Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von risiha, 23.08.07.

  1. 23.08.07
    risiha
    Offline

    risiha

    Hallo liebe Hexen/r!
    Heute gab es eines meiner Lieblingsessen, auch mein Mann ist sehr angetan - da unser Sohn ob des vielen Gemüses eher die Nase rümpft, mache ich dieses Essen eher selten. Heute war es soweit - unser Sohn ist bei Oma und Opa in Ferien...
    Das Essen ist etwas aufwendig wegen der Gemüsezubereitung - aber es lohnt sich!!! Kalorienzählen darf man auch nicht (soviel Öl!!!) - wie heißt es so schön: der Geist ist willig - aber das Essen schmeckt so gut..

    Also hier ist es...

    BACKOFENKARTOFFELN MIT GEBRATENEM GEMÜSE UND KALTER ZITRONENSAUCE
    - für 2 Personen -

    Backofenkartoffeln
    - 15 kleine oder 10 größere Kartoffeln gut im Wasser putzen, halbieren und in einem Sieb abtropfen lassen
    - ein Backblech mit Alufolie belegen
    - in einer Schüssel folgende Zutaten verrühren:
    4 EL Olivenöl - 1 TL Paprikapulver - 1 TL Salz
    - jeweils in eine kleine Schale oder einen Unterteller:
    Sesam - Kümmel (evt. auch Leinsamen o.ä.)
    - die Alufolie mit dem Öl dünn bestreichen
    - die offene Seite der Kartoffelhälften mit dem Öl bestreichen, dann in den Sesam oder den Kümmel tunken und auf die Alufolie setzen, offene Fläche nach unten
    - wenn alle Kartoffeln auf dem Blech sitzen, mit dem restlichen Öl die Kartoffeln von oben bestreichen
    - den Backofen vorheizen: 180 - 200° Umluft, backen erst später! - siehe unten!

    Gebratenes Gemüse
    Wir essen das Gemüse gerne warm - man könnte es aber auch kalt servieren.
    Man braucht für 2 Personen:
    3 mittelgroße Möhren - 1 mittelgroße Aubergine - 1 größere Paprikaschote (wir mögen am liebsten rote) - 1 große Zucchini
    ... natürlich kann man auch andere Gemüse nehmen, Brokkoli ist nicht so geeignet, finde ich...
    - die Möhren schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden
    - Zucchini und Aubergine auch in dünne Scheiben schneiden
    - Paprika aufschneiden, Kerne und weiße Haut entfernen, längs in dünne Scheiben schneiden

    Man arbeitet am besten mit 2 Pfannen, dann gehts wesentlich schneller.

    Wenn man 2 Pfannen hat, kann man jetzt schon die Kartoffeln in den Backofen schieben - untere Schiene!
    Bei 1 Pfanne muss man noch warten, sonst sind die Kartoffeln lange vor dem Gemüse fertig! Also so vielleicht wenn die Hälfte der Gemüse fertig ist... Backzeit ca. 20 bis 25 Minuten


    - In die Pfanne/n reichlich Olivenöl und erhitzen, aber nicht voll aufdrehen!
    - Die Gemüsesorten getrennt voneinander zubereiten!
    - Das Gemüse in die Pfanne geben, so dass alles nebeneinander liegt, also nicht schichten! Man braucht auf jeden Fall mehrere Arbeitsgänge.
    - Die Scheiben braten im heißen Öl, bis sie so gerade eben beginnen braun zu werden (NICHT SCHWARZ!) und dann sofort herausnehmen und auf einer feuerfesten Schale nach Sorten getrennt anrichten.
    - Zwischendurch Öl nachgeben, vor allem die Aubergine saugt viel Öl auf.
    - Wenn das gesamt Gemüse fertig ist, noch die letzten 5 Minuten zu den Kartoffeln in den Backofen stellen zum Aufwärmen

    Kalte Zitronensauce
    >>>> hier darf endlich der TM mal was tun...
    250 g Joghurt
    4 EL Magerquark oder Frischkäse
    Saft von 1 kleinen oder einer halben großen Zitrone
    1 EL Estragon (getrocknet)
    1 gestrichener TL Salz
    Pfeffer
    >>> alle Zutaten vermischen: ca. 10 Sek./Stufe 3
    ...die Sauce soll richtig intensiv zitronig schmecken - man darf nicht zuwenig Salz nehmen, sonst schmeckt das Zitronige unangenehm...
    - in eine Schale umfüllen

    ...soooo, nun ist es endlich soweit!
    Klingt vielleicht etwas kompliziert, ist es aber nicht!!!

    Variation: als Sauce schmeckt auch Tsatsiki gut dazu...


    Nun wünsche ich Euch gutes Gelingen und guten Appetit!

    Rita
     
    #1
  2. 23.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo Rita,

    das ist ja lecker.
    Ich mache meine Backofenkartoffeln immer in einer Tüte fertig. Kartoffeln mit Öl und Gewürzen in einen Plastikbeutel und schütteln und knuddeln und schon ist alles mit einer schönen Schicht Gewürz überzogen und kann in den Ofen.
    - ich bin eher eine bequeme Köchin;)
     
    #2
  3. 23.08.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo tihv,
    das ist ja echt die superschnelle Methode! Muss man halt die Tüte hinterher säubern - oder wirfst Du die dann weg?
    Rita
     
    #3
  4. 23.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo Rita,

    ja, ich werf Sie weg........Meine Oma hat Sie noch gespült. Aber ich werf Sie weg. Ich nehme immer so einen großen Gefrierbeutel, die kosten ja auch nicht die Welt. Manche machens auch in einer großen Tu*perschüssel, finde ich aber nicht ganz so gut.
    Aber die Methode ist genial. Probier's mal aus.
     
    #4
  5. 23.08.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo tihv,
    ich bin wie Deine Oma (wer weiß, bin ja auch schon 54, aber noch nicht Oma...), das Wegwerfen ist nicht so mein Ding... ich spüle noch, auch wenns lästig ist. Mal sehen, ob ich die Tüten-Methode mal ausprobiere.
    Auf jeden Falll Danke für Deinen Tipp! :salute::salute::salute:
    Viele Grüße
    Rita
     
    #5
  6. 23.08.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo,
    habe eine Tütenfrage. Könnte mal auch Bratenschlauch nehmen, da könnten die Kartoffeln drin gleich braten. Oder eher nicht . War nur so eine Idee.
     
    #6
  7. 23.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo Uschihexe,

    da kenne ich mich nicht aus. Wird's denn im Bratschlauch auch knusprig, oder dünstet der eher?
    Zum schütteln geht er auf alle Fälle.
     
    #7
  8. 23.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo Rita,

    mir läuft schon beim Lesen Deines Rezeptes das Wasser im Mund zusammen. In solche Gerichte könnte ich mich reinlegen. Muß ich probieren (ich weiß nur nicht wann).

    @ tihv
    Der Tipp ist klasse. So etwas Ähnliches habe ich hier im WK auch schon gelesen. Da werden die geschnittenen Zwiebeln mit Mehl im Gefrierbeutel vermischt und dann gebraten. So werden die Zwiebeln beim Braten schön knuspig.
     
    #8
  9. 23.08.07
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Oh das ist ja ein ganz leckeres Rezept und Backkartoffeln finde ich absolut köstlich. Danke wird ddemnächst ausprobiert. Eure Heike;)
     
    #9
  10. 24.08.07
    Ello
    Offline

    Ello

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo Rita,

    das klingt ja lecker... :p
    Rezept ist schon abgespeichert und wird demnächst mal ausprobiert.

    Danke und viele Grüße
    Steffi
     
    #10
  11. 25.08.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Backofenkartoffeln mit gebratenem Gemüse und kalter Zitronensauce

    Hallo Ihr Lieben,
    freut mich, dass Euch das Rezept anspricht - Ihr könnt ja mal berichten, wie es Euch gelungen ist bzw. geschmeckt hat - würde mich interessieren!
    Gutes Gelingen!
    Rita :glasses7:
     
    #11

Diese Seite empfehlen