Bärlauch-Spätzle

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Barbara70, 06.04.05.

  1. 06.04.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    Jerry hat im Forum "Hauptgerichte" folgenden Beitrag geschrieben ( http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=3960 ):

    Hallo Elke,
    ich verwende meist das hier genannte Rezept von Kerstin für Hartweizengrießnudeln :http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=262&highlight=nudelteig, da ich Eiernudeln nicht so mag.
    Ich gebe dann hinzu, was gerade da ist oder paßt oder wozu ich Lust habe, z.B. Tomatenmark, Bärlauch, Kräuter, getrocknete Steinpilze etc.
    Je nach Flüssigkeitsgehalt (z.B. beim Tomatenmark) dann etwas weniger Wasser.
    Für Spätzle finde ich das Rezept aus dem blauen Buch sehr lecker - mit 50 g Bärlauch dazu könnte ich mich momentan reinsetzen

    LG
    Jerry
     
    #1
  2. 14.04.05
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Ich hab gestern Bärlauchspätzle gmacht und dazu Rahmchampigions, richtig lecker! Gott sei Dank blieben Spätzle über, die gibt es nun mit Pamesamkäse überbacken.
     
    #2
  3. 03.03.08
    Creatina
    Offline

    Creatina

    AW: Bärlauch-Spätzle

    Hallo!

    So, und nun weiß ich mit was ich die Bärlauchsaison dieses Jahr einweihe.
    Mir ist gerade mal wieder so nach Spätzle.

    @Barbara: Danke für die schon etwas ältere Anregung.

    Gruß Tina
     
    #3
: bärlauch

Diese Seite empfehlen