Bärlauch

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Cindybaker, 24.04.04.

  1. 24.04.04
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    Hat jemand ein Rezept für Bärlauch-Aufstrich?
     
    #1
  2. 24.04.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Gisela!

    Gibt unter "Suchen" mal den Begriff Bärlauch ein. Da kommen dann zig Einträge. Bärlauch war die letzte Wochen das Hauptthema hier im Wunderkessel.

    Viele Grüße,
    Marlies
     
    #2
  3. 24.04.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Gisi

    Unter Verschiedenes steht einiges über Bärlauch.

    Hast den selber im Garten oder warst Du im Wald?

    Gruß auf hoffentlich bald

    Moni
     
    #3
  4. 24.04.04
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    Hab bei einer Bekannten Bärlauch als Aufstrich gegessen, allerdings fertig gekauft, war aber total lecker. Dachte mir das muß doch auch selber zu machen sein. Danke für die Antworten, schau gleich mal nach.
    Gruß Gisi
     
    #4
  5. 01.05.10
    JO
    Offline

    JO

    Hmmmmmmmmmmm, Bärlauch!

    ............ unser Wald ist VOLL von Bärlauch.

    Vor ein paar Jahren habe ich bei einem Stuttgarter-Treffen eine herrliche Bärlauch-Butter gegessen. Leider finde ich das Rezept nicht mehr.

    Da waren auch Pinienkerne drin.

    Könnt Ihr mir mit leckeren Rezepten weiterhelfen. :rolleyes::rolleyes:
     
    #5
  6. 02.05.10
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    Bärlauchbutter

    Hallo Jo,

    diese Bärlauchbutter mach ich immer und schmeckt gut.

    Zutaten:

    250 g Butter
    2 EL Olivenöl
    ein Spritzer Zitronensaft
    Salz, Pfeffer
    1 TL frische Petersilie
    1 TL Schnittlauch
    ca 6-8 Blätter Bärlauch

    Als erstes Petersilie Schnittlauch und Bärlauch zuerkleinern. St. 5 so ca 5 sek. und umfüllen. Dann Butter (Zimmertemperatur) in kleinen Stücken mit dem Zitronensaft verrühren, sodaß eine säumige Masse entsteht, dann den zerkleinerten Bärlauch, Petersilie und Schnittlauch kurz verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Man kann die Butter in eine Klarsichtfolie einwickeln und kühl stellen. Man kann aber auch kleinere Portionen einfrieren.

    Viele Grüße
    zauber-lehrling Erna
     
    #6

Diese Seite empfehlen