Bananenbrot (Banana Nut Bread)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von cococreativ, 07.04.07.

  1. 07.04.07
    cococreativ
    Offline

    cococreativ

    Hallo,

    nachdem ich nun so viel von euch profitiert habe, kommt hier "mein" Einstandsrezept. Es ist nicht von mir, sondern es ist ein in Amerika sehr beliebter Kuchen, der auch gerne zum Brunch gemacht wird. Wir haben ihn in Amerika kennengelernt, seitdem ist er fester Bestandteil unserer Küche.
    Ich hab das Rezept TM 31-fähig umgeschrieben, allerdings hab ich's mit den Zeiten nicht soo genau....
    Ich habe hier bereits ein ähnliches Rezept entdeckt, da dies aber etwas anders ist, stelle ich es trotzdem ein.

    Also, hier das Rezept:

    100g Walnüsse auf Stufe 3-4 kurz zerkleinern (nach Geschmack, ich mag es, wenn noch größere Stückchen drin sind), umfüllen.

    Zurest die "nassen" Zutaten:

    3 reife (wirklich reife, ruhig schon mit brauner Schale) Bananen auf Stufe 4 musig rühren (ca. 20 Sek),

    2 Eier
    100 ml Öl
    75 ml Buttermilch

    dazugeben, nochmals auf Stufe 4 kurz verrühren.
    Walnüsse unterheben.

    Nun die trockenen Zutaten:

    250 g Mehl,
    175 g Zucker (bei sehr reifen Bananen eher weniger)
    1 TL Natron
    1/2 TL Backpulver
    1/4 TL Salz
    1 P. Vanillezucker

    in den Topf geben und nur kurz unterrühren (Stufe 1, ca. 30 Sek.)
    Das ist ganz wichtig, sie Zutaten sollen nicht "gut deutsch" kräftig vermixt werden, sondern nur untergerührt werden.

    Reste evtl. mit dem Teigschaber unterrühren und in eine Kastenform füllen.

    Bei 160 Grad ca. 50 Minuten backen.

    Nach dem auskühlen mit Puderzucker bestäuben.


    Ich hoffe, er schmeckt euch!
     
    #1
  2. 10.04.07
    lily
    Offline

    lily Inaktiv

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo Corinna,

    wenn das kein Zufall ist!?!?! Dieses Rezept fiel mir heute in die Hände von meiner Freundin (sie hat es auf Hawai kennengelernt und einfach das Rezept in Deutsch verfaßt); allerdings noch nicht TM-tauglich. :evil4: :???:
    Sie hat es auch in der Muffinform nachgebacken und mit weißer Schokolade verziert.

    Nachdem ich jetzt Deinen Beitrag gelesen habe, brauche ich nur noch loslegen; ohne viel zu Überlegen bzw. groß Herumexperimentieren.... =D =D =D

    Also ich werde es ausprobieren und jetzt kann ja nix mehr schief gehen!!

    P.S.: Wie lange und wo hast Du denn in Amerika gelebt?
     
    #2
  3. 10.04.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hi zusammen,
    ich muss mal 'ne blöde Frage stellen: Schmeckt das sehr nach Banane?

    Nicht lachen, aber ich brauche im Sommer immer mal Bananenschalen um meine Rosen zu düngen... leider hasse ich Bananen. In meiner Family sind sie auch nicht sehr beliebt... Daher die Frage. Dann hätte ich doch wenigstens eine vernünftige Verwendung der Früchte.

    Wenn es allerdings gar nach Banana schmeckt, würde ich dann doch lieber Abstand nehmen.
     
    #3
  4. 10.04.07
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo,
    kann ich auch nur Milch nehmen? Habe zufällig drei ganz reife Bananen da aber keine Buttermilch!
     
    #4
  5. 10.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo Corinna,

    Danke fuers umschreiben. Meine Familie liebt dieses Bananenbrot.

    @Sternenhexe: Ich finde nicht, dass es zu sehr nach Banane schmeckt. Ich wuerde es einfach mal backen und nichts von Bananen erwaehnen. Meine Rosen freuen sich auch immer ueber die Schalen.

    @Biene: Ich wuerde dann ein wenig Zitronensaft oder Essig (1 TL) in die Milch geben und warten, bis sie angedickt ist

    LG,
    Elli
     
    #5
  6. 10.04.07
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Und wie lange dauert das bis es dick ist?
     
    #6
  7. 10.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    keine 5 Min
     
    #7
  8. 10.04.07
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Echt????? :eek: Das kenne ich ja garnicht! Dachte da gerinnt die Milch ehr!!
     
    #8
  9. 10.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo Biene,

    es funktioniert wirklich, habe ich auch erst in den USA gelernt. Fuer 250ml Milch braucht man 1 EL Zitronensaft oder Essig.

    LG,
    Elli
     
    #9
  10. 10.04.07
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Danke Schön!! :p Na dann werde ich mal meine Bananen verarbeiten!!
     
    #10
  11. 10.04.07
    lily
    Offline

    lily Inaktiv

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo Ihr Lieben,

    habe bisher noch nicht gehört, daß man mit Bananenschalen Rosen düngen kann...?!?!?:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    @ Sternenhexe und Elli: Könnt Ihr mich bitte mal aufklären was da wie genau gemacht werden muß???
    Schneidet Ihr die Schalen klein?? Werden sie in die Erde eingearbeitet??? :confused: :confused: :confused: :confused:

    Das ist ja super, dann könnte ich die Schalen endlich vernünftig "entsorgen"!! =D
     
    #11
  12. 10.04.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hi Lily,
    genau wie Du es beschrieben hast - kleingeschnitten um die Rosen einarbeiten bis sie nicht mehr zu sehen sind. Und dies nur in der Wachstumsphase - sprich: August/September damit aufhören, damit die frischen Triebe noch ausholzen.

    Ich weiss nicht, wie es ohne Bananen wäre - aber ich bin felsenfest davon überzeugt, dass die reiche Blüte von den Bananen kommt.

    Man muss übrigens nur 2-3x im Jahr zufüttern - das reicht auf jeden Fall.
     
    #12
  13. 10.04.07
    cococreativ
    Offline

    cococreativ

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo,

    also ob es mit normaler Milch geht, weiß ich nicht, ich hab's nicht probiert. Es gibt ja jede Menge Varianten, mit Butter, mit Joghurt, mit Milch....ich nehme immer unser Standardrezept, das klappt immer. Und meine Ostergäste fanden den Kuchen viiieeeel zu klein, es blieb kein Krümelchen über. Aber der Tipp mit der Zitrone für Buttermilch ist klasse, ich kaufe sie nur für den Kuchen, sonst mag ich sie nicht.

    @Lily: ich habe nicht in den Staaten gewohnt, aber ich liebe Florida als Urlaubsziel. 3 x war ich inzwischen dort und bestimmt nicht zum letzten Mal! Und wenn wir brunchen gehen, dann gibt's dort eben auch diesen Kuchen, hmmm, lecker!

    Wie stark der Kuchen nach Bananen schmeckt, hängt sicher auch vom Reifegrad derselben ab. Je reifer, umso intensiver.

    Meine Gäste rätselten übrigens ob da Schokolade drin sei (nein, war nicht), da durch die Nüsse und die Bananen der Teig recht dunkel war.

    Und den Tipp mit den Bananenschalen als Dünger kenn ich auch nicht, bisher hab ich die in den normalen Müll geschmissen, da die Schalen ja arg gespritzt sind. Aber da ich ja nur noch Biobananen kaufe, kann ich das ja nun auch mal probieren.
     
    #13
  14. 11.04.07
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo,
    also habe gestern das Bananenbrot gebacken und es ist sehr lecker geworden!!!
    Und danke Elli, das mit der Milch hat funktioniert!! Jetzt weiß ich was ich machen muß wenn mal keine Buttermilch zum backen im Haus ist!
     
    #14
  15. 11.04.07
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo cococreative Corinna!

    Ich nahm 4 Tigerbananen und entsprechend weniger Zucker. Meine Inniggeliebte und Lebensmenschin meinte: Warum bist Du immer so knausrig mit den Bananen? Also werde ich das nächste Mal 5 Stück hineinmusen. :-O
     
    #15
  16. 14.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo Corinna,

    auch ich habe inzwischen Dein Rezept ausprobiert.
    Da mir ebenfalls die Buttermilch fehlte, habe ich zu Elli's Tip gegriffen.... vielen Dank Elli, das klappt ja wirklich prima!

    Zudem hatte ich versehentlich dem hungrigen Töchterlein die letzten beiden Eier zu Spiegeleiern verbrutzelt :oops:... so habe ich stattdessen ersatzweise Sojamehl als Ersatz verwendet.

    Das Brot hat fabelhaft geschmeckt. Was ich besonders toll finde ist, daß es überhaupt nicht trocken ist. Werde ich mit Sicherheit öfter backen.

    Von mir also auch ein ganz liebes Dankeschön für das schöne Rezept! =D

    @ sternenhexe

    Für mein Empfinden würde ich sagen, das Brot schmeckt durchaus "bananig", auch riecht es nach diesem Obst. Kann allerdings gut sein, daß der Reifegrad der Bananen seinen Teil dazu beiträgt. Die von mir verwendeten waren schon sehr verfärbt.
     
    #16
  17. 15.04.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Bananenbrot (Banana Nut Bread)

    Hallo,
    erst mal DANKE für den Bananenschalen-Tipp für die Rosen - werde ich auf jeden Fall probieren!!
    Dann zur fehlenden Buttermilch - da ich so gut wie nie Buttermilch zu Hause habe, nehme ich ersatzweise Naturjoghurt in der gleichen Menge. Klappt wunderbar!!
    Sonnige Grüße aus dem Teinachtal :cool:
    Rita
     
    #17
  18. 09.11.08
    hippedotz
    Offline

    hippedotz

    Hallo,

    habe dein Bananenbrot ausprobiert, ich muß sagen, echt lecker.
     
    #18
  19. 27.10.10
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Corinna!

    Ich habe am Wochenende das Bananenbrot gebacken.
    Es hat sehr gut geschmeckt, war super-saftig, und schnell und einfach zusammengemixt.
    Da meine Sohn keine Nüsse essen darf, habe ich gehackte Mandeln genommen.
    Meine Familie war begeistert, und auch ich, die keine Bananen mag.
    Danke für's Rezept!
    Von uns bekommst du 5 *****!
     
    #19
  20. 27.10.10
    Tuppertussi
    Offline

    Tuppertussi

    Hallo,

    DAS wird als nächstes probiert. Ich war auch schon öfter in den USA und begeistert, wenn Bananenbrot auf dem Frühstücksbuffet zu finden war. Endlich ein Originalrezept.
    Ich werde berichten, wie es gelungen ist.
     
    #20

Diese Seite empfehlen