Bananenmilch

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nicole, 26.01.03.

  1. 26.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Ihr,

    ich trau mich ja fast nicht, es zu sagen, aber irgendwie klappt meine Bananenmilch nicht so, wie ich es mir vorstelle: Egal wie ich versuche, die Bananen kleinzukriegen, es bleiben immer noch ganz viele richtig große Stücke übrig, und da hilft auch kein lange-turbo-mixen :-( :-( :-(

    Leider passiert mir das jetzt natürlich auch beim Babybrei, und deswegen hätte ich gern eine Lösung. Wer weiß wie es geht?

    Ratlose Grüße,
    Nicole
     
    #1
  2. 26.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole,
    versuche es mal mit Intervallschaltung. 3-5 x Stufe 7 und wieder runterschalten. Wenn du nur Turbo machst, gehen die Stücke an den Rand und bleiben da auch. Bei den Intervallen fallen die Stücke nach unten und werden wieder hochgeschleudert. Außerdem gieße ich einen Teil der Milch gleich dazu.
    Noch ein Tipp am Rande. Mit einem knappen Esslöffel Zitronensaft wird die Milch nicht so schnell unansehnlich.
     
    #2
  3. 26.01.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Nicole!

    Probiere es mal mit gefrorenen Bananen.
    300 g gefrorene Bananen auf Turbo zerkleinern, mit dem Spatel alles nach unten schieben, auf Stufe 3 cremig rühren, die Milch zugeben (1 Liter) und nochmal 20 -30 Sek. auf Turbo mixen.
    Ich schwöre Dir, Du machst die Bananenmilch niemals mehr anders.

    Gruß Lisa
     
    #3
  4. 27.01.03
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo,
    also ich wenn eine gemixte Milch mache, egal mit welchen Früchten, geb einfach alle Zutaten rein in den Topf und und dreh dann langsam auf Turbo hoch. Wird total fein und cremig. Nur nicht auf den Turbo-Knopf drücken, dann hat man die Milch überall. :roll:
    LG, Gitte
     
    #4
  5. 27.01.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallöchen

    mein Bruder ist letztes Jahr im Sommer aus dem Krankenhaus gekommen. Zu Hause war keiner, da ist er zu mir gekommen. Im KH haben sie Pfirsiche bekommen, die keiner in seinem Zimmer essen wollte. Die hatte er alle mitgebracht und uns daraus einen Shake gemacht.

    Er hat die 3 Pfirische entkernt und eine Zitrone ausgepresst. Dann 1/2 ltr. Milch, Vanilleeis und Zucker und zum Schluß sogar noch einen Becher Sahne dazugegeben. Das war lecker, das Mittagessen haben wir uns an diesem Tag gespart. Wir haben draussen im Garten gesessen und den Shake genossen.


    Ich denke das kann man mit allen Früchten so machen. Im Sommer sogar sehr erfrischend.

    LG - Gaby


    PS: Mein Bruder war von James begeistert. Es war sein erstes Zusammentreffen mit ihm.
     
    #5
  6. 28.01.03
    Red Hot Chilli Pepper
    Offline

    Red Hot Chilli Pepper Inaktiv

    Hallo,
    ich gebe "Bananenstücke" auf das "laufende Messer"

    Zu der Milch gebe ich noch Naturjoghurt oder Quark dazu
    (Menge nach Geschmack)

    ..und dann nochmal so richtig schaumig schlagen
    auf Turbo, klappt immer.

    Grüße

    Red Hot Chilli Pepper :lol: :lol: :wink:
     
    #6

Diese Seite empfehlen