Badischer Speckkuchen gesucht

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von angi, 12.01.05.

  1. 12.01.05
    angi
    Offline

    angi Inaktiv

    Hallo!
    Habe kürzlich mal einen fantastischen badischen Speckkuchen gegessen. Das war ein Gugelhupf mit Speck drin.
    Jetzt suche ich das Rezept!
    Kann mir jemand helfen?
    Danke schön!
    Angi
     
    #1
  2. 13.01.05
    Ulla
    Offline

    Ulla

  3. 13.01.05
    angi
    Offline

    angi Inaktiv

    Badischer Speckkuchen

    Liebe Ulla,

    vielen Dank für deine Antwort. Leider ist das Gesuchte nicht dabei! Der Kuchen, den ich suche, ist ein Gugelhupf und hat nur kleine Speckstückchen drin.

    Kennt den jemand?
    Danke!
    Angi
     
    #3
  4. 13.01.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi,
    war der Gugelhupf aus Hefeteig?? Ich mache nämlich immer einen "Cake surprise" = Überraschungskuchen, der wird mit Backpulver gemacht und man kann Speck und Kräuter, oder Käse und Nüsse, oder oder reinarbeiten und ihn zum Aperitif mit einem Glas Wein etc. essen.

    Wenn es Backpulverteig sein darf, dann stelle ich das Rezept mal rein.

    LG
    Mo
     
    #4
  5. 13.01.05
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Mo,

    ich weiss zwar nicht, ob das das Rezept ist, das Angi sucht :oops: , aber es klingt gut!

    Würdest du´s bitte bei Gelegenheit für uns posten???? Ganz lieben Dank schon mal :wink: !
     
    #5
  6. 14.01.05
    angi
    Offline

    angi Inaktiv

    Badischer Speckkuchen

    Liebe Mo,

    ich glaube zwar fast, dass es ein Hefeteig war, aber dein Vorschlag klingt trotzdem gut! Könntest du uns das Rezept mal reinstellen?

    Herzlichen Dank!
    Angi
     
    #6
  7. 14.01.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Guten Morgen,

    ich habe von Alfred Biolek ein Rezept von einem Burgundergugelhupf.

    250g roher Schinken oder Speck in Würfeln
    250g Mehl
    1 Hefe
    4 Eier
    125g Olivenöl
    125g Weisswein
    150g geriebener Emmentaler ( ich nehme lieber Gouda)

    Alles in den Mixtopf und einen Hefeteig herstellen.
    In eine gefettete Gugelhupfform geben und nach dem Gehen 65 Minuten im Ofen backen.
    Gradzahl ist keine angegeben, ich denke so 170° werden es wohl sein.

    Gruß Regina =D
     
    #7
  8. 15.01.05
    angi
    Offline

    angi Inaktiv

    Badischer Speckkuchen

    Hallo Regina,

    vielen Dank für dein Rezept. Habe ich gleich gestern ausprobiert. Leider ist das Ganze sehr fettig geworden und nicht so richtig locker.
    Vielleicht habe ich was falsch gemacht?
    Angi
     
    #8
  9. 15.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    vielleicht ist das das Rezept welches du suchst. Der ist ziemlich "trendig" im Moment. Den Schinken kannst Du durch Speckwürfel ersetzten, dann aber die Butter vielleicht auf 150g reduzieren. Diese vielleicht vorher anbraten.

    Pikanter Schinken- Rührkuchen

    200 g Butter
    6 Eier
    200 g Mehl
    200 g klein geschnittener Kochschinken oder 125 g gewürfelter Katenschinken
    2 Tl Backpulver
    200 g (zerkleinert) Gouda od. Mozzarella
    2 bunte Paprika
    1 Zwiebel
    Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie

    Paprika und Zwiebel zerkleinern (würfeln oder grob mixen)
    Butter glatt rühren, Eier nach und nach dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben.
    Paprika, Zwiebeln, Schinken und Käse dazugeben, würzen und gut vermischen.
    Den Teig in eine Gugelhupfform füllen und bei 190° C ca. 35 -40 Minuten backen

    So mach ich es im TM :

    Käse zerkleinern, umfüllen.
    Paprika und Zwiebeln auf Stufe 5 ca. 3-5 Sekunden zerkleinern, umfüllen.
    Speck auf 100°/ 7 Min/ St. 1 anbraten (wenn es knuspriger sein soll halt länger braten), zu den Paprika geben.

    Butter und Eier 50Sek/ St. 8 mixen.
    Restliche Zutaten zugeben und mit Spatel (bei TM 31 ohne) ca. 15 Sekunden/ Stufe 4 unterrühren.

    Den Teig in eine Gugelhupfform füllen und bei 190° C ca. 35 -40 Minuten backen.

    Lg
    Sacklzement
     
    #9
  10. 15.01.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Angi,

    die Zutaten klingen auch sehr fettig.
    Viqelleicht die Hälfte des Öl´s durch Wasser ersetzen und den Schinken auch reduzieren.
    Ich habe ihn noch nicht selbst gemacht :oops: .

    Gruß Regina
     
    #10
: hefeteig, herzhaft, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen