Bauernbrot Schweizer Art

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Pippilotta, 20.07.04.

  1. 20.07.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    gestern habe ich das beste Brot gebacken, seit ich James habe. Da ich von Andrea beim Hexentreffen Weizensauerteig bekommen habe, wollte ich den mal ausprobieren.

    Das Rezept ist für ein großes Brot mit ca. 1300 g oder für 2 kleine Brote mit je ca. 650 g. James hat die Teigmenge gerade noch verkraftet.

    300 ml Milch
    300 ml Wasser
    40 g Hefe (= 1 Würfel)
    etwas Zucker

    bei 40°/1Min/Stufe 2 im James verrühren.

    550 g Weizehmehl(Typ 1050)
    250 g Roggenmehl (Typ 1150)
    50 g Weizensauerteig
    20 g Salz

    zugenben und 2-3 Minuten auf der Brottiegstufe kneten lassen. Teig ist leicht feucht. Im Topf gehen lassen, bis der Teig anfängt Guten Tag zu sagen , sprich aus dem Loch im Deckel rausschaut :p . Dann noch mal 1- 2 Mintuen kneten lassen. Den Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben und entweder einen großen rund Laib oder zwei kleine Laibe formen. Ich hab den Teig in mein bemehltes Gärkörbchen gegeben (man könnte evtl. auch eine gut bemehlte Schüssel nehmen) und ca. 45 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 260 ° vorheizen , dann das Brot auf eine Backblech stürzen ( ich hab dieses Mal meinen Brotback(Pizza)stein benutzt. Mit dem Messer Rauten einschneiden und ein Gefäßmit Wasser in den Backofen stellen. Nach 10 Minuten auf 230 ° zurückstellen und noch 35 Minuten backen.

    Meine Familie war total begeistert, das Brot sah aus wie vom Bäcker und schmeckte auch so ("wenn nicht gar besser " O-Ton Töchterlein). Ich denk das wirds in Zukunft bei uns sehr oft geben. Ich hab auch ein Bild gemacht, das schick ich an Barbara zum Einstellen.

    Liebe Grüße
    Annemarie


    Foto hier
     
    #1
  2. 21.07.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Annemarie,

    Du hast Recht: das Brot sieht aus wie gekauft!!!

    ich habe es heute nachgebacken. Anstelle mit Trockensauerteig mit meinem selber angesetztem Robert und es ist einfach toll geworden.

    Mir ist es ein wenig eingerissen unten. Das heisst, beim nächstenmal nicht so lange im Gärkorb gehen lassen.

    Aber sonst: super!!

    danke für das Rezept

    LG

    Claudia
     
    #2
  3. 21.07.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo

    Habe das Brot gerade im Ofen.Oben ist es schon recht dunkel und unten noch Hell :-(

    Was macht Ihr eigentlich wenn die Kruste so hart ist?Gibt es da einen Trick? :-?

    Gruß Moni

    Die schon sehr gespannt ist
     
    #3
  4. 21.07.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Moni,

    wenn das Brot fertig gebacken ist und die Kruste zu hart (hier war es aber nicht der Fall) einfach mit einem großen Backpinsel in Wasser tauchen und solange das Brot noch heiß ist zügig drüberpinseln. Das hat mir mal ein Bäcker gezeigt. Funktioniert gut.

    Was ich vorhin noch sagen wollte: angeschnitten habe ich das Brot noch nicht, weil zu warm. Aber morgen früh ist es fällig.

    ich hatte übrigens nur einen halben Würfel Hefe daheim und habe dafür das Brot zweimal im TM gehen lassen, da hatten die Hefebakterien genügend Zeit sich zu vermehren und das Brot ging supertoll auf.

    LG

    Claudia
     
    #4
  5. 21.07.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Ja aber sicher doch!!!!! Immer nur her damit! :wink: :lol: :lol:
     
    #5
  6. 21.07.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Claudia,

    ich hab mal gelesen, wenn das Brot unten reißt ist es zu wenig lange gegangen,was stimmt denn nun???

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #6
  7. 21.07.04
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Pippilotta,

    du hast recht das Brot ist wirklich sensationell lecker.Endlich mal ein Brot das nicht zerkrümelt wenn man Butter drauf streicht.Und es ist richtig saftig.Ich habe nur das halbe Rezept gemacht weil du geschrieben hast es würde zwei Brote geben und wir haben das ganze Brot zum Abendessen aufgefuttert.Also in Zukunft wird ein grosses Brot gebacken.Ich denke das wird jetzt mein Stammbrot werden.
    Vielen vielen Dank für das Rezept
     
    #7
  8. 21.07.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hi Annemarie,

    keine Ahnung. Mir ist es genau andersrum gesagt worden :roll:

    ich kenn auch den Fingertrick: einmal reinpieken. Wenn die Dulle drinbleibt ist genung gegangen. Kommt sie wieder raus, noch 10 Minuten gehen lassen.

    Beim nächsten Mal probieren wir es halt mit länger gehen und dann sehn mers scho.

    Schlaf auch Du gut

    Claudia
     
    #8
  9. 29.07.04
    Andrea Nagel
    Offline

    Andrea Nagel

    Hallo Pippilotta,

    mir schmeckt das Brot superlecker!!! Wir sind alle ganz begeistert.

    Liebe Grüsse

    Andrea
     
    #9
  10. 29.07.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Andrea,

    na das freut mich aber , daß es euch auch so gut schmeckt, meine Familie will seitdem ich diese Brot backe, gar kein Bäckerbrot mehr.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wav:
     
    #10
  11. 29.07.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Annemarie,

    jetzt dachte ich, daß ich das mit dem Sauerteig kapiert hätte..... Habe versucht Weizen-Sauerteig zu machen, wollte aber nicht so wieder der Roggen-ST. :-? Kannst Du mir hierzu einen Tip geben? :dontknow:

    Würde so gern das tolle Brot probieren. :wave:
     
    #11
  12. 30.07.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Susi,

    Annemarie ist doch jetzt im Urlaub, deshalb versuche ich mal Dir "kompetent" zu antworten:

    Annemarie hat vom Treffen den getrockneten Sauerteig von Andrea mitgenommen und davon 50g in den Teig gepackt.

    ich habe "frischen" Weizen (Dinkelsauerteig) immer im Kühlschrank und habe davon ca. 100g in den Teig gegeben.

    Das Ansatzrezept für "Robert" muss hier im Forum irgendwo sein.

    VG

    Emilia
     
    #12
  13. 30.07.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #13
  14. 30.07.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Elke und Emilia,

    vielen Dank für Eure Antworten!

    10 Tage :-O sind mir allerdings zuviel zum Teigzüchten, dazu bin ich zu faul. :oops:

    Trotzdem vielen Dank!!
     
    #14
  15. 30.07.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Susi,
    da es sich hier eh um Trockesauerteig handelt --

    versuch doch mal das würzige Bierbrot, da setzt man am Tag vorher Mehl mit Wasser und 5g Hefe an, das brodelt am nächsten Tag ungemein.
    Dann kommt der Rest dazu. Gibt 2 Brote.Und lecker ist dieses Brot.
    Ich hoffe, ihr bekommt Bier in USA??? (dunkles meine ich)

    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=3687
    Hier ist der Link!
    Mit Fotos!
     
    #15
  16. 30.07.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Elke,

    ja, danke. Das werde ich mal probieren. Dunkles Hefeweizen habe ich hier noch nicht gesehen, denke aber, daß ich es bekommen werde.

    :smilebox:
     
    #16
  17. 10.08.04
    sissy
    Offline

    sissy

    hilfeeeeeeeeee

    hilfeeeeeeeeee wie geht das mit den pizzastein ?????? :drinkers:
     
    #17
  18. 10.08.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Sissy,

    du formst das Brot zu einem Laib und legst es direkt auf den Pizzastein, den du vorher ca. 30 Mintuen bei 250° aufgeheizt hast. Und bäckst es wie im Rezept angegeben. Ganz easy.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #18
  19. 10.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Ihr,

    wo bekommt man eigentlich Trockensauerteig noch außer bei Andrea (Bitte nicht persönlich nehmen, aber der Fahrtweg ist doch zu weit und mein Mann kommt auch nicht immer bei dir durch :-( )? Gibt es diesen Teig in einer Mühle, oder muss man etwa beim Bäcker fragen (der kennt mich doch schon gar nicht mehr seit James :oops: ).

    liebe grüße
    ulli
     
    #19
  20. 10.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Ulli!

    Trockensauerteig bekommt man bei uns vielerorts: im Bioladen, in der Raiffeisen-Genossenschaft (dort, wo Getreide und Mehl steht), sogar bei REWE in der "Öko-Abteilung". Schau einfach mal nach. Reformhäuser haben so etwas auch. Ach ja, und im dm-Markt hab ich es bei den Alnatura-Produkten auch schon gesehen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen