Baguette in Varianten

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von mausi67, 28.02.09.

  1. 28.02.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo,
    wollte heute mal wieder Baguettes machen und dies ist entstanden.
    Als Teig nimmt jeder seinen, den er gerne mag oder einfach das Grunrezept aus dem roten Buch. Ich habe noch meinen Starterteig (200 g) dazu getan, der nun schon vom 3- maligem Backen entstanden ist. Alles an Zutaten plus Starterteig in den TM und 2 min/ Teigstufe kneten. Nun wieder 200 g Starter für das nächste Mal wieder weg tun. Den Teig in 3 Teile teilen. Dann 4 grüne Pepperonis aus dem Glas bei Stufe 5 zerkleinern, ein Teil Teig dazu, Kräuter nach Geschmack (bei mir waren es Basilikum, Majoran, Schnittlauch und Petersilie) und 30 sec/ Teigstufe. Ein Baguette formen. Dann ein Hand voll Nüsse, wie man mag auf Stufe 5 zerkleinern und 2. Teig dazu, wieder 30 sec/ Teigstufe. Baguette formen. Für das 3. Baguette hab ich 2 Cocktailtomaten auf Stufe 5 zerkleinert, den Teig, Pizzagewürz und etwas Knoblauchpulver in den TM und wieder 30 msec/ Teigstufe. Wieder Baguette formen. Dann ca. 30 min gehen lassen und 30 min im vor geheizten Ofen bei 200° backen. Liest sich vielleicht kompliziert, ist es aber nicht und der Variationen sind keine Grenzen gesetzt. Vielleicht ist ja was für euch dabei.:hello2:
     
    #1
  2. 28.02.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo,
    Upps da war der Finger wieder schneller, als der Gedanke. Habe doch Fotos gemacht, reiche sie hiermit nach.

    [​IMG] [​IMG]
     
    #2
  3. 29.07.09
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hallo Sabine!!

    Schade, daß sich keiner für deine Variationen interessiert hat. Finde deine Vorschläge super und werde die Peperoni-Idee auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Wir wandeln ja gerne noch mit Röstzwiebeln, Paprika & Mais, diversen Kräutern, Bärlauchbutter, Feta & Tomaten ab. Dazu benutze ich immer das Rezept von Sandra, denn das ist so herrlich lecker und unkompliziert.

    Lieben Gruß nach BOT.
     
    #3

Diese Seite empfehlen