Bauernlaib mit Sauerteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Goldfisch, 13.02.09.

  1. 13.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Experimentiere in letzter Zeit viel mit Sauerteig und Brotbacken.
    Heute ist das Brot für uns so lecker geworden, dass es all meinen Familienmitglieden schmeckt.

    Vielleicht ist es auch was für euch:

    Bauernlaib mit Sauerteig

    20 g. selbstgem. Backmalz (hier erklärt)……….1 min./Stufe 10

    600 g. Weizenmehl 1050
    150 g. Roggenmehl 1150
    1 Tl. Brotgewürz
    2 ½ Tl. Salz………….auf Stufe 4-5 kurz vermischen

    200g. selbstgem. Sauerteig
    20 g. frische Hefe....mit 200 ml lauwarmem Wasser anrühren, zum Mehl geben und an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden quellen lassen

    250 ml. lauwarmes Wasser……….dazugeben, 5 min./Knetstufe zu einem schönen Teig kneten lassen

    Danach den Teig in einer Schüssel, an einem warmen Ort,
    1 ½ - 2 Stunden gehen lassen
    ( die Gehzeit hab ich zum Einkaufen genutzt)


    Nochmals mit der Hand kurz durchkneten und rundwirken.

    Nochmals an einem warmen Ort ca. 1 ½ Stunden gehen lassen.

    Ich hab es in einem Gärkörbchen abgedeckt gehen lassen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C , 15 min. backen, ( hab mit einer Wasserspritze noch ordentlich in den Backofen gesprüht und das Brot oben tief eingeschnitten),

    dann den Backofen auf 200 °C. runterschalten und 45 min fertigbacken.

    Ich mach immer die Klopfprobe, wenn es am Boden hohl klingt, dann ist es fertig.

    Ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie uns!

    Viel Spass beim Ausprobieren!


    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 13.02.09
    Hasi
    Online

    Hasi

    Hallo Siggi,:p

    ohhh, das sind aber super Fotos. Vielen Dank für deine Mühe.
    Legst du in dein Gärkörbchen ein Gerschirrtuch, damit der Teig nicht so am Körbchen festklebt?
    Werde dein Brot morgen backen. Sieht ja soooooo lecker aus.


    Dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße.

    Kerstin
     
    #2
  3. 13.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Kerstin,

    ja, schau mal auf dem 4. Bild nach.

    Ich bestäube das Geschirrtuch noch mit etwas Mehl und lege die Zipfel des Geschirrtuches locker über den Teig.
     
    #3
  4. 13.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Siggi,

    ja was sehen meine müden Augen...........:-O:-O:-O Du hast dich ja wahrhaftig an den Sauerteig ran getraut..........freut mich.........ich hab ja deswegen gar nix mehr gehört von dir.
    Und bist du zufrieden mit der Sauerteigbäckerei? ;)
     
    #4
  5. 13.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Steffi,

    endlich hab ich es geschafft und wußte gar nicht, dass das so unkompliziert ist.

    Das hört sich nur so kompliziert an.

    Aber bis ich mich drangewagt hab, das hat gedauert.

    Und dann hab ich getestet,und das Brot ist dabei rausgekommen.
    Endlich ist sich meine Familie mal einig und ich bin froh!

    Esse zwar lieber Körnerbrot, aber nicht alle in meiner Familie sind meiner Meinung.

    Jetzt hab ich ne Alternative für die körnerlosen Brotesser und auch noch dazu Abwechslung im Brotkörbchen.

    Danke Steffi nochmal für das Mutmachen, es hat sich für mich gelohnt!
     
    #5
  6. 13.02.09
    Lirum-Larum Mixi
    Offline

    Lirum-Larum Mixi

    Hallo Sigi,

    wie funktioniert der selbstgemachte Sauerteig ?

    Liebe Grüße

    Lirum-Larum Mixi
     
    #6
  7. 13.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Mixi,

    schau mal hier
     
    #7
  8. 13.02.09
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Siggi

    das Brot sieht ja lecker aus, da muß ich doch glatt meinen Sauerteig aus dem Kühlschrank holen und wieder füttern damit ich dein Brot probieren kann .
     
    #8
  9. 14.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Siggi,

    für den ersten Sauerteig-Versuch sieht das Brot doch schon mal ganz gut aus. Die Krume ist noch etwas feinporig aus, aber dass wird schon mit der Zeit. Hast du es ziemlich frisch angeschnitten? Da haben sich so kleine "Würmchen" beim schneiden gebildet..... ;)
    Das hatte ich am Anfang auch oft, weil ich es nicht abwarten konnte, das frische Brot anzuschneiden........;)
     
    #9
  10. 14.02.09
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Goldfisch,
    hast Du bei den 150 g Sauerteig das Anstellgut abends aus dem Kühlschrank und mit Mehl und Wasser übernacht stehen lassen oder hat Du direkt das Anstellgut aus dem Kühlschrank verarbeitet? Blöde Frage aber mit kommt die Menge recht klein vor.
    @Steff, ich backe auch Sauerteigbrot,nur wird meine Krumme auch feinporig. Was kann ich ändern.
    Mit dem Anscheiden warte ich jetzt auch etwas länger. War Anfangs auch neugirieg und gleich angeschnitten.
    Danke schon Mal für eure Hilfe.
     
    #10
  11. 14.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Uuups,

    ihr habt mich erwischt!!!

    Klar, ich war so gespannt, wie das Brot innen aussieht!

    War nicht so gut, aber ich werds lernen, mehr Geduld aufzubringen!

    Meine Kinder haben heute morgen richtig zugeschlagen,
    das hat mir mal so richtig gutgetan!

    @Uschihexe:

    beim ersten Brot hab ich das gemacht,
    allerdings gestern wollte ich wissen, ob das auch gleich funktioniert.

    Ich hab den Sauerteig direkt vom Kühlschrank auf das Mehl im Topf gegeben
    und die restlichen Zutaten dazugegeben.

    Allerdings musste ich mich mit dem Gehen lassen gedulden,
    hab mich aber mict Einkaufund Hausarbeit abgelenkt.
     
    #11
  12. 14.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Siggi,

    hmm, ich rätsel gerade warum hast du denn den Sauerteig direkt aus dem Kühlschrank verwendet und nicht wieder angesetzt.............:confused: Ist doch eigentlich nicht Sinn und Zweck der Sache........:confused::confused:
     
    #12
  13. 14.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Steffi,

    wie meinst du das?

    Ich ha ja noch einiges an Sauerteig.

    Das hat ja ungefähr 750g. gegeben und ich brauch ja pro Brot nicht so viel.

    Ich glaub das ist das, was ich nicht so gut vom Sauerteig versteh.

    ich dachte mir, erst wenn ich nur noch einen kleinen Teil davon hab, ihn wieder füttere.
    Vielleicht kannst du das mir mal genau erklären, wie du das machst, bitte, bitte!
     
    #13
  14. 14.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Siggi,

    also du setzt immer nur soviel Sauerteig an, wie du für das entsprechende Brot benötigst.
    Wenn du also noch gar keinen Sauerteig hast dann fängst du mit einer kleinen Menge an. Angenommen du brauchst 500g Sauerteig, dann nimmst du am
    1. Tag: 85g warmes Wasser und 85g Roggenmehl 1150
    2. Tag: -
    3. Tag: 85g warmes Wasser und 85g Roggenmehl 1150
    4. Tag: 100g warmes Wasser und 100g Roggenmehl 1150

    Das ergibt dann 540g Sauerteig. Davon nimmst du 500g zum backen und 40g tust du als "Anstellgut" in eine Schüssel abgedeckt in den Kühlschrank.
    Wenn du das nächste Brot backen willst nimmst du diese 40g aus dem Kühlschrank und tust sie in eine große Schüssel. Wenn du nun wieder für das Brot das du backen möchtest 500g Sauerteig brauchst, dann gibst du zusätzlich in diese Schüssel 250g warmes Wasser und 250g Roggenmehl 1150. Das ganze verrührst du und läßt es abgedeckt am besten über Nacht (13-16 Std.) stehen. Dann nimmst du wieder die 500g zum backen und der Rest kommt wieder in den Kühlschrank bis du das nächste Brot backst.
    War das deine Frage???
     
    #14
  15. 14.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Steffi,

    das ist jetzt super erklärt,danke!

    Was ist aber, wenn ich nur 150g. Sauerteig brauche?

    Mir kommen 500 g. viel vor.

    Bei dem Bauernlaib hatte ich das Gefühl, dass das auch ausreicht.
     
    #15
  16. 14.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Mhmm........mir kommt eher 150g sehr wenig vor..........in den Rezepten die ich mache kommt immer mehr Sauerteig vor. Da gibt es auch so eine bestimmte Regel, wieviel vom Brotteig "versäuert" werden muss.
    Hast du denn jetzt noch was im Kühlschrank?
     
    #16
  17. 14.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Der Sauerteig reicht noch für 2 Brote,

    soll ich da die letzten 40 g. nehmen und nach deiner Anleitung wieder füttern?

    Hab ich das so richtig verstanden?

    Ich weiß, ich frag da doof nach und ich hatte das Gefühl ich habs verstanden,
    allerdings mit dem frisch füttern, da haberts noch und ich hoffe, das kapier ich dann auch noch!
     
    #17
  18. 14.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Siggi, es reichen auch nur 20-30g, dass mit 40g war nur ein Beispiel. Aber so in etwa meinte ich das. Mann darf auch nicht zuviel "Anstellgut" nehmen, sonst wird der Sauerteig zu sauer und hat keine Triebkraft mehr.
    Ich denke mal das so wie du das machst, der Sauerteig auch nicht genug Kraft hat wenn er aus dem Kühlschrank kommt.
     
    #18
  19. 14.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Also, sollte ich den Sauerteig abends vorher aus dem Kühlschrank nehmen und aufs Mehl geben?

    Die Hefe auch dazu, oder erst am nächsten Tag?

    Und dann erst in den TM?

    Peinlich, meine Fragerei, aber das interessiert mich doch sehr!
     
    #19
  20. 14.02.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hmm, also eingentlich musst du nur eine kleine Menge eben dieses Anstellgut aus dem Kühlschrank nehmen und das dann mit entsprechender Mehl und Wassermenge verrühren und über Nacht stehen lassen.
    Dann nimmst du davon die entsprechende Menge ab, die du für dein Brot möchtest und gibst alle anderen Zutaten dazu. Den Rest tust du wieder in den Kühlschrank.
    Der Sauerteig wird bei jedem Mal ansetzten immer besser und triebstärker......
     
    #20
: sauerteig

Diese Seite empfehlen