreinigung mit dem Reiniger von Prowin und dann ist er wieder wie neu. Aber für Brot und Brötchen usw.... ist er total genial, da man ja direkt auf der Backplatte backen kann.

    Wir backen unser ganzes Brot selbst, nach ein paar Minuten wenn die gewünschte Bräune erreicht ist, wird der Ofen abgeschaltet und das Brot wird super.

    Auch kannst du in ihm sehr gut einen Sauerteig ansetzen. Beim Ofen den Themperaturschalter nur soweit drehen, bis sich die Heizung einschaltet und nach ca. 4 Minuten den Ofen wieder ganz abschalten. Dann den Sauerteigansatz in den Ofen stellen und nach ein paar Stunden ist der Sauerteig fertig. Ich mache das immer Abends und am Morgen kann ich den Sauerteig schön verbacken und er hat es die ganze Nacht schön warm gehabt.

    Ich habe den mit 2 Etagen. Du kannst damit auf einer Etage backen wenn du nicht soviel brauchst, hast aber die Möglichkeit 2 Kuchen oder so auf einmal zu backen, wenn du mehr brauchst. Und er soll auch Energiesparender sein. Die Kuchen sind auf alle Fälle schneller fertig, als mit meinem alten Ofen.

    LG
    Backfan
     
    #6

Diese Seite empfehlen