Bananen Nuss Muffin (vegan)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Snoggi, 23.11.12.

  1. 23.11.12
    Snoggi
    Offline

    Snoggi Inaktiv

    1 cup getrocknete Bananenscheiben
    1/2 cup/ 100 ml Sojamilch (ohne Geschmack)
    1/2 TL Apfelessig
    1/4 cup/ 50 ml Pflanzenoel (geschmacksneutral, z.B. Disteloel)
    1/4 cup/ 30 g brauner Zucker (dunkel)
    1/2 TL Vanille Aroma
    1 cup/ 180 g Mehl
    1/2 cup/ 70 g Haferflocken
    1 TL Backpulver
    1/2 TL Natron
    1/4 TL Salz (ich nehm immer nur eine Prise)
    1/2 TL Zimt (gemahlen)
    Prise Muskatnuss
    2 grosse Bananen
    1/2 cup Pecannuesse (koennen auch andere Nuesse verwendet werden, z.B. Wallnuesse)
    Guss:
    2 EL Zucker
    2 EL Haferflocken
    1/4 TL Zimt , gemahlen

    Zubereitung


    Ofen auf 190 Grad vorheizen.
    Sojamilch und Apfelssig in einer Schuessel mischen und fuer ca. 2-3 min ruhen lassen.
    Nuesse zur gewuenschten Groesse schreddern (ich bevorzuge sehr fein)
    Getrocknete Bananen 10sek/ St. 6
    2 grossen Bananen 20sek/ St.6
    Oel zugeben
    Essig-Milch Gemisch zugeben 10sek/ St.2
    Restlichen Zutaten zugeben 2min/ St.3-4
    In eine gefetttete (ggf. Backfoermchen) Muffinform geben. Klappt gut mit einem Eisportionierer. Die Form nur bis zu 2/3 fuellen, sonst laeuft der Teig beim backen ueber.
    Guss:

    Alles mischen und ueber die Muffin geben. Danach in den Ofen schieben fuer ca. 14-18 min. Danach fuer ein paar Minuten in der Form abkuehlen lassen und dann auf einem Gitterrost.
    Abwandlung: Bananenbrot
    Alle Zutaten wie oben beschrieben mixen und in eine Kastenform (ca. 23x13cm) geben und fuer 45-55 min bei 175 Grad backen.
    Auf dem Bild sind oben diesmal gechoppte Nuesse zu sehn.
     
    #1

Diese Seite empfehlen