Bärlauch Kochbuch umsonst

Dieses Thema im Forum "Food" wurde erstellt von blauelfe, 01.05.13.

  1. 01.05.13
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    da ja Bärlauch jetzt Hochkonjunktur hat, habe ich was Nettes gefunden im Net - kostenlos:

    http://www.baerlauch.net/rezepte.html

    Unter Rezepte kann man sich 36 Seiten als Bärlauch Kochbuch aufrufen und umsonst speichern.

    Da ich massig Bärlauch im Garten seit Jahren kultiviert habe und auch weiß, wo ich ihn hier noch im Wald finde, werde ich sicherlich einiges davon mal nachkochen. Dieses Jahr ist er wie explodiert, überall im Garten ist er hingewandert, sogar zwischen Mauern, auf dem Rasen etc.

    Für Nicht-Bärlauch Besitzer und Finder: Es gibt ihn gerade sehr preiswert bei Aldi Süd (1,09 ca) und bei Lidl (1,49).
     
    #1
  2. 01.05.13
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Blauelfe,

    danke für den super Tipp. Das Kochbuch hab ich schon 2006 gespeichert und da waren es auch schon 36 Seiten, also sind leider keine neuen Rezepte dazu gekommen. Aber für viele Neulinge ist der Tipp genial.
     
    #2
  3. 01.05.13
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo blauelfe,

    vielen Dank für den tollen Tipp. Mir kommt er gerade sehr gelegen :).
     
    #3
  4. 01.05.13
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Ja genau richtig für mich !!
    Ich habe mich gestern bei der Metro mit Bärlauch eingedeckt, der den ich letztes Jahr gepflanzt habe ist nicht mehr aufzufinden... :-O. Gestern gab es schon den Bärlauchquark, Rezept hier aus dem Kessel, sehr lecker zu gegrillten Steaks.
    Ich drucke mir jetzt mal das Buch aus und werde mich etwas einlesen.
    Vielen Dank nochmal blauelfe, Du hast echt immer die besten Tipps =D.
     
    #4
  5. 01.05.13
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo Gittibob,

    ich habe damals einen Rat aus dem Internet befolgt beim Einsetzen des Bärlauch Nicht ernten 3- 4 Jahre lang, auch wenn es schwer fällt. Bärlauch soll sich erst einleben, dann vermehrt er sich auch. Ich habe damals ca 200 Pflanzen eingesetzt, einige auch aus dem Wald geholt, aber auch hier gekauft:

    Garten & Terrasse > Pflanzen, Bäume & Sträucher > Nutzpflanzen > Kräuter > Bärlauch | eBay

    Habe ca. 10,-- Euro für 100 Pflanzen gezahlt plus Porto damals, auf dem Markt hier kosten sie ein "Schweinegeld", ca. 2,50 für 1 Pflanze!


    Auch Waldschnittlauch gedeiht bei mir gut, schmeckt lecker, wie Schnittlauch, aber mit Knofigeschmack.

    Sieht so aus:
    Google Image Result for http://www.regina-rau.de/Fotos_Kraeuter/Wild_Schnittlauch_03_k.jpg

    weiter runter scrollen unter Schnittlauch.

    Wenn du mal welchen willst, kann ich ihn dir im Wald ausgraben, der vermehrt sich im Garten echt gut.
     
    #5
  6. 01.05.13
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Du meinst, damit wir uns endlich mal wiedersehen ?
    Leider graben unsere Hunde vieles auch wieder aus :rolleyes: was ich so einpflanze, am besten ich mache sowas heimlich.
    Heute habe ich aber den Waldmeister wieder gefunden, den ich auch letztes Jahr eingepflanzt habe *freu* da steht der nächsten Erdbeermarmelade mit Waldmeister nichts mehr im Wege...
     
    #6
  7. 02.05.13
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Gittbob:

    Zitat: Du meinst, damit wir uns endlich mal wiedersehen ?


    Liebe Gittibob,

    das sowieso - gerne mal wieder! :)

    Dein Tomatenaufstrich ist übrigens super lecker!!! Danke!
     
    #7

Diese Seite empfehlen