Badischer Käsekuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von lumakath, 29.12.07.

  1. 29.12.07
    lumakath
    Offline

    lumakath

    Für den Knetteig:
    225 g Mehl
    60 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    150 g Butter od. Margarine

    Für den Quarkbelag:
    1 kg Magerquark
    2 Pck. Vanille-Puddingpulver
    250 g Zucker
    4 Eier
    3 EL Zitronensaft
    400 g Schlagsahne

    Für die Streusel:
    150 g Weizenmehl
    75 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    100 g Butter

    1. Alle Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben u. ca. 10 Sek. Stufe 6 zu Streuseln verarbeiten u. umfüllen.
    2. Alle Teigzutagen in den Mixtopf geben u. 1 1/2 Min. auf der Knetstufe zu einem Teig kneten. Den Teig ausrollen u. in eine rechteckige Form (ich benutze die Maxi-Schnitte von Vemmina) geben und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Bei 200° im vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. backen.
    3. In der Zwischenzeit für den Quarkbelag Quark, Puddingpulver, Zucker, Eier u. Zitronensaft in den Mixtopf geben u. ca. 40 Sek. Stufe 8 verrühren, umfüllen.
    4. Mixtopf gründlich ausspülen. Rühraufsatz einsetzen. Die Sahne Stufe 3 steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
    5. Quarkmasse auf den vorgebackenen Boden verteilen. Streusel über die Quarkmasse streuen und weitere 50-60 Min. bei 180° backen.
    6. Kuchen erkalten lassen. Backrahmen entfernen und Kuchen in Stücke schneiden.
     
    #1
  2. 29.12.07
    Christiane K.
    Offline

    Christiane K.

    AW: Badischer Käsekuchen

    Hallo lumakath,
    ich würde das Rezept gern ausprobieren. Wie groß ist den diese Maxi-Schnitte?
    Kann ich den Kuchen auch in einer Springform backen?
     
    #2
  3. 29.12.07
    lumakath
    Offline

    lumakath

    AW: Badischer Käsekuchen

    Hallo Christiane,

    die Maxi-Schnitte ist fast so groß wie ein normales Backblech. Wenn ich ein Springformrezept in der Maxi-Schnitte backen möchte, nehme ich immer das doppelte Rezept. Also könntest du vielleicht umgekehrt die halbe Menge machen, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
    Falls du das Rezept ausprobierst wünsche ich dir viel Spaß beim Backen u. guten Appetit
    Gruß Anja
     
    #3

Diese Seite empfehlen