Baguettes

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Barbara70, 16.10.04.

  1. 16.10.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    hier das Rezept von der Vorführung in Gillenfeld:


    Baguettes (TM 31)

    500 gr Weizenmehl (Typ 550)
    10 gr Hefe (frisch)
    1 TL Salz
    10 gr Margarine (oder Butter)
    1 EL Zitronensaft
    300 bis 350 ml Wasser
    ..... in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / Brotstufe kneten.
    Den Teig auf ein bemehltes Backblech geben und etwas 1 Stunde gehen lassen.
    Anschließend in 3 Teile teilen, diese jeweils ausrollen und zu Baguettes wieder aufrollen.
    Schräg einschneiden und 30 Minuten bei 50 ° gehen lassen.
    Anschließend auf 200 ° hochschalten und weitere 20 Minuten backen.
     
    #1
  2. 16.10.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken - das Rezept steht hier schon irgendwo, denn hier aus dem Forum habe ich es und bin seitdem begeistert davon =D Und der anwesende Bäcker auf der Vorführung hat zustimmend genickt :wink:
     
    #2
  3. 21.10.04
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Barbara,

    legst Du ein Tuch über den Teig????

    Übrigens kannte ICH das Rezept noch nicht :roll: ...werde es vielleicht schon heute ausprobieren :wink:
     
    #3
  4. 21.10.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Jo,

    wir haben den "Teigklumpen" einfach so auf das Backblech gegeben.

    Nicht abgedeckt.

    Wobei ich zu Hause immer ein ganz leichtes Küchenhandtuch über meinen Teig lege.
     
    #4
  5. 21.10.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!
    Ich habe das Rezept übrigens auch schon des öfteren gemacht und bin immer wieder begeistert!!!! Seeeeehr zu empfehlen!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #5
  6. 21.10.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallöchen!

    Nach diesem Rezept (von Cornelia) habe ich schon häufiger meine Baguettes gebacken und schon viel Lob von meinen Gästen dafür eingeheimst.
    Nach Cornelias Rezept kommt jedoch noch 1 TL Zucker hinzu.

    Gerade eben hatten wir Tomatensuppe und dazu dieses leckere Baguette - hmmmmm.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #6
  7. 14.11.04
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo zusammen, :p :p

    nachdem gestern Jacques bei uns eingezogen ist, wollte ich doch heute allerhand machen. Habe als erstes den Baguetteteig gemacht ging alles wunderbar, aber geworden sind sie nix. :oops: Flache helle Flundern aber kein Brot. Laut Mondkalender ist heute Brotbacktag also ist der Mond schon mal unschuldig. Die Kürbiscremsuppe ist gut geworden und jetzt machen Jacques und ich ein Päuschen. Werde es weiter probieren.

    Liebe Grüße
    Anne :oops:
     
    #7
  8. 15.11.04
    nimagu
    Offline

    nimagu

    trotz Mondkalender schlechtes Brotergebnis

    Hallo Anne,

    habe gerade gelesen, dass Du auch trotz passendem Brotbacktag laut Mondkalender ein schlechtes Ergebnis :evil: hattest. Habe schon an mir gezweifelt, ich habe nämlich gestern und heute genau die gleiche Erfahrung gemacht. Erst blieb das Toastbrot hocken :-( und war eher eine Nahkampfwaffe, dann wurden die Lieblingsbrötchen auch nur kleine Steine.

    Hast Du eine Idee, woran das liegen könnte?

    Auf Erleuchtung hoffend :oops:
     
    #8
  9. 15.11.04
    nimagu
    Offline

    nimagu

    trotz Mondkalender schlechtes Brotergebnis

    Hallo Anne,

    habe gerade gelesen, dass Du auch trotz passendem Brotbacktag laut Mondkalender ein schlechtes Ergebnis :evil: hattest. Habe schon an mir gezweifelt, ich habe nämlich gestern und heute genau die gleiche Erfahrung gemacht. Erst blieb das Toastbrot hocken :-( und war eher eine Nahkampfwaffe, dann wurden die Lieblingsbrötchen auch nur kleine Steine.

    Hast Du eine Idee, woran das liegen könnte?

    Auf Erleuchtung hoffend :oops:
     
    #9
  10. 15.11.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Anne und Nina!

    Vielleicht hat's an der Hefe gelegen??? Ansonsten kann ich es mir gar nicht vorstellen - ich hab mit dem Teig noch nie Probleme gehabt! Ist er denn auch nicht aufgegangen?? Na, es klappt bestimmt beim nächsten Mal!!!!!!

    Tröstende Grüße von
    Tobby
     
    #10
  11. 15.11.04
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Nimagu und Tobby, :p :p


    Die Hefe war es nicht, habe heute meinen Hefezopf gebacken wunderbar.
    Nach dem 2. Gehen waren die Baguettes aneinandergewachsen ( blödes Wort mir fällt im Moment kein passendes ein) da habe ich das Brot mit dem Spatel getrennt und da war irgendwie die Luft draus. In eins hatte ich Schinkenwürfel geknetet das war noch genießbar. D ie wurden auch gar nicht braun. Aber ich werde es wieder probieren. Ich habe aber gestern in irgend einem Beitrag auch etwas von einem mißglückten Brot gelesen. Aber wie gesagt der Mond ist unschuldig.


    Liebe Grüße Anne :roll: :p
     
    #11
  12. 15.11.04
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Das war ich, denke ich mal - ich habe gestern versucht, "Heikes Toastbrot" zu backen und es ging auch (zunächst) überhaupt nicht auf.

    Ich finde, der Mond ist eine prima Erklärung - vielleicht ist es ja ein Tipfehler im Mondkalender und es war genau ein "Bloß-nicht-Brotbacken-Tag", nur falsch gekennzeichnet.

    Mein Toastbrot habe ich übrigens dadurch gerettet, dass ich kurzerhand nach 1 Stunde erfolgloser Gehzeit noch ein ganzes Paket Hefe untergeknetet habe. Dann klappte es.

    Eigentlich habe ich ja absolut überhaupt keine Ahnung von Mondphasen und deren Auswirkung auf Brote oder andere Aktivitäten, aber wenn man es als Entschuldigung benutzen kann, finde ich es genial.
    Außerdem hört es sich auch so logisch an, immerhin ist der Mond für Ebbe und Flut verantwortlich, warum sollte er dann also nicht für auf- bzw. nichtaufgehenden Teig zur Rechenschaft gezogen werden können.

    schwer zufriedene Grüße
    tax, die sich immer freut, wenn jemand anderes Schuld ist
     
    #12
  13. 15.11.04
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo taxmaxx,

    ja du warst das,dass mit dem Mond war eigentlich als Scherz gedacht, vor einiger Zeit hatten wir schon mal einen Thread mit dem Mond.
    Ich backe nicht nach dem Mond aber ab und an schaue ich hier

    http://www.mondkalender-online.de/

    schon mal rein. Aber es ist schon eigenartig wir sind ja schon drei. Eine Möglichkeit wäre noch die wenn der Ofen heißer als 50° würde dann geht die Hefe nicht mehr. (hab ich mal gelesen) Vieleicht weiß Jemand mehr darüber.

    Liebe Grüße Anne :p
     
    #13
  14. 15.11.04
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo zusammen

    ich habe gestern Sonntag ein Mischbrot gebacken und es ist einfach super geworden.Ich weiß auch von meiner Nachbarin Gitti das sie gestern ein leckeres Brot gebacken hat.War die Mondphase bei euch noch nicht angekommen-

    Schöne Grüße Susann
     
    #14
  15. 15.11.04
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Wahrscheinlich war eigentlich die falsche Mondphase - aber in Düsseldorf sind ja auch nachts immer soviele Lichter an, dass dadurch die fehlenden Mondstrahlen ersetzt wurden. =D =D =D

    kichernde Grüße
    tax, die sich jetzt hartnäckig den Mond als Dauerschuldigen erkoren hat, weil ich sonst immer alles selber verbocke
     
    #15
  16. 15.11.04
    nimagu
    Offline

    nimagu

    Guten Abend zusammen,

    habe mittlerweile herausgefunden, warum bei mir das Toastbrot und die Brötchen nichts geworden sind! :lol: Ich hatte 1050er Mehl und nicht mehr dran gedacht, die Flüssigkeitsmenge zu erhöhen :oops: - das war alles! Der zweite und dritte Versuch heute mit mehr Wasser ging problemlos! :wink:
     
    #16
  17. 16.11.04
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    Hallo zsammen,

    ich bin Susann´s Nachbarin und werde heute mal das Baguettebacken ausprobieren. Vielleicht hält in Düsseldorf/Hilden ja die Mondphase bis dahin noch durch =D

    Ansonsten bitte ich meinen Mann mir mit einigen seiner 500 Watt Strahler auszuhelfen. :wink:

    Ich werde berichten.

    LG

    Gitti die Mondphasenbaguettebäckerin
     
    #17
  18. 16.11.04
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo zusammen

    finde es auf jeden fall klasse das der Mond schuld ist und ihr mit dem schimpfen könnt.Werde ich demnächst auch so machen dann muß ich nicht immer mit mir selber schimpfen. =D

    Übrigens Gitti hast du schon 100 Beiträge das ist ja richtig viel toll.

    liebe Grüße an euch Susann
     
    #18
  19. 06.02.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Hab gestern mal wieder diesen tollen Teig für Brötchen zubereitet! Habe allerdings 100 g weniger Mehl und dafür die Menge an Kartoffelmehl genommen. Auch bei einigen anderen Teigen wurde schon mal bei mir ein Teil des normalen Mehls durch das Kartoffelmehl ersetzt. Ich finde, der Teig wird dadurch noch lockerer!!!! Ein Versuch ist es mit Sicherheit wert, oder gibt's das nicht überall?

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #19
  20. 02.03.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Habe gestern diese Baguettes gebacken...und ich muß sagen...
    die BESTEN die ich jeh selber gebacken habe. Außen knusprig, innen weich und fluffig!!! Werde ich als mein Lieblingsbaguettes speichern und nun öfter backen. Danke fürs Rezept!!!

    [​IMG]
     
    #20
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen