Bärlauch-Zitronen-Salz

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von natur-pur, 12.05.08.

  1. 12.05.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo zusammen,

    da das Rezept auf Grund des SUPER-GAU verschwunden war, will ich es heute doch noch einmal einstellen, weil die Bärlauch-Saison sonst bald zu Ende geht, ohne dass ihr es ausprobieren könnt....

    Bärlauch-Zitronen-Salz

    [​IMG]

    [​IMG]

    300 g Meersalz in den Mixtopf geben
    1 - 2 Biozitronen dünn abschälen und die Schale zum Salz geben
    200 g Bärlauch (2 Bund) waschen, von den Stielen entfernen und gut trockenschleudern, etwas zerkleinern und ebenfalls in den Mixtopf geben.
    Die ganze Masse gut ca. 5 - 10 Sek. auf Stufe 6 zerkleinern lassen und in eine flache Schüssel oder ein ähnliches Gefäß füllen.
    2 Stunden im Backofen bei 50° antrocknen lassen und weitere 2 Tage auf der Arbeitsplatte unter gelegentlichem Rühren weitertrocknen lassen. Wenn alles gut trocken ist, wieder in den Mixtopf füllen und auf die gewünschte Feinheit das Salz mahlen.
     
    #1
  2. 12.05.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Bärlauch-Zitronen-Salz

    Hallo natur-pur ,

    dank Deiner Telefonhotline steht das Salz jetzt schon fertig im Schrank !

    Hab aber komplett im Backofen getrocknet , da Du mir das nicht gesagt hattest , aber auch egal , es hat ja geklappt .


    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #2
  3. 14.04.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo natur-pur,

    wird morgen ausprobiert! Vielen Dank für Dein Rezept.
     
    #3
  4. 18.04.09
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    Hallo Natur-pur,

    hab jetzt heute trotzdem die zweite Ration zum Trocknen. Was hat mein Mann sich beschwert, daß es so stinkt bei uns. Auf jeden Fall hat der Bärlauch sein Aroma durch das Trocknen nicht verloren. An einem Gericht hab ich das Salz leider noch nicht getestet, da ich die erste Ration erst in kleine Gläser umgefüllt habe. Werde aber berichten.

    Schönes Wochenende

    Doris
     
    #4
  5. 18.04.09
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Natur-pur,

    ich hätte noch getrockneten Bärlauch, ginge es damit auch?
     
    #5
  6. 18.04.09
    tinti
    Offline

    tinti

    hallo,

    bei mir trocknet grade dieses Salz.Der Geruch ist schon recht heftig=D
    Gut das dieses Rezept einen Schups bekommen hat. Im letzten Jahr ist es mir wohl durch die Lappen gegangen=D
     
    #6
  7. 18.04.09
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo zusammen,

    schön, dass Euch dieses Rezept so gut gefällt.

    Mit getrocknetem Bärlauch habe ich es noch nicht gemacht. Aber sicher kann man auch getrockneten Bärlauch und fertig geriebene Zitronenschale verwenden, aber ich denke, dass es frisch einfach besser ist.
     
    #7
  8. 18.04.09
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Danke Natur-pur,

    ich denke das auch, hab aber das getrocknete Zeug da und dachte, ich probiers vielleicht mal mit einer kleinen Menge.

    Ich werde berichten.
     
    #8
  9. 18.04.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo natur-Pir,

    habe das Salz gemacht, schon ausprobiert und es schmeckt klasse. Auch hier wurde sich beschwert, dass es so stinkt. Was solls, da müssen sie durch. Habe allerdiings 200 g Bärlauch, 1 Zitrone und 1 kg Salz verwendet. Das Salz ist trotzdem super aromatisch.

    Danke fürs Rezept!
     
    #9
  10. 02.04.10
    JayDee
    Offline

    JayDee

    Hallo ihr lieben
    pünktlich zur bärlauchsaison schubse ich das rezept hier mal wieder hoch, meine erste portion salz ist grad im ofen angekommen, bin gespannt wie es wird und frage mich noch ob ich ober- unterhitze oder umluft nehme, wechsel grad noch hin und her...
    also die portion hat den tm ganz schön voll gemacht das muß ich ja mal sagen und dann wollte er erst auch nicht so recht schreddern, mußte zweimal aufmachen und runterdrücken bevor er es machte und schwups war es weg und nicht mehr viel da....
    lg jay
     
    #10
  11. 02.04.10
    bobbeline
    Offline

    bobbeline Inaktiv

    Hallo ihr Lieben!

    Das hört sich ja super an, vorallem weil ja jetzt Bärlauch-Saison ist. Aber wofür verwendet ihr das Salz?

    Liebe grüße
     
    #11
  12. 03.04.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo natur-pur,

    ich habe gerade dein Salz im Ofen - aber ich finde, es riecht gar nicht so schlimm, wahrscheinlich, weil ich Bärlauch so sehr mag!:p

    Aber wie lange muss ich es denn dann nach dem Trocknen noch "schreddern" (und welche Stufe)? Hast du einen Anhaltspunkt für mich? Danke für die Antwort,

    schöne Ostern und
     
    #12
  13. 04.04.10
    JayDee
    Offline

    JayDee

    hallöchen,
    ich hab mein salz heut auch fertig bekommen, da ich so ungeduldig war konnte ich nicht warten, bis es zwei tage getrocknet war hab immer mal wieder den ofen für ne stunde angemacht...hatte es nur 2 -3 sek auf stufe 7 das reichte mir wollte ja noch ein paar salzkörner sehen und nicht nur pulver haben...
    also ich muß gestehen das ich den geruch schon sehr stark fand, was aber kein grund ist es nicht öfters zu machen, vom bärlauch bleibt ja echt nicht mehr viel übrig, als ich fertig war hatte ich grad mal 320g fertiges salz, da werd ich wohl noch einige portionen machen müssen, bis die saison zu ende ist, damit ich auch alle freunde glücklich machen kann...
    lg jay
     
    #13
  14. 09.05.11
    Nicki9999
    Offline

    Nicki9999

    Hallo natur pur,
    habe ganz vergessen dein Rezept zu komentieren. Also ich fand das Rezept klasse. Hab es gelesen und gleich ausprobiert und hab jetzt einen schönen Vorrat zu Hause wenn die Bärlauchzeit rum ist. Ich fand den Geruch nicht schlimm. Danke für das Rezept. Von mir die vollen 5 Sterne.
    Lg
    Nicole
     
    #14
  15. 11.04.12
    Ka Ninchen
    Offline

    Ka Ninchen

    Hallo Natur pur,

    kann ich auch Bärlauch ala Suppengrundstock 7:1 mischen?

    Grüßle
    Ka Ninchen
     
    #15
  16. 11.04.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ja - hab ich auch schon gemacht.
    Nur Salz und Bärlauch kleinmixen und in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren. ;)
     
    #16
    mapoleefin gefällt das.
  17. 12.04.12
    iludwig
    Offline

    iludwig

    Hallo zusammen,

    was mich mal interessieren würde, was würzt ihr mit dem Salz?
    Vieleicht kann mir ja jemand antworten!

    Gruss Isabelle
     
    #17
  18. 12.04.12
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Halloo natur-pur,

    das würd mich auch interessieren, was würzt man damit. Die Mischung hört sich gut an. Und im Moment komme ich auch an Bärlauch... Also bin schon ziemlich gespannt. :rolleyes::cool:
     
    #18
  19. 12.04.12
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    ich würde es über Fisch oder Lamm geben, oder über Spagetti. Also über alles, was mit Knoblauch und Zitrone harmoniert.
     
    #19
    mapoleefin gefällt das.
  20. 13.04.12
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    DANKE für die prompte Hilfestellung =D.

    Werd ich gleich sofort ausprobieren...
     
    #20

Diese Seite empfehlen