Baiser klappt nie

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rittersport, 04.02.12.

  1. 04.02.12
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    Heute wollte ich mal wieder was mit Baiser machen. Das klappt bei mir NIE!

    Nach folgendem Rezept gemacht:

    1. Schritt: Baisermasse
    250g Zucker 20 Sekunden / Stufe 10, umfüllen.
    Sicherstellen, dass Mixtopf und Schmetterling ganz sauber sind.
    Dann Schmetterling einsetzen und
    5 Eiweiß mit 1 Prise Salz kurz auf Stufe 3 aufschlagen.
    Dann ca. 1.20 Minuten / 37 Grad / Stufe 3.
    Danach den zuvor pulverisierten Zucker nach und nach einstreuen (bei Stufe 3).
    Anschließend 50 g gehobelte Mandelblätter vorsichtig unterrühren (langsam).
    Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gießen. Nachdem die Baisermasse (später!) komplett ausgetrocknet ist, lässt sich das Backpapier leicht abziehen.

    Im Backofen: bei 110c°bis 120c° ca.85 min trocknen(darf nicht zu dunkel werden)

    Die Antworten auf dieses Rezept waren alle vom Baiser überzeugt.


    Mein Baiser steht gerade vorm Kamin und ich versuche ihn da noch ein wenig zu trocknen.

    Ich habe das Einweg Backpapier genommen.

    Ich habe auch schon Baiser bis zu 3 Stunden im Ofen, manchmal mit Holzlöffel zwischen der Tür, damit die feuchte Luft entweichen kann, getrocknet. Ich bin einfach nicht für Baiser zu gebrauchen, obwohl ich den gerne esse.

    Kann mir jemand mal helfen?

    Danke schon mal

    Claudia
     
    #1
  2. 04.02.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    #2
  3. 04.02.12
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Claudia
    die Masse auf das Backpapier gießen? Für was brauchst Du das Baiser? Das ist doch dann ein riesiger Klumpen?!?
    Ich mache Baiser immer als kleine Tupfen oder Kringel, die ich mit dem Spritzbeutel aufs Papier spritze. Dann brauchen diese Teilchen auch mehrere Stunden 2-3 zum trocknen. Ich trockne sie bei 80°-90°
    Ich denke Deine Masse ist einfach zu dick zum trocknen. Versuch es mal mit kleinen Teilchen.
     
    #3
  4. 04.02.12
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    @ Kiwis Nest:Nein, die Masse ist nicht dick. Es handelt sich um den Blechkuchen Berliner Luftkuchen. Da kommt dann eben die ganze Platte Baiser drauf.

    @ Prinzesschen: Danke für die Links. Dort werden aber nur verschiedene Rezepte behandelt. In einem Rezept steht auch nur 1 Stunde backen drin. Bei meinem Rezept habe ich schon auf 95 Minuten erhöht. Mein Problem ist die Backzeit.

    Bis dann
    Claudia
     
    #4
  5. 04.02.12
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    moinmoin
    1. Ist etwas Eigelb mit reingelaufen oder Schale??
    2.Hast du etwas Zitronensaft oder Obstessig reingegeben?
    3.Waren die Eier schön frisch??

    Das können alles gründe sein warum es nicht klappt.Ausserdem muss alles extrem Fettfrei sein!!
     
    #5
  6. 04.02.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    mir erscheinen 1,2 Minuten für den Eischnee viiieeeeel zu kurz bei 5 Eischnee - da braucht es mindestens 3 Minuten, erst, wenn es ein ganz fester Schnee ist, den Zucker einrieseln lassen.
     
    #6
  7. 04.02.12
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    @ Teddy: Nein, es war kein Eigelb mit drin, ich schlage die Eier immer erst einzeln in eine separate Tasse, damit mir das eben nicht passiert.
    Die Eier waren sehr frisch.
    Nein, Zitrone oder Essig habe ich nicht reingegeben. Was hat das mit dem Backergebnis zu tun?

    @Andrea: sry, versteh ich nicht. Hat die Konsistenz vom Eischnee was mit der Backdauer zu tun? Wie schon geschrieben, die anderen hatten mit dem Rezept keine Probleme.


    LG
    Claudia
     
    #7
  8. 05.02.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo claudia,
    für mich ist ein Baiser luftig aufgeschlagene Eischneemasse die nur bei längerem Schlagen entsteht. Nur dann kann es auch richtig gebacken werden.
     
    #8
  9. 06.02.12
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo Andrea!

    Klar kenn ich den luftigen Eischnee. Aber wird der durch die Zugabe von Zucker nicht immer "cremig"? Mach ich da schon was falsch?


    LG
    Claudia
     
    #9
  10. 06.02.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    #10
  11. 07.02.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Claudia,
    klar, der wird durch Zugabe von Zucker cremig - aber davor sollte er fest aufgeschlagen sein.
     
    #11
  12. 07.02.12
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo Andrea!

    Machst du den Eischnee denn auch mit Temperatur? Dann würde ich nächste Tage mal wieder ein Blech Baiser versuchen.

    Wir haben immer recht große Eier. Wenn ich davon 5 Eiweiß nehme, reichen dann die 5 Minuten, die du zuerst angegeben hast?

    LG
    Claudia
     
    #12
  13. 07.02.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich mache den Eischnee meist ohne Temperatur, du kannst aber auf jeden Fall 37° nehmen. Und 5 Minuten sollten reichen.
     
    #13

Diese Seite empfehlen