Bärlauchbrot?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 20.04.04.

  1. 20.04.04
    JO
    Offline

    JO

    Kennt Ihr ein Rezept für Bärlauchbrot?

    Oder gebe ich einfach nur etwas Bärlauch in den Brotteig????
     
    #1
  2. 20.04.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Jacqueline,

    Hier findest Du zwei vollkommen unterschiedliche Bärlauchbrote:

    Wie wäre es mit Bärlauchbrot nach CHEFKOCH.DE: 66.196 Rezepte / Kochrezepte fürs Kochen, Backen:

    200 g Weizenvollkornmehl
    300 g Weizenmehl 550
    250 g Roggenvollkornmehl
    1 Würfel Hefe
    1 Päckchen Trockensauerteig
    2 EL Leinsamen
    2 EL Sesam
    1/4 l Wasser -- nach Bedarf mehr oder weniger
    2-3 EL Bärlauchpaste
    2 TL Salz
    1 Handvoll Bärlauch (sehr fein geschnitten)

    Alle Zutaten 3 Min./Brotstufe verkneten, im Mixtopf 45 Min. gehen lassen, nochmals 20 Sek. durchkneten, 1 Stunde gehen lassen.

    Brot im Gärkörbchen formen, nochmals gehen lassen, mit Wasser bestreichen, kreuzförmig einschneiden und in das vorgeheizte Backrohr schieben. 10 Min. 230 °C und dann ca. 45 Min. 190°C backen.

    Aber auch das Bärlauchbrot von www.thomas-kallen.deklingt interessant:

    1 Baguette
    Butter
    kleingehackter Bärlauch

    Baguette der Länge nach durchschneiden und die Schnittflächen
    mit Butter bestreichen. Den kleingehackten Bärlauch drüberstreuen.
    Die Brothälften für ca. 5 Min. in den auf 220°C vorgeheizten Backofen geben.
     
    #2
  3. 20.04.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Kurt,

    das klingt ja wirklich lecker, ist schon gespeichert und wird bei der nächsten Bärlauch-Ernte bestimmt berücksichtigt.

    Liebe Grüße aus dem heute auch sonnigen Bayern
    Pippilotta :wink:
     
    #3
  4. 21.04.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Pippilotta,

    Ich habe in der Zwischenzeit noch ein zweites 'Bärlauchbrot' angehängt. Macht weniger Arbeit :)
     
    #4
  5. 21.04.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Jo =D
    hier im Forum ein paar Zeilen tiefer gibts das "würzige Weissbrot" von Inge Amin. Da kommt u.a. Bärlauch rein und es ist total lecker.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 21.04.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Jo
    hier hab ich noch ein Rezept aus meinem Fundus , allerdings nicht Jamesgerecht umgeschrieben - ich komm da einfach nicht hinterher :oops: :wink:

    Bärlauch-Brioche

    400g Mehl,
    5 Eier,
    10g Salz
    ,25g Hefe,
    200g Butter,
    100 g feingehackter Bärlauch
    Aus den Zutaten einen Hefeteig bereiten und 15 bis 20 Min. ruhen lassen. Daraus beliebige Teilchen formen und nochmals gehen lassen. Bei 200 C ca.15 Min. backen

    Liebe Grüße
    Erika
     
    #6
  7. 21.04.04
    JO
    Offline

    JO

    DANKE!!

    Also da habe ich ja in den nächsten Tagen gut zutun........freue mich aber schon drauf 8-)
     
    #7
  8. 23.04.04
    Andrea Nagel
    Offline

    Andrea Nagel

    Hallo Kurt,

    ich hab dein Bärlauchbrot gebacken. Es schmeckt supergut!!!

    Allerdings stimmt die Wassermenge nicht. Man braucht etwa die doppelte Menge.

    Liebe Grüsse aus dem heute trüben Schwaben

    Andrea aus dem Königsschloss
     
    #8
  9. 23.04.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Andrea Nagel,

    Die Wassermenge kommt mir auch zu klein vor. Ich habe damals sicher mehr genommen, es aber nicht beim Rezept vermerkt. Danke für den Hinweis, so kann ich meine Sammlung berichtigen.
     
    #9
  10. 12.05.04
    ca17410
    Offline

    ca17410 ca17410

    Aufwand steht in keiner Relation zum Ergebnis

    Habe gestern das Bärlauchbrot gebacken :) Bin aber über das Ergebnis etwas enttäuscht, das Rezept erfordert jede Menge Zeitaufwand durch das mehrmalige Gehen, der Geschmack ist eher mäßig :cry: . Denke, das Rezept wird nicht in mein persönliches Archiv eingehen!
     
    #10
: bärlauch

Diese Seite empfehlen