Bananen-Schoko-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lumpine, 29.05.06.

  1. 29.05.06
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo liebe erfahrene Mithexen,
    als "Neuling" würde ich mich freuen, wenn mir einer bei der Umwandlung unseres Muffin-Lieblingsrezeptes helfen könnte.
    90g Vollkornmehl (am besten Dinkel)
    100g Mehl (Type 405)
    2 TL Backpulver
    1/2 TL Natron
    75 g Schokotröpfchen oder Schokoflocken
    2 Eier
    120g brauner Zucker (bei sehr reifen Bananen auch weniger!)
    4 mittelgroße reife Bananen (375g)
    80m Pflanzenöl oder 125g Margarine

    1) Beide Mehlsorten in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Natron und den Schokostücken vermischen.
    2) Eier verquirlen, Zucker und Öl hinzufügen und kurz vermischen.
    3) Bananen schälen und mit Gabel zerdrücken, zur Eimasse geben und unterrühren. Zuletzt die Mehlmischung hinzufügen und kurz unterheben.
    4) Teig in Förmchen und im Backofen (Umluft 160°C) 20-25 Min. backen.
    5) Auf Kuchengitter abkühlen lassen, evtl. mit Kuvetüre verzieren.

    Tip: Da meine Tochter Schokolade nicht verträgt, ersetze ich diese durch ca. 60g Sonnenblumenkerne, schmeckt auch superlecker. Diese Muffins eignen sich auch für alle, die auf Milchprodukte allergisch reagieren, da anstelle von Joghurt oder Buttermilch hier die Bananen den Teig auflockern.
    Außerdem kann man super schon braune Bananen verwerten und dann auch toll den Zucker reduzieren, weil diese schon so enorm süß sind!

    Liebe Grüße
    Lumpine:blob7:
     
    #1
  2. 30.05.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Bananen-Schoko-Muffins

    Tolles Rezept, vielen Dank!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #2
  3. 31.05.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Bananen-Schoko-Muffins

    Hallo Lumpine!

    Statt
    Ich würde es so machen:

    1) Bananen schälen und in Stücken in den Mixtopf geben. 20 Sek./Stufe 4/Spatelhilfe zerkleinern.
    2) Eier, Zucker und Öl zugeben und 30 Sek./Stufe 4 vermixen.
    3) Mehl, Backpulver, Natron und Schokotröpfchen bei Stufe 3 in den laufenden James geben und noch einige Sek./Stufe 2 verrühren.

    Rest wie oben
     
    #3
  4. 31.05.06
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Bananen-Schoko-Muffins

    Hallo Kurt,
    vielen Dank für die schnelle Hilfe:thumbup: , werde es die nächsten Tage gleich ausprobieren (die Bananen sind schon am "reifen"=D ).
    Liebe Grüße
    Lumpine
     
    #4

Diese Seite empfehlen