Bärlauchputenröllchen in Tomatensoße

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Tiger, 31.05.10.

  1. 31.05.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Hatte gestern ein wirklich gelungenes - durch Zufall entstandenes - Rezept, das ich euch nicht vorenthalten will:

    3 Putenschnitzel mit je ca. einem Teelöffel von diesem http://www.wunderkessel.de/forum/so...e-gewa-rzmischungen/24491-ba-rlauchpaste.html bestreichen und zusammenrollen.

    Etwas Öl in den Morphy-Topf, Anbraten, Meat 10 Minuten und Röllchen von allen Seiten anbraten.

    2 kleine Zwiebeln zerkleinern (ich mach das mit dem Genius, das gibt genau die richtigen Würfelchen) und in den letzten Minuten dazu geben.

    5 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten, etwas Sojasauce, 1/2 - 1 Teelöffel Zucker, ca. 100 ml Wasser und ca. 150 ml Glühwein (hatte noch einen Rest), ca. 10 - 15 cm aus der Tomatenmarktube, Salz und Pfeffer nach Geschmack in den TM geben und auf Stufe 6 zusammenmixen (Tomaten waren noch krümelig).
    Alles in den Morphy und 6 Stunden SlowCooking.

    Die Sauce kann man, je nach Wunsch vor dem Servieren noch etwas binden (1EL Speisestärke in etwas Glühwein auflösen, in den Topf geben und auf Kochen stellen ...)

    Dazu einen grünen Salat und das Kartoffelpüree aus dem Roten Kochbuch.
    Schmeckt sehr sehr köstlich!
     
    #1
  2. 31.05.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hallöle,

    schön, wieder einmal ein neues Rezept. Ich habe alles da. Allerdings werde ich Hähnchenfilet dazu nehmen.

    Am Donnerstag haben wir Feiertag; da werde ich es wohl machen. Habe noch viele Reste vom Wochenende.
     
    #2
  3. 31.05.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Hallo Barbara,
    hoffentlich schmeckt es euch genau so wie uns.
    Und mit Morphy und TM macht ja alle keine Arbeit ...
    Mir ist auch aufgefallen, dass es nicht mehr so viele neue Rezepte gibt.
    Woran liegt das? Hat die Morphy-Begeisterung nachgelassen?
    Bei mir jedenfalls überhaupt nicht.
    Seit ich den Morphy hab, ist mein Herd zweimal benutzt worden und mein Ofen einmal.
    Und es hat überhaupt nichts gefehlt.
    Das finde ich total genial.
    Meine Begeisterung bleibt gewaltig groß!!!!
     
    #3
  4. 31.05.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Tiger,
    mein Morphy ist immer noch täglich im Einsatz, ich habe auch in letzter Zeit viele neue Rezepte ausprobiert, aber nicht eingestellt. Erstens aus Zeitmangel, zweitens aber auch, da hier inzwischen soooo viele tolle Rezepte sind, die ja erstmal alle ausprobiert werden müssen....;o)
     
    #4
  5. 31.05.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Da hast du wohl Recht, Conny, man kommt nicht mit. Wenn man das alles essen wollte ...
     
    #5
  6. 03.06.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hallöle,

    habe heute Dein Rezept mit Hähnchenfilet gemacht. Habe nicht bedacht, dass es 6 Stunden geht. Habe es aber durchgezogen und mich den ganzen Tag von Salat ernährt. Hatte aber auch ein guten Dressing, konnte gar nicht aufhören.

    Nach 2 Stunden habe ich die Kartoffeln einfach mit in die Sauce gelegt. Nach weiteren 4 Stunden waren sie perfekt.
    Ich habe die Sauce nicht gebunden. Allerdings war ich dann so hungrig, dass ich mir vor Gier die Zunge verbrannt habe.

    Ich hatte kein Glühwein mehr, dafür aber Punsch. Ich glaube, ein paar grüne Bohnen daran, wären auch Klasse gewesen.

    Jedenfalls war es ober lecker. Schicke Dir 5 Sterndl.
     
    #6
  7. 04.06.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Uiiii, danke. Das freut mich, Barbara!
     
    #7
  8. 14.04.11
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hi,

    das kommt davon, dass man nur das Rezept ausdruckt....
    Gestern habe ich Dein leckeres Rezept im 5 in one - wieder mit Hähnchenfilet - gemacht. Nach dem Anbraten habe ich die angerührte Sauce einfach über das Fleisch gekippt (die war ganz schön dick) und die Zeit, die vom Anbraten übrig war, schmoren lassen. Keine 30 Min. war alles es fertig (Wir hatten Hunger). So auch die Kartoffeln im Morphy.

    Leider war ich so schnell satt.

    Die Küche hat wunderbar nach Bärlauchcreme gerochen, so dass ich Stunden später die Fleischstücken gleich kalt genascht habe.

    Von den Rest der Kartoffeln hatte ich heute Bratkartoffeln und den Rest Deiner leckeren Sauce. HMMMMMMMMMMMMMMMMM! Salat dazu. Würde Dir gerade nochmals 5 Sterdle geben.
     
    #8

Diese Seite empfehlen