Bärlauchessig

Dieses Thema im Forum "Marinaden und Öle" wurde erstellt von Pumuckl43, 25.04.05.

  1. 25.04.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Bärlauchessig

    8 kleine Bärlauchblätter,waschen und trocknen tupfen.
    2 Flaschen mit 1/2 l Fassungsvermögen gut reinigen und heiß ausspülen.
    Jeweils pro Flasche 4 Bärlauchblätter rein geben und mit Essig auffüllen bis die Blätter verdeckt sind.Flaschen verschließen.An einem trockenen,kühlen,dunklen Ort mindestens 1 Woche ziehen lassen.

    Passt zu allen Blattsalaten und zum Abschmecken von Saucen.

    Gruss Gisela
     
    #1
  2. 25.04.05
    elly
    Offline

    elly Inaktiv

    Hallo Gisela,

    SUPER IDEE - werd ich noch heut Abend machen, da ich noch Bärlauch da habe und nicht weiss, was ich damit anstellen soll !!

    Liebe Grüße
    elly :-?
     
    #2
  3. 26.04.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Elly,

    habe gestern beides angesetzt Essig und Öl und wenn es fertig ist schmeckt es richtig gut.

    Gruss Gisela
     
    #3
  4. 26.04.05
    Kiki
    Offline

    Kiki

    Hallo Gisela,

    das ist genau die richtige Idee! ich habe nämlich schon ganz viel Paste gemacht und trotzdem noch einiges an Bärlauch, der dringend verarbeitet werden muss. Das hab' ich davon, dass ich meine Familie zum Sammeln mitgenommen habe - in der Küche stehe ich dann alleine.

    Aber eine Frage habe ich, was für Essig hast du genommen? Kann ich das auch mit hellem Balsamico machen oder Essig-Essenz?

    Liebe Grüße
    Kiki
     
    #4
  5. 26.04.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Kiki,
    ich habe beim Italiener Rotweinessig gekauft,Du kannst auch jeden anderen nehmen aber Balsamico-Essig oder Essenz würde ich nicht nehmen.


    Gruss Gisela
     
    #5
  6. 28.04.05
    Kiki
    Offline

    Kiki

    Hallo Gisela,

    danke für die Antwort!
    Ist ja eigentlich klar, dass für so leckere Sachen auch eine gute Grundsubstanz da sein sollte. Rotweinessig hört sich lecker an, hatte ich noch nie!

    Liebe Grüße
    Kiki
     
    #6
  7. 04.04.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Bärlauchessig

    Hallo Gisela!
    ich muß deinen Beitrag einfach mal wieder raufschubsen...
    Aber ich hab auch ne Frage:
    Hast du die Blätter ganz reingetan oder geschnitten ?
     
    #7
  8. 25.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    wir haben heute an unserem Bärlauchplatz eine kleine Tüte mit Bärlauchblüten gesammelt. Die wandern nun in eine Flasche mit einem milden, hellen Balsamico und dürfen 3-4 Wochen ziehen. Dieser Essig ist soll aromatischer sein, als der, der nur mit Blättern angesetzt wird und hell bleiben. Es kommt nun ja auf den Versuch an.
     
    #8
: bärlauch

Diese Seite empfehlen