Barbeque-Soße

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von ulli, 29.06.08.

  1. 29.06.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo,

    hier ein Rezept von Inge

    Barbecue-Soße

    1-2 EL. Espresso- Pulver,
    2 Zwiebeln,
    2Knoblauchzehen,
    1/2 Bund Schnittlauch,
    500ml Chili-Ketchup,
    1 EL. Rotwein-Essig, 2 EL. Öl,
    Salz, Pfeffer, ca. 1 TL. Zucker.
    Espresso-Pulver mit 5 EL. heißem Wasser auflösen und erkalten lassen.
    Zwiebel, Knobi und Schnittlauch auf das laufende Messer fallen lassen.
    Alle übrigen Zutaten dazugeben auf St. 3 verrühren.
     
    #1
  2. 15.07.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Barbeque-Soße

    Hallo ulli,
    ich hätte das Rezept sicher schon mal versucht, wenn da nicht diese 172 Bund Schnittlauch wären...:cool: Bitte mal ändern, auf 1/2 nehme ich an oder?
    Wie schmeckt dass denn? Kann mir das mir dem Espressopulver gar nicht vorstellen. Aber ich konnte mir schon vieles nicht so richtig vorstellen.
    Ist das einer zum Anrühren oder richtiger zum Brühen? Den hätte ich nämlich da...
    Und beim Chiliketchup - da würde ich dann samal olek versuchen, denn so einen Ketchup habe ich auch nicht.
     
    #2
  3. 15.07.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Barbeque-Soße

    Hallo Elke,

    danke für den Hinweis!

    Wie es schmeckt kann ich dir nicht sagen. Hab das Rezept aus einem Thread aus den Saisonforen rausgenommen und als separates Rezept eingestellt, damit es nicht untergeht.

    Beim Espressopulver geh ich davon aus, dass das welcher ist zum anrühren. Aber du kannst sicher nichts verkehrt machen wenn du 5 EL gebrühten Espresso nimmst. Das gibt bestimmt ein tolle Note, hab das auch schon mal bei einer Soße zum Fleisch dazu gemacht.
     
    #3
  4. 15.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Barbeque-Soße

    Hallo,

    naja, 500 ml Sambal Oelek würd ich dir nicht wirklich empfehlen ;). Den nimmt man nur löffelchenweise, es ist ja eine Chilipasta. Oder meintest du, einen Löffel Sambal in Tomatenketchup reintun? Ich habe vor kurzem ganz per Zufall einen superleckeren Curry-Gewürzketchup fabriziert. Da hab ich dann auch Sambal miteingebaut.
     
    #4
  5. 15.07.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Barbeque-Soße

    Hallöchen,
    also vergiften wollte ich mich nicht, sondern nur einen "normalen" Ketchup durch das Sambal Olek aufpeppen, damit er in Richtung Chili Ketchup durchgeht --- habe ja schon viele Ketchupsorten gesehen (ich kann ihn nicht leiden !!!!!) Aber Chilli glaube ich noch nicht.....
    Ich denke, das wäre die richtige Sosse für meinem Mann- schön ketchupig (oha) leicht scharf und mit ( vielleicht) etwas Pfiff -- mal sehen.
     
    #5
  6. 15.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Barbeque-Soße

    Hallo Elke,

    also mein Männe hat auch son Hau auf Fertigsoßen. Immer wenn er ne neue Sorte sieht, die verspricht, scharf zu sein, muß er die haben... und meistens isser sowas von enttäuscht und rührt dann auch Sambal drunter, damits wenigstens etwas funzt. Von Knorr gibt es da alle möglichen abartigen Richtungen. Aber die Zufallsentdeckung schmeckt sogar meiner Mutter und die findet Ketchup aller Art auch zum Würgen :rolleyes:. Mit den ersten Gartentomaten muß ich das nochmal genauer probieren, schmeckt bestimmt noch besser.
     
    #6

Diese Seite empfehlen