Baguette-immer noch hell an der Seite beim backen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Steffi1st, 14.01.07.

  1. 14.01.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Ihr Lieben,

    heute abend hab ich mal wieder Baguette gebacken. Schön den Teig in drei Teile geteilt ausgerollt und wieder aufgerollt mit der Naht auf´s Backblech. Die Oberfläche schräg eingeschnitten, gehen lassen, eingesprüht und ab in den Ofen.

    Mit dem Ergebnis bin ich nie so zufrieden. Auf der Ober-und Unterseite ist das Baguette schöne gebräunt und knusprig, nur an den Seiten bleibt das bei mir irgendwie immer hell und total weich, egal wie lange und bei welcher Temp. ich backe..........ist das bei euch auch so?

    Hat da jemand vielleicht einen Tipp wie das Baguette rundum schön knusprig und gebräunt wird?

    DANKE!
     
    #1
  2. 14.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Baguette-immer noch hell an der Seite beim backen

    Hallöchen Steffi,

    ich habe festgestellt, dass es besser ist, die Seiten des Baguetts extra mit Wasser zu besprühen - ich backe die Baguettstange(n) bei Anfangstemperatur 200° - nach 5 Minuten runter auf 180° - und nochmaligem Einsprühen der Seiten - aber nicht mehr die obere Fläche...

    [​IMG]
    Liebe Grüße Andrea
     
    #2

Diese Seite empfehlen