Bärlauchbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Kaffeehaferl, 22.03.10.

  1. 22.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Bärlauchbrot

    300 g Dinkel
    300 g Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl 405
    100 g Bärlauch
    350 g Wasser
    1 Würfel Hefe
    1 geh. TL Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 TL Rübensirup oder Gerstenmalzsirup oder Honig

    Dinkel 1 Min./Turbo mahlen und umfüllen.
    Bärlauch mit Wasser 15 Sek./Turbo pürieren.
    Den gemahlenen Dinkel und die restlichen Zutaten zugeben und 3 Min./Knetstufe.
    Teig in eine gefettete Kastenform (30 cm oder 3l-Ultra) füllen und 1 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen.
    (Wer es gewöhnt ist, den Teig zum Gehen warm zu stellen,
    benötigt evtl. weniger Hefe!)
    Im vorgeheizten Ofen bei 170° O/U-Hitze ca. 45 Min. backen.
     
    #1
  2. 22.03.10
    apfelbabs
    Offline

    apfelbabs

    Danke für dieses Rezept, ich hab gestern den ersten Bärlauch gefunden!


    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #2
  3. 22.03.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo,

    Danke fürs Rezept, wenn mein Bärlauch endlich zum Pflücken ist werde ich das Brot bestimmt ausprobieren.

    Kann es gar nicht mehr erwarten.:rolleyes:
     
    #3
  4. 22.03.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Kaffeehaferl,

    das Rezept gefällt mir wirklich gut und ich habe noch sehr viel Bärlauch in der Gefriere, meinst Du ich kann den nehmen und dann vielleicht mit etwas weniger Wasser pürieren?

    Liebe Grüße,

    Susanne
     
    #4
  5. 22.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo apfelbabs und Chris,

    ich freue mich auf eure Rückmeldung, wenn ihr es probiert habt ;)

    Am Besten schmeckt es mir mit Butter und Salz.
    Auch gut zum Grillfleisch =D
     
    #5
  6. 22.03.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Kaffeehaferl,

    mein Bärlauch braucht auch noch ne kleine Weile.
    Aber dann..............wird eifrig gebacken :p.
     
    #6
  7. 22.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich muss gestehen, ich hab noch gar nicht nachgesehen, wie weit der Bärlauch ist,
    werd morgen gleich mal schaun :cool:
     
    #7
  8. 23.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    ......musste gar nicht aus dem Haus,
    man sieht vom Balkon aus, dass der Bärlauch erntereif ist =D

    Man kann ihn im Moment auch nicht mit den Maiglöckchen verwechseln,
    weil die noch keinen Millimeter aus der Erde spitzen ;)

    Abgesehen davon: beim Knicken des Blattes riecht man sofort,
    ob es sich um Bärlauch handelt :rolleyes:
     
    #8
  9. 23.03.10
    rianne
    Offline

    rianne

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mir am Wochenende auch ein Bärlauchplänzchen eingesetzt in die Kräuterschnecke.... ich werde mich in den nächsten TAgen auch mal trauen dieses brot zu backen...
     
    #9
  10. 23.03.10
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Könnte man das Brot auch mit getrocknetem Bärlauch machen? Wenn, ja wieviel sollte man nehmen?
     
    #10
  11. 23.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo flinke Maus,

    ich schätze mal so zwei gehäufte Esslöffel voll dürfen es schon sein,
    evtl. vorher noch fein mahlen mit dem Dinkel.

    Ich hoffe, es hilft Dir, ich nehme immer nur frischen
    und friere lieber fertiges Brot ein ;)
     
    #11
  12. 23.03.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Kaffeehaferl,

    nochmal meine Frage, geht auch gefrorener Bärlauch? Und wieviel dann?

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #12
  13. 23.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Susanne,

    vom gefrorenen auch ca. 100 g nehmen ;)
     
    #13
  14. 23.03.10
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo Kaffeehaferl,

    da ich heute den ersten Bärlauch gepflückt habe kommt Dein Rezept gerade richtig=D! Ich möchte es morgen backen und werde dann berichten;)
     
    #14
  15. 23.03.10
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Danke Kaffehaferl Ich werde es mal ausprobieren.
     
    #15
  16. 08.04.10
    azubiene
    Offline

    azubiene

    Hallo,

    heute war es endlich soweit. Heute mittag habe ich das Brot gebacken und wir finden es :blob:Spitze!!
    Danke für das Rezept Kaffeehaferl. Wird es bei uns solange es Bärlauch gibt zum Saisonbrot.

    Liebe Grüße Sabine
     
    #16
  17. 08.04.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Sabine,

    danke für die Rückmeldung - das freut mich riesig =D :blob7::blob7::blob7:
     
    #17
  18. 08.04.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Halloooo....wer kann mir denn Baerlauch einfliegen?????????????????

    Meine Freundin hat letztes Jahr aus D welchen mitgebracht und in ihren Garten gepflanzt, aber er wird NIX....Mannoooooooooooooo....wir hatten uns schon sooooo gefreut!!!!!!!!!!!!!!! Hier hats sooooo tolle Rezepte... Schreianfall!!!!! Kaffeehaferl wie war das mit ''zusammen über den Markt schlendern'' ???? Und ''Der Flughafen Salzburg ist nur 15 Min. entfernt'' ??????????????? :)
     
    #18
  19. 08.04.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo Kaffeehaferl

    kann ich auch 600gr. Dinkelmehl nehmen? Welcher Mehltyp dann?
    Das Brot hört sich super an!
     
    #19
  20. 08.04.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Jacky,

    Du kannst natürlich auch nur Dinkelmehl nehmen.
    Entweder nur Typ 630, oder zur Hälfte Vollkorn,
    oder wenn Du nur Vollkorn nimmst, dann noch einen Schuß mehr Wasser zugeben.
    Alle Klarheiten beseitigt? ;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen