Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von kargu56, 05.04.08.

  1. 05.04.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo zusammen,
    da ich nun schon des öfteren mit Erfolg dieses Brot ohne Kastenform nur auf dem Stein gebacken habe, denke ich daß es hier auch stehen sollte. Selbstverständlich kann wer keinen Stein hat, das Brot auch auf dem Blech backen.

    100g Körner (Weizen, Dinkel oder Roggen) 10-20Sek./St.Turbo mahlen je nach Wunsch
    250g-350g Wasser
    50g-150g Naturjoghurt /Wasser und Joghurt sollten zusammen 400g ergeben
    1 Tl Backmalz
    1 Hefe
    alles zusammen bei 37° ca. 2,5 Min./St.2 vermischen
    500g Mehl 1050 1 -2 TL Salz
    zugeben und 3 Min. kneten. Im Mixtopf gehen lassen und 2x unterkneten.
    Dann in die Kastenform geben und solange der Backofen aufwärmt nochmal abgedeckt gehen lassen.
    Bei 250° 20 Min. und anschließend noch 35 Min. bei 180° backen.

    Wenn ihr das Brot frei auf dem Backstein oder -Blech backen wollt, solltet ihr ca. 50g mehr Mehl zugeben, dann klappt es wunderbar. Ansonsten alles wie im Rezept angegeben.
    Guten Appetit!!
    [​IMG]


     
    #1
  2. 05.04.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Gudrun,

    dein Brot sieht sehr lecker aus. Ich möchte es gerne mal nachbacken. =D
    Gehe ich richtig in der Annahme, daß du bei Ober/Unterhitze bäckst?
    Könntest du das bitte noch bestätigen?
    Schon mal danke im Vorraus =D
     
    #2
  3. 05.04.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Christine,
    ja, ich backe bei Ober- und Unterhitze. Viel Erfolg beim nachbacken.
     
    #3
  4. 13.04.08
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Gudrun,

    dein Brot sieht klasse aus und ich würde es gerne nachbacken.

    Habe allerdings eine Frage. Was ist Backmalz? Ist es unbedingt erforderlich oder kann ich es durch etwas anders ersetzen?

    Danke

    Monita
     
    #4
  5. 25.04.08
    deborah
    Offline

    deborah

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Gudrun,

    heute habe ich dieses Brot gebacken.

    Geschmacklich OK was mir aber nicht so gefallen hat, ich habe das Gefühl der Teig ist garnicht richtig aufgegangen.

    Insgesamt habe ich 30 gr. Mehl mehrgenommen weil ich es auf dem PC-Backstein backen wollte. Ist das normal oder hätte der Teig richtig schön aufgehen sollen? Der Teig ist etwas länger gegangen als angegeben weil ich doch glatt vergessen hatte, dass ich Brot backen wollte:rolleyes:.
    Was ich vielleicht noch sagen sollte ich habe eine 6-Korn-Mischung genommen.
     
    #5
  6. 26.04.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Deborah,
    da bin ich jetzt auch ein bischen ratlos weil dein Brot nicht richtig aufgegangen ist.
    Damit hatte ich noch nie Probleme und ich nehm auch ab und zu 6-Kornmischung. Das Brot explodiert regelrecht im Ofen so gut geht das auf.
    Was hst du denn für Hefe genommen? Oder vielleicht ist es auch zu lange gegangen? Tut mir echt leid daß ich dir nicht helfen kann.

    Hallo Monita,
    sorry daß ich jetzt erst antworte. Das Backmalz kannst du auch weglassen wenn du keins hast.
    Ansonsten kannst du hier mal nachlesen:
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/36756-herstellung-backmalz.html
     
    #6
  7. 26.04.08
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Gudrun!

    Rezept ist gespeichert und wird bald ausprobiert. Werde es auch in der Kastenform backen.
    Aber eine Frage hätte ich noch: Reicht 1 TL Backmalz oder sollte man nicht 2 TL nehmen? Nur ne Frage :rolleyes:

    Danke für´s Einstellen.
     
    #7
  8. 26.04.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Tanja,
    du kannst auch 2 Tl Backmalz nehmen, das ist reine Geschmackssache.
    Viel Erfolg beim backen.
     
    #8
  9. 19.07.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bauernbrot mit Joghurt für Backstein oder Blech

    Hallo Kargu 56
    Dieses Brot war sehr lecker.
    Habe es heute morgen gebacken und um 14 Uhr war nichts mehr davon übrig!!!:rolleyes:
    Mein Mann meinte:nun wird es schön langsam so wie ich Brot gerne mag.

    Habe allerdings kein Backmalz gehabt, somit auch keins genommen. Und hab es auf dem Pizzastein gebacken. Es ging so toll auf und die Kruste war sehr knusprig .
    Vielen Dank für dieses Rezept.
    Lieben Gruß
    Zuckerpuppe
     
    #9
  10. 12.10.08
    Donnarosa
    Offline

    Donnarosa

    Hallo Gudrun,

    hab das Bauernbrot gebacken, ist mehr sehr gut gelungen. Ich hab nur noch
    ein bißchen Brotgewürz in den Teig und im Gärkörbchen gehen lassen.
    Das Rezept kommt in meinen Ordner, da kommen nur die Besten rein.;)
     
    #10
  11. 05.11.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo Gudrun!

    Ich habe gestern auch dieses Bauernbrot gebacken. Leider war ich mal wieder zu ungeduldig und mußte es unbedingt sofort vom Stein "puhlen" prompt ist ein Teil des Bodens kleben geblieben :-O. Aber das hat dem Geschmack nicht geschadet. Ist sehr lecker!
    Ich sollte vielleicht noch dazusagen, das ich damit meinen Stein zum ersten Mal benutzt habe ;).
     
    #11
  12. 12.11.08
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Ihr Backsteinfans..........

    Ich habe heute das Dinkel-Körner-Brot von Kargu auf dem Backstein gebacken, mein erster Versuch, und es ist suuuper gelungen. GöGa und ich sind begeistert.........vom Bäcker könnte es nicht besser sein!
    Da ich kein Yoghurt vorrätig hatte, habe ich einfach Buttermilch genommen und noch ein paar Walnüsse zugefügt. Wir sind begeistert und GöGa freut sich nun auch über die Neuanschaffung.
    Liebe Grüße
    Chou-Chou
     
    #12
  13. 12.11.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Chou-Chou,

    ich habe Deinen Beitrag direkt ins Rezept von Kargu geschoben;)!
    So sehen andere Interessierte direkt, dass Du so begeistert von dem Rezept bist:p!
     
    #13
  14. 13.11.08
    -Heike-
    Offline

    -Heike-

    Hallo,

    ich bin auch begeistert von diesem Brot. Habe es gestern auf dem PC-Stein gebacken und es ist super lecker geworden. Danke für das Rezept.
     
    #14
  15. 26.12.08
    Chili
    Offline

    Chili

    Hallo Kargu56
    Habe heute Dein Bauernbrot mit Joghurt gebacken.
    Es ist ganz toll geworden. Ich hatte noch Kümmel dazugetan.
    Danke für das tolle Rezept.
    Wünsche noch schöne Rest-Weihnachten

    LG Chili
     
    #15
  16. 26.12.08
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Gudrun!

    Das Brot ist einsame Spitze! Ich hab es heute gebacken wie im Rezept angegeben, nur hatte ich mein Brotmehl aus der Mühle genommen (Das ist zu 80 % Weizenmehl 1050 und 20 % Roggenmehl 1150). Von der Menge die 50 g Mehl mehr und im Gärkörbchen gehen lassen. Alle waren begeistert! - Sogar meine beiden Jungs, und das heisst was!

    Also von mir gibt es 5 Sterne! Danke für das tolle Rezept!

    LG Stebi
     
    #16
  17. 22.01.09
    Atzicoline
    Offline

    Atzicoline

    Hallo ich habe mal eine allgemeine Frage zum backen. Wenn ihr dieses tolle Brot,(welches ich gestern in der Form gebacken habe und es super geworden ist)auf dem Backstein backt,wie bekommt ihr eine tolle runde Form? Im Gärkörbchen nochmals gehen lassen oder per Hand eine Kugelform zaubern?
    Ich bekomme bald einen Backstein und brauche mal Hife. Danke euch lieben Hexen!
    Das Brot war echt der Knaller,superlecker!!!! lg Nadine
     
    #17
  18. 28.02.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Gudrun,

    hab ganz vergessen, dein leckeres Brot zu bewerten.
    Gibt auch von mir
    :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:

    [​IMG]
     
    #18
  19. 28.02.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nadine,
    du formst die Kugel schon bevor du das Brot ins Gärkörbchen legst. Eigentlich sollte es im Körble auch gar nicht sooo lange liegen. Ich pack es immer rein, bevor ich den Backofen hochheize und kippe es dann einfach auf den Stein. Das Garkörbchen immer leicht bemehlen oder du bemehlst deine Teigkugel bevor du sie ins Körbchen stürzt. Was auch ganz gut funktioniert, wenn du in einen Perlonstrumpf(wär gut wenn er neu wäre*grins*) einen Löffel Mehl gibst, dann kannst du ganz fein pudern. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen...;)
     
    #19
  20. 07.05.13
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    das Rezept liest sich lecker! Meinst Du, ich kann die Hefe durch ASG ersetzen?
     
    #20
: backstein

Diese Seite empfehlen