Bäuerliche Brioche (Italienische Sammlung)

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Skyggefisk, 04.05.05.

  1. 04.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    BÄUERLICHE BRIOCHE (Brioche Rustica)

    Zutaten per den Teig:
    250 gr Mehl, 250 gr Manitobamehl (besonders eiweißhaltig) 3 Eier, 150 gr Milch, 100 gr Butter oder Margarine, 2 Würfel Hefe, 1 EL Zucker, 1 geh. TL Salz.
    - Zutaten für die Füllung:
    50 gr geriebenen Parmesan, 100 gr gewürfelte Salami, 200 gr gewürfelten Käse (Provola), 200 gr gewürfelten gekochten Schinken.
    Zubereitung
    Eier, Salz, Zucker, Milch, Butter und Hefe 20 Sek. auf Stufe 6 vermischen.
    Das Mehl zufügen und 40 Sek. auf Stufe 6 + 1 Min. Knetstufe.
    In eine Schüssel geben und die Füllung unterrühren.
    Noch einmal gehen lassen, in eine gefettete Backform geben und 40 Min. bei 170°/180° im vorgeheizten Backofen backen.

    Das Rezept ist noch nicht ausprobiert, Manitobamehl bäckt besonders feinporig( z.B. Bagels), kann aber wohl durch "normales" Mehl ersetzt werden.
     
    #1
  2. 04.05.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sky,

    das Rezept klingt ja super.
    Morgen werde ich es ausprobieren. Aber 2 Würfel Hefe auf 500gr Mehl?
    Meint ihr das ist ok?

    Grüssle Regina
     
    #2
  3. 05.05.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Regina =D
    ich weiss ja nicht, ob Du schon dran bist, aber ich würde es erst mal mit einem Würfel Hefe probieren.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 05.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Regina,

    ich würde auch nur einen Würfel Hefe nehmen - aber ich will bei der Übersetzung die Rezepte nicht eigenmächtig abändern.

    Wenn ich eines selbst ausprobiere und etwas ändere, dann schreibe ich es natürlich dazu, als Anmerkung (z.B. beim Olivenbrot).

    Hast du die Brioche schon gebacken?
    Bin schon neugierig auf das Ergebnis!
     
    #4
  5. 05.05.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Zwei,

    ich bin gerade am Kneten des Teigs, d.h. Jacques arbeitet und ich sitze am Computer.

    Ich habe meinen Sohn wegen der Hefe gefragt ( er ist ausnahmsweise mal daheim :rolleyes: ). Da die Menge, die in den Teig kommt sehr groß ist, soll ich doch 2 Würfel nehmen.
    Gesagt getan, alle Zutaten für den Teig in den Mixi geschüttet und der darf jetzt 5 min/ Brotstufe kneten. Aus Faulheitsgründen habe ich auf das vorherige Rühren verzichtet. :oops: .
    Der Teig ist relativ fest. Ich lasse ihn jetz im Jacques gehen und rühre nachher die restlichen Zutaten unter.

    Grüssle Regina :p
     
    #5
  6. 05.05.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallöchen,

    ich bin`s nochmal.

    Der Brioche hat sehr gut geschmeckt. Durch den schweren Teig waren wirklich 2 Würfel Hefe nötig. Zum Gehen habe ich ihn in den noch warmen Backofen gestellt.

    Ich habe ihn warm als Vorspeise mit Salat serviert. Ich kann ihn nur empfehlen :p .

    Gruß Regina
     
    #6

Diese Seite empfehlen