Bauernbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von schleckermäulchen, 13.11.05.

  1. 13.11.05
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo liebe Hexengemeinde =D ,

    habe eben folgendes, für sehr lecker befundenes, Bauernbrot gebacken, was ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte:

    250 g dunkles Weizenmehl Type 1050
    150 g Roggenvollkornmehl
    2 gestrichene gemahlene TL Kümmel
    1 Tütchen Trockenhefe
    1 TL Salz
    300 ml warmes Wasser

    in den TM geben und 1,5 Minuten Knetstufe kneten.

    Teig im Topf ca. 15 Minuten gehen lassen, nochmals 1,5 Minuten Knetstufe kneten, in eine 30'er Kastenform geben (hab keine kleinere), nochmals 15 Minuten gehen lassen.

    Ab in den vorgeheizten Ofen und bei 150° Umluft 30 Minuten backen (mein Ofen ist besonders heiß, deshalb die niedrige Temperatur!). Schmeckt wie vom Bäcker! :p

    Viele Grüße,
    Schleckermäulchen

    PS: Hatte "Kümmel" unter Suchen eingegeben und die Suche auf die Rubrik Brot und Brötchen eingeschränkt und kein ähnliches Rezept gefunden (wohl unter dem Namen, aber nicht mit den Zutaten). Hoffe, ich hab da nix übersehen! :oops:
     
    #1
  2. 13.11.05
    schnecke33w
    Offline

    schnecke33w

    Hallo

    Hm... das hört sich wirklich nach ner guten und soliden Mischung an. Der Teig ist etwas weicher, oder? Drum auch die Kastenform? Ich kann mir vorstellen, dass das Brot lange "frisch" bleibt... ist sicher sehr saftig wegen dem Roggenanteil und der Menge Wasser!
    Hast du dir das Rezept selber "gebastelt"?? Hört sich super an, werde ich auf jeden Fall ausprobieren... wobei 400g Mehl für unsere Familie meist ein bischen wenig ist :wink: , aber die Menge kann man ja anpassen.

    Es wäre sicherlich auch lecker ein Teil des Wassers duch Joghurt zu ersetzen.

    Auwei, so viel zum ausprobieren....
    Danke fürs Rezept.
     
    #2
  3. 13.11.05
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo schnecke33w,

    richtig, der Teig ist etwas weicher/klebriger. Zum Brötchen formen würde der sich nicht wirklich eignen. :wink: In meiner 30'er Kastenform ist er ca. 3 Finger breit (schreibt man das so?) hoch geworden. :rolleyes: Das Brot ist für eine Familie tatsächlich ein bißchen wenig. Wir sind zu 2t, und wenn ich Glück habe, reicht es 2 Tage. :oops:

    Wünsche schon mal guten Appetit!

    LG
    Schleckermäulchen
     
    #3
  4. 18.01.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    Hi,
    hier kommt ein dickes Lob für dieses tolle Brot: Habe es vorgestern das erste Mal gebacken (allerdings mit frischer Hefe, die ich eingefroren hatte)... es hat das Abendbrot nicht überlebt!! Gestern also auf ein neues, allerdings habe ich den Kümmel weggelassen und das Wasser durch Buttermilch ersetzt: Auch superlecker! Heute werde ich es wieder backen, und den Rest Naturjoghurt einsetzen...

    Ach ja, ich habe es in der 3l-Ultra gebacken, sieht dann echt aus wie vom Bäcker! Und ich habe auf Ober- /Unterhitze gestellt.

    Tolles Rezept, danke dafür!

    Ganz begeisterte Grüße,
    Nicole
     
    #4
  5. 18.01.06
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo Nicole,

    ich danke dir recht herzlich für dein Lob, du machst mich ja ganz verlegen! :oops:
    Kann leider derzeit aufgrund eines kieferchirurgischen Eingriffs nicht richtig essen. :axe: Aber notfalls muss Jacques halt alles zerhexeln. :finga: Ich guck gleich mal bei Babykost. :wink: :lol:

    Viele Grüße,
    Schleckermäulchen
     
    #5
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen