Baguette mit Roggenanteil

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von natur-pur, 27.08.06.

  1. 27.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo zusammen,

    ich habe in der vergangenen Woche Baguette gebacken. Hier das erste Rezept für Euch:

    Baguette mit Roggenanteil:

    320 g Weizen, fein gemahlen
    170 g Roggen, fein gemahlen
    1 Würfel Hefe
    1 Tl. Salz
    1 El. Honig
    300 ml. Buttermilch
    50 g kaltgepr. Sonnenblumenöl

    3 Min. auf Teigknetstufe verarbeiten und in einer Schüssel gehen lassen bis der Teig sich merklich vermehrt hat.
    Auf der Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und Teig halbieren.

    1. Baguette: habe ich sozusagen "natur" gelassen
    2. Baguette: habe ich 50 g Vollkornhaferflocken und 2 El. Rumrosinen zugefügt

    Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und dann von der Längsseite her aufrollen. Mit der Schlußkante nach unten auf ein gefettetes Backblech legen und dann mit einem Zackenmesser schräg einschneiden (siehe Foto)

    [​IMG]
    [​IMG]

    Es ergibt herzhafte, etwas festere Baguettes, zu denen gut ein herzhafter Aufstrich passt.

    Liebe Grüße
    Gabi ;)
     
    #1
  2. 11.03.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo natur pur,

    ich hab gestern auch Baguette mit Roggenanteil ausprobiert-und jetzt seh ich Dein Rezept :).

    Ich habs so gemacht:

    300g lauwarmes Wasser
    1/2 Würfel Hefe
    200g Roggenmehl
    300g Weizenmehl
    20g Salz
    25g Öl
    80g selbstangesetzter Sauerteig (Roggen)

    Auf Knetstufe 4-5 Min kneten lassen.Teig herausnehmen und 30 Min. gehen lassen. Baguette formen und nochmals 25 Minuten gehen lassen. Mit Wasser pepinseln und ca. 25-30 Min bei 200°C backen.
    (Bitte nicht festnageln, mein Ofen tut nicht immer so wie ich es gerne hätte -ich hab 35 Min.gebraucht :-()

    Da ich das erste Mal Baguette selber gemacht habe, sind die nicht so super schön wie Deine :scratch:- Na ja das nächste Mal.
    Aber geschmacklich sind sie gut.


    So bitte nicht lachen - hier sind die Fotos
    [​IMG] [​IMG]

    LG
    Claudia
     
    #2
  3. 20.03.09
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    Hallo Gabi,

    hab grad dein Rezept hier entdeckt. Hast du dieses Baguette auch schon einmal ohne Buttermilch gebacken? Ich denke halt an meinen Veganer....

    Lieben Gruß,

    Kerstin
     
    #3
  4. 20.03.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Kerstin,
    dass sollte auch funktionieren, mach einfach 1-2 Essl. Essig an den Teig.
     
    #4
  5. 23.03.09
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    Danke! Da bin ich nicht drauf gekommen - mach ich eigentlich immer, wenn ich keinen Sauerteig benutze....
     
    #5
  6. 07.03.10
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo casiotanzen...

    habe Dein Rezept ausprobiert. Wurde ein langes Brot und liegt für unser jAbendbrot vor uns. Versehentlich ist mir etwas mehr Sauerteig in den Mixi gerutscht. Bin gespannt, äusserlich und klopftechnisch erste Sahne.

    Liebe Grüße
     
    #6

Diese Seite empfehlen