Bärlauchcreme

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Socke, 19.03.07.

  1. 19.03.07
    Socke
    Offline

    Socke Inaktiv

    hallo, am Wochenende gabs bei uns mal wieder Bärlauchaufstrich, der ist super schnell fertig und sehr lecker.

    100g Bärlauch
    150g Schafskäse (aus Schafsmilch, nicht den aus Kuhmilch!)
    300g Frischkäse (geht mit jeder Fettstufe!)
    Salz, Pfeffer
    1 Msp. Sambal Olek

    Bärlauch mit dem Schafskäse zerkleinern St.8/5-8Sek.
    Frischkäse und Gewürze zugeben St.3/10 Sek. vermischen. Zeit richtet sich nach der gewünschten Konsistenz!

    Diese Creme Schmeckt uns auf frischem Brot, zum Grillen, ach eigentlich immer!
    P.S. Ich habe übrigens gefrorenen Bärlauch vom Vorjahr verwendet!

    Viel Spaß beim ausprobieren
    Andrea
     
    #1
  2. 19.03.07
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: Bärlauchcreme

    Hallo Andrea,
    das Rezept der Bärlauchcreme liest sich sehr lecker. Wie hast Du denn den Bärlauch eingefroren? Die Blätter schon richtig zerkleinert? Verliert er dadurch nicht zuviel Geschack?
     
    #2
  3. 20.03.07
    hilde69
    Offline

    hilde69

    AW: Bärlauchcreme

    Hallo Andrea,

    habe gestern 100g Bio-Bärlauch (Al*i Süd 1,29 Euro) gekauft und gerade Deine Bärlauchcreme ausprobiert...einfach göttlich lecker!
    Danke für das tolle Rezept. Hatte leider nur Kuhmilch-Feta da, schmeckt aber trotzdem super. Dazu habe ich dann Frischkäse mit 0,1% Fett genommen. Musste mir sofort ein Stück Fladenbrot in die Mikrowelle werfen...=D =D

    Das "würzige Weißbrot" mit Bärlauch geht gerade im Backofen...

    Liebe Grüsse an alle Bärlauchfans,
    Hildegard.
     
    #3
  4. 22.03.07
    Socke
    Offline

    Socke Inaktiv

    AW: Bärlauchcreme

    Hallo Turtle, ich friere den Bärlauch immer in ganzen Blättern ein. So kann ich je nach Rezept ganze Blätter in den TM geben, oder wie bei "Bärlauchgeschetzeltes" die Blätter in feine Streifen schneiden.
    Viele Grüße Andrea
     
    #4
  5. 23.03.07
    Moni
    Offline

    Moni

    AW: Bärlauchcreme

    Hallo Andrea
    Danke fürs Rezept ist ja sowas von lecker.
     
    #5
  6. 23.03.07
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Bärlauchcreme

    Bärlauchblätter kann man/frau entweder als ganze Blätter einfrieren oder wie Pesto machen mit Olivenöl. Wenn die Blätter im Ganzen eingefroren werden verlieren sie minimal an Geschmack oder Farbe, können im tiefgekühlten Zustand gebrochen werden, wie man/frau sie braucht. Ich bevorzuge die Blätter als Pesto. Hält sich jahrelang. Mit Olivenöl die Oberfläche abgießen. LG Dahlie:rolleyes:
     
    #6
  7. 23.03.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Bärlauchcreme

    Hallo,

    habe heute Deine Creme gemacht.

    Sie ist superlecker :finga: :finga: :finga: :finga:


    Vielen Dank für das Rezept :toothy4:
     
    #7
  8. 01.04.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Bärlauchcreme

    Huhu!

    Wir fanden Deine Creme auch superlecker!! Sogar mein Göga, der eigentlich keinen Schafskäse mag!!! Danke!:alien:
     
    #8
  9. 19.03.08
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Bärlauchcreme

    nachdem ich den dank Eurer Hilfe endlich wiedergefunden hab, gibts ihn heut gleich das erste Mal für dieses Jahr....!!
     
    #9
  10. 22.03.08
    ellebelle
    Offline

    ellebelle

    AW: Bärlauchcreme

    Hallo Andrea,

    vielen Dank für das leckere Rezept!
    Gestern konnte ich so zum Karfreitagsmenü meine eingefrorenen Bärlauchreste vom letzten Jahr verwerten und die Creme hat auch meinen Gästen bestens geschmeckt!!!

    Liebe Grüße von Elke:hello2:
     
    #10

Diese Seite empfehlen