Frage - Baguette / PC Stein

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von koenigas, 22.02.09.

  1. 22.02.09
    koenigas
    Offline

    koenigas

    Hallo
    jetzt habe ich schon zweimal wieder versucht dieses Baquette nachzubacken, http://www.wunderkessel.de/forum/ba...rstes-sauerteigbaguette-sehen.html#post261041 aber es nicht aufgegangen obwohl ich noch einen Krümel Hefe dazugetan habe.:crybaby: Ich habe auch nur die Hälfte genommen, da es mir letztes Mal schon nicht gelungen ist. Beim erste Mal war es sehr hart. :confused:
    Dann habe ich es versucht als Nachtbrot (Mittagbrot) zu backen und es war noch feucht von unten, nach 6 Std. :booty:
    Ich mußte mein Stein auch nochmal einfetten, da zeitweise Brot /Pizza hängen geblieben sind.

    Hat jemand eine Idee? Woran dies alles lag?

    LG
    Astrid
     
    #1
  2. 15.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Königas

    Habe erst jetzt deinen Thread gefunden.

    Wie alt/frisch war denn dein Sauerteig? Meistens klappt es erst so richtig ab dem 5-6 Brot. Also hoffentlich noch nicht aufgegeben.
     
    #2
  3. 15.03.09
    koenigas
    Offline

    koenigas

    Hallo danke, dass mir doch noch jemand antwortet ;)
    Der Sauerteig, war der zweite bzw, der erste aus dem Kühlschrank. Jetzt trau ich mich nicht mehr. Habe inzwischen nochmal versucht ein Brot zu backen, aber ich finde den Teig sehr sehr :mad: klebrig und dann wird das Brot immer sehr hart. Ich habe jetzt noch ein Glas im Kühlschrank stehen, aber wage es gar nicht aufzumachen ...wer weiß was mir dann entgegen kommt ;).

    Ich finde auch die Gehzeit, beim ST Brot immer sehr lange....dafür habe ich alleinerziehend keine Zeit, entweder kommen die Kinder dazwischen oder mein Schlaf..

    Mal sehen was ich jetzt demnächst mal für ein Brot backe...

    LG
    Astrid
     
    #3
  4. 15.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Ich hatte nochmal in das Rezept geschaut. Schau mal wann es eingestellt wurde. Im Mai. Da waren auch die Zimmertemperaturen besser. Ich experimentiere zur Zeit auch wieder mit Sauerteig herum. Das hatte ich zu Jean Pütz Zeiten mit Hobbythek und Co
    schon mal gemacht.
    Zu den Gehzeiten muß ich dir recht geben, dass ist wirklich sehr schwierig. Ich bin zwar nur halb alleinerziehend, da mein Mann über das Jahr verteilt fast 1/2 Jahr nicht da ist. Aber ich kann das auch sehr gut nachvollziehen. Trotzdem tapfer von uns, frische Sachen zu zaubern, wo man weiß was drin ist.

    Im Prinzip müßtest du nach dem was ich dir über den Sauerteig gesagt habe, noch mindestens 3 Versuche starten.

    Ich finde aber auch generell Roggensauerteige besser. Ist aber auch geschmackssache. Hier sind auch sonst sehr tolle Brote im Umlauf, die Wirklich klasse sind.

    Ein gelingsicheres was ich gestern mit Sauerteig gemacht habe war dieses http://www.wunderkessel.de/forum/ba...rohen-kartoffeln.html?highlight=kartoffelbrot


    Dort habe ich von meinem frischen Sauerteig 2 Eßl. hereingetan. Der Teig war auch sehr klebrig. Ich habe dann übrigens in einer Brotform gebacken. Ich habe noch immer kein Gärkörbchen, ich warte täglich drauf.

    Schau dir mal mein Landbrot an, dass hat auch wirklich durchgehend gute Bewertungen bekommen. Auch lange sehr saftig. Ohne Sauerteig.


    Wolltest du denn freischieben, oder würde es dir für den Anfang auch erstmal mit Form reichen?

    Freischieben und das Brot beim Formen auf Spannung bringen bedarf etwas Übung.

    Es gibt auch noch ein spezielles Sauerteigbrot Forum. Da kannst du dich auch erstmal einlesen. Da hole ich mir sehr viele Tipps rein.
     
    #4

Diese Seite empfehlen