Bauernbrot mit Sauerteig und frisch gemahlenem Mehl

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von miximel, 16.09.10.

  1. 16.09.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo zusammen,

    heute will ich das Rezept für ein super-leckeres Brot verraten.

    Bauernbrot:

    Sauerteig
    130g Roggen 40 Sek/Stufe 10 mahlen und in eine Schüssel füllen.
    130g lauwarmes Wasser und
    1 EL Sauerteigansatz ebenfalls in die Schüssel füllen, gut mit dem Mehl verrühren. Die Schüssel mit einem Handtuch abdecken und in eine Plastiktüte stecken. Alles an einem warmen Ort für 12 Stunden ruhen lassen.
    Wer keinen Sauerteigansatz hat, schaut mal hier: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/69577-sauerteig-fuer-brot.html

    Brotteig
    300ml Molke, Wasser oder Buttermilch in einem Messbecher abmessen (nicht in den Mixtopf geben).
    250g Weizen 1 Min/Stufe 10 mahlen und umfüllen. Etwas von dem gemahlenen Weizen mit etwas der Flüssigkeit und
    10g Frischhefe vermengen und stehen lassen.
    250g Roggen 1 Min/Stufe 10 mahlen. Gemahlenen Weizen und
    250g Sauerteig in den Mixtopf zum Mehl geben und den restlichen Sauerteig für den nächsten Sauerteigansatz wegstellen.
    Die verbleibende Flüssigkeit zugeben.
    1 EL Quark
    10g Salz
    1 TL gemahlenen Kümmel und
    1 TL gemachlenen Koriander zugeben und den Thermomix auf 9 Min/Knetstufe stellen. Nach etwa 1:30 Min den Hefebrei durch die Deckelöffnung während des Knetens zugeben. Der Teig sieht am Anfang so aus, als müsste man mit dem Spatel nachhelfen, muss man aber nicht!
    Nach dem Kneten den Teig im Mixtopf (oder einer Schüssel) 30-60 Min ruhen lassen.
    Den Teig 2 Min/Knetstufe durchkneten und in eine 30er Kastenform füllen, einritzen und nochmals 30-60 Min ruhen lassen. Dann mit Wasser bestreichen und im vorgeheizten Backofen 250°C/10 Min backen. Anschließend die Temperatur runterdrehen und 200°C/40 Min fertigbacken.

    Das Brot gut auskühlen lassen (ich lasse es etwa 24h an der Luft stehen) bevor ich es in meinen Brotkasten packe. Lieber nicht in einer Plastiktüte aufbewahren.

    Ich mag das Brot so gerne, weil es mit Sauerteig und frisch gemahlenem Mehl ist und es (trotzdem) gut verträglich ist. Probierts mal aus ;)

    Ach ja, ich nehme als Flüssigkeit die Molke vom http://www.wunderkessel.de/forum/br...risch-vegan/69108-ricotta-einfach-selber.html, seit ich das Rezept entdeckt habe.
     
    #1

Diese Seite empfehlen