Baumkuchen mit Zitrone - Der geht auch im Sommer!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 04.06.12.

  1. 04.06.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe kürzlich einen Auszug aus einem Roman vorgelesen bekommen, in dem es um einen Zitronenbaumkuchen ging und das hörte sich so lecker an, dass ich unbedingt auch einen backen wollte. Dazu habe ich ein normales Baumkuchenrezept genommen und Zitrone dazugegeben und da das Ergebnis ziemlich lecker war, ist hier das Rezept:

    Baumkuchen mit Zitrone
    Zutaten:

    6 Eier
    2 Bio-Zitronen
    1 Pr. Salz
    250 g Butter
    250 g Zucker
    1 EL Vanillezucker (oder 1 Päckchen)
    150 g Mehl
    100 g Speisestärke
    1 Päckchen Puderzucker (250 g)

    Zubereitung:
    Backofen auf Grillstufe, 250° vorheizen.

    Den Boden einer 26er Springform (nicht größer, eine Nr. kleiner ist aber ok) mit Backpapier belegen.

    Schale von beiden Zitronen mit einem Sparschäler dünn abschälen und mit dem Zucker in den Mixtopf geben. 15 Sek., Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Schmetterling einsetzen.
    Vier Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz 3 – 3,5 Minuten, Stufe 4 steif schlagen und umfüllen.

    Zitrone auspressen.
    Butter, Zucker, Vanillezucker, 2 Eier, die 4 Eigelb und 3 - 4 EL Zitronensaft 3 Minuten Stufe 5 schaumig schlagen.
    Mehl und Stärke dazugeben und 10 Sek., Stufe 4 unterrühren.
    Eischnee darauf geben und 10 Sek., Stufe 5 unterrühren.

    Zwei Eßlöffel des Teiges auf dem Boden der Form gleichmäßig verteilen und ca. 2 – 2,5 Minuten grillen. Dann wieder zwei EL Teig auf dem gegrillten Boden verteilen und wieder 2 – 2,5 Minuten grillen. Dies so lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

    Den ausgekühlten Baumkuchen aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter setzen.
    Mit ca. 4 EL Zitronensaft beträufeln.

    Den Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einem dicken Guß verrühren (ich mache das immer im Schüsselchen von Hand, kann daher die genaue Saftmenge nicht sagen) und auf dem Baumkuchen verstreichen.
    Guß fest werden lassen und den Baumkuchen in einem Kuchenbehälter mindestens 2 Tage ziehen lassen.

    Anmerkungen:
    Die einzelnen Schichten des Baumkuchens sollen möglichst dünn sein, für eine 26er Form wirklich nicht mehr als 2 EL Teig nehmen.
    Die einzelnen gegrillten Teigschichten sollen ganz zart gebräunt sein.
    Beim nächsten Mal werde ich etwas mehr Zitronenschale nehmen, die Zitronennote war mir zu wenig.
    Lasst den Baumkuchen unbedingt mindestens zwei Tage durchziehen, erst dann schmeckt er wirklich gut und nach drei Tagen noch besser.
    Aufgeschnitten wird der Baumkuchen am besten in dünne Scheiben, ich habe nur für das Foto ein Mini-Tortenstück geschnitten (aus dem Rest, der Kuchen war schon fast aufgefuttert!).
    Der Baumkuchen kann auch in einer Kastenform gebacken werden.


    P.S.
    Das hört sich jetzt alles ziemlich aufwändig an, ist aber ganz einfach und absolut nicht schwer. Man ist halt nur eine Weile mit dem Teig-aufstreichen beschäftigt. :)
     
    #1
  2. 04.06.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Gabi,

    danke für das Rezept - jetzt passt´s! ;) Und auf die Fotos bin ich schon gespannt.
     
    #2
  3. 04.06.12
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo
    ganz tolles Rezept, sicher zum Nachmachen.
     
    #3
  4. 04.06.12
    Pitty Platsch
    Offline

    Pitty Platsch

    Das hört sich klasse an. Vor allem kann man den in der Woche vorbereiten und am WE essen.:p
     
    #4
  5. 04.06.12
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo Gabi,

    Oh was liebe ich Baumkuchen und die auch noch mit Zirtone, jetzt im Sommer:rolleyes:
    Steht jetzt ziemlich oben auf meiner TODOLISTE !
     
    #5
  6. 04.06.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Gabi,
    ich hab mich noch NIE an Baumkuchen ran getraut, aber Deiner hört sich so toll an. Ich werde ihn auf jeden Fall schnellstmöglich testen.
    Tolles Rezept DANKE =D
     
    #6
  7. 05.06.12
    jana 02
    Offline

    jana 02

    Hallo Gabi

    Hört sich sehr lecker an ! Werde es mal demnächst nachbacken.Mit der Zitrone ist es auch mal was anderes.
    Ich hatte den mal gebacken und ich musste laut Rezept etwas Marzipan in den Teig reintun sonst ist mein Rezept so ähnlich.

    Vielen Dank für das Rezept

    LG Jana
     
    #7
  8. 05.06.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Sonja
    Das war auch mein allererster Baumkuchen und ich war überrascht, wie problemlos er sich backen lies!

    @ Jana
    Ich habe in anderen Rezepten auch gelesen, dass man etwas gemahlenen Kardamom in den Teig geben soll. Oder Zimt, Rum... Aber das passt besser zur klassischen Variante.
     
    #8
  9. 05.06.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Huhu Holla_die_Waldfee,
    dein Kuchen sieht echt zum anbeissen aus, allein das Bild macht schon Appetit und fuer die schoene Jahreszeit ein tolles Rezept.

    LG Irish Pie
     
    #9
  10. 05.06.12
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    nimmt man also nur Oberhitze?"
     
    #10
  11. 05.06.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Gaby,

    man nimmt den Grill im Backofen! Wenn dein Ofen keine Grillfunktion hat, versuche es mit Oberhitze (nur Oberhitze!), ich weiß aber nicht, wie der Baumkuchen damit wird. Vielleicht musst du die Backzeit ein bisschen verlängern.
     
    #11
  12. 06.06.12
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo,

    Hab gerade deinen Kuchen im Ofen, naja die ersten Schichten:rolleyes: freu mich schon auf Freitag wenn er durchgezogen ist. Ich backen ihn in einer Kastenform.
     
    #12
  13. 06.06.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Jacky, ich bin gespannt auf dein Ergebnis! =D
     
    #13
  14. 07.06.12
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Jacky ,

    ich möchte diesen leckeren Baumkuchen auch vielleicht in einer Kastenform backen...
    wie groß ist denn die von Dir genommene Form ?

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Jacky ,

    ich möchte diesen leckeren Baumkuchen auch vielleicht in einer Kastenform backen...
    wie groß ist denn die von Dir genommene Form ?
     
    #14
  15. 08.06.12
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo,

    ich werde es das nächste mal auch in einer Springform testen. Die ersten beiden unteren Schichten sind leider ziemlich dunkel geworden, die hab ich dann wegschneiden müssen, aber das restliche Ergebnis ist super lecker und sieht auch super aus, hab alles in kleine Ecken geschnitten, so sieht man auch nichts mehr davon das ich was weggeschnitten habe. Echt lecker, 5 Sterne:p

    Meine Kastenform hat so ca 30 cm mein ich, wenn sie aber kleiner ist störts nicht dann wirds eben höher, aber da kanns dann halt auch sein das die unteren Schichten dunkel werden.
     
    #15
  16. 09.06.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Gabi,
    mache gerade Deinen Kuchen. Hab sogar eine 26er Form gefunden - echt Zufall, wusste gar nicht, dass ich so eine habe weil ich ja normal nur in Lumara backe. Das hätte ich normal auch getan, aber dann kam diese Form raus. Extra für Deinen Kuchen :rolleyes:. Bin gespannt, die Vorbereitung war schnell, einfach und ohne viel Geschirr. Jetzt muss ich nur aufpassen, dass die Böden nicht zu dunkel werden. Melde mich wieder wenn der Kuchen fertig ist, bzw. getestet. Tolles Rezept!:p
     
    #16
  17. 09.06.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Gabi,
    so, der Kuchen ist aus dem Ofen. Waren ganz schön viele Schichten, leider habe ich sie nicht gezählt. Die Zeit von 2-2,5 Minuten war bei mir auch perfekt. In den Teig habe ich als Zitronenliebhaber die Schale von 1,5 Zitronen gegeben. Jetzt muss er nur noch auskühlen, bekommt einen schönen Guß und ich muss LEIDER noch 2-3 Tage mit dem Anschneiden warten. Freu mich schon!=D
     
    #17
  18. 10.06.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Sonja,

    berichte mal, ob der Baumkuchenteig bei dir richtig zitronig war! Werde beim nächsten Backen auf mehr Zirtonenschale in den Teig geben. :)
    Bei wurde es erst durch den Guß ein richtiger Zitronenbaumkuchen.
     
    #18
  19. 10.06.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Gabi,
    ich berichte auf jeden Fall. Aber muss ja noch WARTEN .....:rolleyes:
     
    #19
  20. 19.06.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Gabi,
    also der Baumkuchen war echt super lecker! Wir haben ihn täglich zum Frühstück gegessen. Wegen mir könnte sogar noch mehr Zitrone drin sein, aber er war auch so super. Vielleicht teste ich ihn mal mit Zimt und Schokoguss oder so.....:)
     
    #20

Diese Seite empfehlen