Basler Leckerli

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Neala, 07.12.08.

  1. 07.12.08
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo Ihr Zuckerbrötchenbäcker :)

    hier ein Rezept für Basler Leckerli die sogar mir schmecken :) eigentlich steh ich da garnicht drauf aber bei diesen kann ich nicht die Finger aus der Dose lassen...

    Für 75 Stück
    300 g Honig
    200 g brauner Zucker
    120 g Butter
    400 g Mehl
    3 Tl Backpulver
    3 El Spekulatiusgewürz
    150 g Walnusskerne
    150 g gemischtes Backobst
    5 El Kirschwasser
    8 El Orangensaft
    150 g Puderzucker

    Walnusskerne und Backobst bei Stufe 5 mit sichtkontakt fein hacken.Umfüllen.
    Honig , Zucker und Butter bei 100 Grad/Stufe 2/ 12 Minuten erhitzen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen bis die Masse wieder lauwarm ist.
    Mehl,Backpulver,Spekulatiusgewürz, 3 Essl. Kirschwasser, 5 Essl. Orangensaft zugeben und zu einem glatten Teig verrühren/kneten. Teig klebt etwas ist aber normal. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit feuchtem Spatel glattstreichen. Bei 180 Grad 20 Minuten backen.
    Puderzucker mit 2 Essl. Kirschwasser und 3 Essl. Orangensaft verrühren und auf den heissen Kuchen geben. Abkühlen lassen und in Rauten schneiden....

    mmmmmhhhh....lecker

    Gruss Sandra
     
    #1
  2. 19.10.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    WEil mein Kleiner nun endlich schläft, und das schon lange, kann ich aus dem Büro nicht nach Hause und gestehe: Ich suche meine Plätzchen-REzepte für dieses Jahr aus. Damit es auch mit dem Wichtel-Termin klappt.... ;)
    VErrät mir bitte jemand noch, was "Backobst" ist? Ich kenne nur "Dörrobst", ist das dasselbe...?

    Novemberwetter-Grüße,
    katja
     
    #2
  3. 20.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

  4. 21.10.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    Vielen Dank für die Klärung!
    Katja
     
    #4
  5. 20.11.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Sandra,

    Basler Leckerli wollte ich immer schon mal machen, dieses Jahr ist es gelungen.
    Als Backobst habe ich eine Mischung aus Pflaumen, Cranberry und Aprikosen genommen (je 50 g).
    Beim Zuschneiden habe ich dann gleich schon mal genascht .. hmm ... himmlisch!
    Das regnet Sternderl :p
    Hoffe, die Bilder sind bald zu sehen.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #5
  6. 23.11.11
    Neala
    Offline

    Neala

    Vielen Dank für die Sterne :)
    Ich liebe diese Leckerli
    Gruss Neala
     
    #6
  7. 23.11.11
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Uii, seh gerade, dass ich da noch garnichts dazu geschrieben hat. Hatte die letztes Jahr schon gemacht und werd sie heute wieder machen. Die sind sooo lecker und ich kann mir jetzt 'ne Menge Geld sparen, da die Originalen schon einen rechten Batzen Geld kosten. Aber die hier sind genauso gut :) STernchenregen für Dich und danke fürs einstellen des Rezeptes
     
    #7
  8. 25.11.11
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Hallo,
    deine sehn richtig lecker aus-
    meine schmecken irgendwie nicht :-(
    Obs am Ofen lag?!
    Wie sind deine gebackenen denn?
    Eher wie Kuchen?
    Meine sind irgendwie zäh...
    Vor allem aber die Backobststücke stören mich,
    obwohl ich sie mit den Nüssen zerkleinert hab.
    Nun weiß ich nicht, obs an mir lag oder am Rezept?!?!
     
    #8
  9. 25.11.11
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Das Foto hab ich hochgeladen,
    den link rein kopiert,
    dennoch erscheint das Foto hier nicht?!
    An was liegts?
    Muss das immer erst frei geschalten werden? *grübel*
     
    #9

Diese Seite empfehlen