Baguettes mit Baguettback

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Barbara70, 22.06.04.

  1. 22.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Baguettes mit Baguettback

    550 Gramm Mehl (Typ 405)
    50 Gramm Baguetteback-Treibmittel
    40 Gramm Öl
    1 Würfel Hefe
    330 ml Wasser (lauwarm) in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Brotstufe kneten.
    Anschließend den Teig in drei Teile teilen.
    Jedes Teil auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen, von der langen Seite her aufrollen und in eine Baguetteform legen.
    Abdecken und etwa 30 Minuten gehen lassen.
    Die Baguettes schräg einschneiden und mit
    Wasser bepinseln.
    Bei 200 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen.
     
    #1
  2. 22.06.04
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    Baguetteback ???

    Hallo,
    wo bekommt man des Baguetteback denn her, hab noch nie davon gehört.
    Gruß Inge
     
    #2
  3. 22.06.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #3
  4. 22.06.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    #4
  5. 25.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Barbara =D
    ich habe heute Nachmittag aus dem Baguetteteig ein Kastenbrot gebacken; ging wunderbar. Allerdings mit einer Änderung: habe nur einen halben Würfel Hefe genommen (in weiser Voraussicht); sonst hätte es mir die Kastenform gesprengt.
    Ich habe die schwarze Kastenform genommen, die ich Dir gezeigt habe.
    Für alle anderen: es ist die schwarze Profi-Email-Form von Dr. Oetker, 30cm lang. In der mache ich meistens mein Brot; sie ist ausreichend für 600 g Mehl.

    Liebe Grüße
    Marion =D
    heute zwischen Waschmaschine, Wäschetrockner, James und PC hin- und her hüpfend. :wink:
     
    #5
  6. 25.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Marion,

    als am Freitag, den 13. mein ultra von Tupper kaputt ging, habe ich mir zur Sicherheit auch eine Kastenform gekauft. Dieses Brot interessiert mich auch, daher die Frage: Die Form ist 30 cm lang und wie breit ist sie? Da gibt es ja auch verschiedene Breiten.

    liebe grüße
    ulli
     
    #6
  7. 25.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ulli =D
    moment, ich messe mal...................
    Am Boden ist sie 9 cm breit und "oben" 12,5 cm.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #7
  8. 25.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    @ Marion,

    danke :p :p :p .

    Die Form ist genauso groß wie meine. Klasse, da werde ich das Brot gleich morgen ausprobieren, Baquetteback habe ich ja am Samstag von Paula bekommen.

    liebe grüße
    ulli
     
    #8
  9. 25.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ulli =D
    viel Spass beim Nachbacken.
    Ich habe das Brot zuerst bei 50° ca. 30 Minuten gehen lassen und dann auf 190° geschaltet und nochmals 40-45 Minuten backen lassen. Es ist wunderbar hoch und goldbraun geworden.
    Werde es aber erst morgen anschneiden und dann evtl. toasten

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #9
  10. 25.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Marion,

    toasten, das ist die Idee :p :p :p .

    Danke auch für das Einstellen der genauen Back- und Gehzeiten.

    liebe grüße
    ulli
     
    #10
  11. 25.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Bitte, habe ich gerne gemacht.

    =D Marion =D
     
    #11
  12. 25.08.04
    Neala
    Offline

    Neala

    @ulli

    ich habe seit samstag schon 2 mal baugettes gemacht. 1 mal normal und eimal mit 250 g roggenmehl. und stell dir vor es hat geklappt :lol: .
    die baugetts habe ich allerdings auf dem normalen backblech gebacken ging gut.

    gruss aus schwanau

    sandra :wink: :wink:
     
    #12
  13. 26.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    @ Sandra,

    wenn du so weiter machst, werden deine Hefeteige doch noch perfekt :wink: . Siehe nur dein Salamizopf.

    Wir sollten uns bald mal wieder treffen.

    liebe grüße
    ulli
     
    #13
  14. 27.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ulli =D
    ich habe heute Morgen das Brot angeschnitten und getoastet. Klappt wunderbar. Hast Du es auch ausprobiert?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #14
  15. 29.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Marion,

    habe das Brot schon zweimal gebacken. Es ist wirklich klasse. Und getoastet schmeckt es auch sehr lecker.

    liebe grüße
    ulli
     
    #15
  16. 29.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ulli =D
    ich bin auch momentan im Baguettebackfieber und habe diese Woche schon einige Brötchen und Baguettes gebacken. Heute Abend werde ich nochmals Brötchen machen. Morgen fängt die Schule wieder an und mit so einem leckeren Brötchen kann ich meinen Mädels den Schulanfang versüssen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #16
  17. 14.09.04
    Inge Amin
    Offline

    Inge Amin Inaktiv

    Hallo Marion,
    habe gestern dein Rezept ausprobiert. Ganz toll fand ich, dass es so fix gemacht ist. Ich hatte keine Baguetteback im Haus, habe dann Brötchenbackmittel vom Hobbybäcker verwendet. Die Brote gingen wunderbar auf, hatten für meinen Geschmack allerdings zu wenig Salz, werde ich das nächste Mal ein bischen zugeben, wahrscheinlich ist in diesem Brötchenbackmittel noch kein Salz enthalten. Die Konsistenz der Baguettes war sensationell, wohl durch den Trick mit dem Aufrollen. Danke
    Gruß Inge
     
    #17
  18. 14.09.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Ähm, Inge, welches Rezept meinst Du? :oops:
    Das Baguetterezept ist von Barbara und nach diesem backe ich z.Zt. meine Brötchen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #18
  19. 14.09.04
    Inge Amin
    Offline

    Inge Amin Inaktiv

    Hallo Marion,
    hatte mich doch glatt verlesen, also hiermit danke Barbara für das schöne Rezept. War doch wohl hoffentlich nicht so schlimm, oder?
    Gruß Inge :rolleyes:
     
    #19
  20. 15.09.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Nein, Inge =D , ist natürlich nicht schlimm, ich war nur etwas verwirrt.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #20
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen