Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Schubie, 18.07.08.

  1. 18.07.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    vor ein paar Tagen habe ich hier im Forum nach einem Rezept für die für mich unwiderstehliche schwedische Mandeltorte à la IKEA gesucht und Anne :)wave:) war so nett, mir einige Links zu nennen. Nun, heute war es soweit: Ich wollte mich mal an dem Ding versuchen. Was herauskam, gleicht einem Backtrauma :rolleyes:, aber vielleicht kann das ja auch als schlechtes Beispiel dienen, wie man es NICHT machen soll ;). Also, hier das Rezept:

    4 Eigelbe
    80 g Zucker
    eine Messerspitze Vanille (von Rapunzel)
    100 g Schlagsahne in den Mixtopf geben, Rühreinsatz einsetzen und 6 Minuten / 90°C / Stufe 3 cremig rühren.
    Dann nochmal 6 Minuten / ohne Temperatur / Stufe 3 weiterschlagen (bei mir hatte die Creme dann eine Temperatur von 60 °C).
    Rühreinsatz entfernen.
    4 Minuten / Stufe 3 einstellen. 225 g Butter in kleinen Stücken zur Creme geben und unterrühren. Bis dahin dachte ich: Hurra! Das klappt ja prima! Sah auch gut aus:

    [​IMG]

    Creme kaltstellen.

    Mixtopf gründlich säubern und trocknen.
    200 g Mandeln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Turbo mahlen, umfüllen.
    Mixtopf wieder gründlich säubern (muss fettfrei sein!) und trocknen. (Ein Glück, dass ich zwei Mixtöpfe habe, dachte ich mir da... :rolleyes:)

    4 Eiweiße in den Mixtopf geben und Rühraufsatz einsetzen. 2 Minuten / Stufe 4 steif schlagen.
    Dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Auch das sah gut aus, Eischnee wurde steif (hurra!).

    Die gemahlenen Mandeln habe ich durch die Deckelöffnung einrieseln lassen bei 1 Minute / Stufe 1. Sah auch nett aus.

    [​IMG]

    Die Hälfte des Teiges in eine 24er Form gegossen, für 20 Minuten bei 160°C Umluft in den Backofen gebacken. Es roch sooo lecker!!! Teig rausgeholt, wollte ihn aus der Form lösen, ging nicht. Er war einfach nicht zu überreden, aus der Form zu kommen. Ging nur mit Gewalt:

    [​IMG]

    O.k., vielleicht wird der nächste Boden besser. Also Spiel von vorn: Teig einfüllen, 20 Minuten backen (hab' nur eine 24er Form, daher war hintereinander backen angesagt...).

    [​IMG]

    Aber: wieder nix!

    [​IMG]

    Flexible Randform von Muttern geholt. Teigplattenpuzzlespiel gestartet. Darüber ein wenig der Buttercreme geben. Mist, zu flüssig!!! *grx* Egal! Muss eh' gegessen werden. Also weiter: Noch ein Teigpuzzle obendrauf.

    [​IMG]

    Wieder mit der flüssigen Buttercreme begießen. Und zum Schluss noch ein paar Mandelblättchen draufstreuen. Stolz sein!!! Habe es doch noch geschafft!!! Ein manierlich aussehender Kuchen.

    [​IMG]

    Leider musste ich dann feststellen, dass nun die Butter"sauce" seitlich aus der Form läuft...

    [​IMG]

    Heute ist wohl nicht mein Tag! Oder waren die Eier zu frisch? Egal, ich kichere immer noch. Hab' zum Glück meinen Humor nicht mitverbacken ;)
     
    #1
  2. 18.07.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie,

    ich lach mich grad schlapp............:rolleyes::rolleyes::rolleyes: Toll, dass auch du trotz der misslungenen Kreation immer noch lachen kannst. Versuch es ruhig weiter, ich mag die Torte auch gerne.............;)
     
    #2
  3. 18.07.08
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo schubie!!

    So. ein Mist aber auch !! Der zweite Boden hat es auch nicht geschafft:-(!!

    Du Arme:goodman:!!
    Aber wie war das: Humor ist ,wenn man trotzdem lacht=D!!

    Probier es das nächstemal vielleicht mit Backpapier!! Überliste Deine Form und zeig Ihr wer hier das sagen hat !! Gib Ihr Saueres !!
    Drück Dir die Daumen, beim nächsten mal;)!!
    Mit Schneesturm hatte das aber nix zu tun *grins*!! Eher wie. "Breche das Brot und verteile es unter den Armen !" *smile*

    Muß jetzt gleich fort!

    Tschüß

    Melanie
     
    #3
  4. 18.07.08
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubi!:hello2:
    Also ich war ja vor zwei Wochen bei IKEA,und rate mal,was seither in meiner Tiefkühltruhe schlummert??:confused: ......aber bestimmt nicht mehr lange!:rolleyes::rolleyes:
    Liebe Grüße von BETTINA
     
    #4
  5. 18.07.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie,

    mach dir nichts draus, passiert mit Sicherheit jedem von uns ab und an...letzte Woche habe ich wieder einmal ein Klitschkobrot abgeliefert....
    die Ziegen freuen sich:p

    Heute Mittag habe ich mit einer Freundin telefoniert, sie hat mir erzählt, dass sie gerade Johannisbeermuffins nach einem Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner-Dudden... gemacht hat und dabei über die Mengenangabe gestolpert ist: 500 gr. Johannisbeeren für gerade mal 150 gr. Mehl...sie hat dann auf 100 gr. Beeren reduziert und sie sind recht gut geworden...wenn aber jetzt ein Backneuling dieses Rezept versucht hätte...das wäre in die Hosen gegangen.

    Da lobe ich mir doch das Prinzip vom Wunderkessel, da kann man sich relativ sicher sein, dass das Rezept gelingt, der Geschmack ist ja eine sehr persönliche Empfindung...aber die Machbarkeit ist gegeben und auch für Kochanfänger sehr hilfreich.

    Versuch doch mal "schwedische Mandelhörnchen....";)
     
    #5
  6. 18.07.08
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie,
    ich bewundere deinen Humor und deine Geduld:goodman: - verrate an dieser Stelle lieber nicht was ich schon nach dem ersten Versuch gemacht hätte....
     
    #6
  7. 18.07.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie,

    das tut mir aber leid, wenn du mal bei Google suchst findest du sicher noch andere Rezepte. Vielleicht hast du den Boden zu früh rausgenommen, als er noch zu heiß war. Versuche es doch mal mit Backpapier unter dem Boden, dann müsstest du ihn runterziehen können, neues Backpapier rein und nächsten Boden backen, liebe Tröstegrüße Anne:p

    PS. Wie hat er geschmeckt:confused:
     
    #7
  8. 18.07.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo zusammen,

    ich kicher immer noch über mein Debakel...

    Danke für Euer Mitgefühl und Eure Anregungen. Backpapier ist eine nette Idee, bloß ein wenig umständlich, wenn man eine Silikonform verwendet. Und dafür hatte ich nun ausnahmsweise KEINE Geduld ;)

    Dennoch werde ich tapfer sein und weiter experimentieren! Es muss doch zu schaffen sein...:sad11:;)

    Achso, wie sie schmeckt, weiß ich noch nicht. Sie steht im Kühlschrank bei meiner Mutter und läuft dort wahrscheinlich weiter aus...*gröl* Muss mal ganz schnell gucken gehen...
     
    #8
  9. 18.07.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo zusammen!

    Neueste Meldung von der Tortenfront: Die Buttercreme wird so langsam fest!!! *freufreufreu*

    Vielleicht sollte ich sie das nächste mal in eine flache Schüssel zum Erkalten gießen...
     
    #9
  10. 18.07.08
    bimali
    Offline

    bimali

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie!


    Da bin ich aber froh, dass die Buttercreme fest wird. Ich hatte schon Angst um den Kühlschrank deiner Mutter. :rolleyes:

    Nun bin ich gespannt, wie die Torte schmeckt. =D


    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #10
  11. 18.07.08
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Oh Schubie,

    ein wenig *tutmirleiddrückches* von mir!!! Aber schön, dass Du Deinen Humor nicht mit in die Tonne gekloppt hast!!! =D
     
    #11
  12. 18.07.08
    sonjale
    Offline

    sonjale

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie,

    willkommen im Club!!!

    Mir ging es letzten Sonntag ähnlich mit einer Torte, die Füllung war auch viel zu flüssig geblieben und ist dann auch im Kühlschrank nicht festgeworden. :-(

    Als ich den Rand gelöst habe, kam die Füllung überall heraus! Wir haben sie dann schnell in große Stücke geschnitten und sofort auf die Teller verteilt - und trotzdem gegessen! War lecker! :rolleyes:

    Wir wollen mal hoffen, daß es bei uns beim nächsten Versuch besser wird!

    Viele liebe Grüße Sonja
     
    #12
  13. 18.07.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo!
    Liegt bestimmt am Vollmond.
    Oder, wir haben doch Vollmond. Wenn noch nicht, dann stehen eben die Sterne ungünstig für Mandeltorten.
    (Bei mir ist immer der Mond schuld wenn der Hefeteig nicht aufgeht!!)
    LG
    Isi
     
    #13
  14. 19.07.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo, Ihr lieben mitfiebernden Hexen,

    was soll ich sagen? Die Mandeltorte schmeckt klasse!!! Sie kann zwar vom Aussehen her keinen Wettbewerb gewinnen, aber vom Geschmack her ist's 'ne Überlegung wert ;)!
    Alle Esser waren begeistert! *freufreufreu*
    Und so sah die Torte nun nach einer Nacht Kühlung im Kühlschrank aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Also kann man das Ding doch nachbacken!!! =D=D=D
     
    #14
  15. 19.07.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie,
    die sieht doch lecker aus. Ich weiß jetzt, dass ich wenn ich sie ausprobiere, Backpapier verwende, damit die Böden nicht hängen bleiben. Wenn sie kalt sind, lässt es sich bestimmt gut abziehen. Ich hatte mir das Rezept auch schon gespeichert, möchte aber unbedingt außen herum den Daim-Guß von der Almondy Torte machen. Ist natürlich eine ganz schöne Bombe......
     
    #15
  16. 19.07.08
    bimali
    Offline

    bimali

    AW: Backtraum(a): Versuch einer schwedischen Mandeltorte

    Hallo Schubie!


    Ich habe die Bilder meinem Sohn gezeigt. Er ist der Meinung, dass sie lecker aussieht (dabei hat er gestern erst Mandelblättchen verweigert :rolleyes: ).

    Schön, dass die Torte geschmeckt hat - nach all dem Ärger, den du gestern damit hattest.


    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #16
  17. 08.01.09
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Dein Humor ist echt süß,
    da möchte man grad mitschmunzeln...
    ich glaub ich werd mir ein Beispiel an dir nehmen beim nächsten Wutanfall wenn das Ergebnis mal nicht Bäckerlike ist :cool:
     
    #17
  18. 08.01.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Sternlinchen,

    danke für Dein Kompliment. :sunny: Hab' in meinem Leben die Erfahrung gemacht, dass alles mit Lachen viel leichter geht. Seitdem ich mit Humor auch an solche Dinge rangehe, geht's mir viiiel besser (und meiner Umgebung wahrscheinlich auch ;)! =D
    Doch den Kuchen muss ich nochmal nachbacken - dann aber in der "perfekten" Version! ;)
     
    #18
  19. 08.01.09
    mixtante
    Offline

    mixtante Inaktiv

    Mut tut wirklich gut

    Hallo Schubie,
    das mit deiner Torte ist ja schon lustig. Hatte auch schon mehrere Pleiten, aber zuletzt ist ja richtig toll und lecker geworden! Und wie heißt es so schön? Nicht der Weg nur das Ziel zählt!=D
    Habe vorgestern erst den Mandarinen-Käsekuchen gebacken und in der Creme wohl den Zucker vergessen (obwohl er daneben stand! Hirn läßt grüßen!) Haben aber nach dem ersten etwas "herbem" Stück beim nächsten Honig darauf verteilt - und er schmeckte prima!!
    Viele Grüße
    Stefanie:toothy1:
     
    #19
  20. 08.01.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Und ich dachte immer, nur ich sei zu intelligent (doof) um Torten zu backen.
    Das war mein guter Vorsatz für 2009.
    Endlich mal ne richtige Torte backen, aber ich trau mich noch nicht wirklich *lach*
    Vielleicht fange ich ja mit der Mandeltorte an und arbeite mich langsam hoch?
    Danach kann das ja nur besser werden ....

    Ganz liebe Drückerchen an eine "Leidensgenossin" Deine Geduld beim Backen möchte ich haben, KOMPLIMENT!

    LG Elke
     
    #20

Diese Seite empfehlen