Bayrische Vollkornsemmerl

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von casiotanzen, 05.11.09.

  1. 05.11.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo zusammen,

    hier das Rezept von leckeren Vollkornsemmerln :

    Wir sind ja nur zu zweit, darum reichen für uns 6 Semmerl. Ihr könnt die Menge aber auch verdoppeln ;)

    [​IMG]

    200 g Roggen auf Stufe 10 /1 Minute mahlen, umfüllen.
    125 g Weizen auf Stufe 10 /1 Minute mahlen. Roggenmehl wieder dazugeben.
    15 g Hefe
    15 g Sauerteig ( Trockenprodukt)
    1,5 TL Meersalz
    1TL Akazienhonig
    220 lauwarmes Wasser

    Auf Knetstufe für 6 Minuten kneten.
    Teig 30 -40 Minuten in einer Schüssel gehen lassen.
    Backrohr auf 250 °C aufheizen
    Aus dem Teig Semmerl formen (nicht zu stark kneten !), mit einem Messer einen Längsschnitt in den Teig, mit Wasser besprühen und mit etwas Roggenmehl bestäuben.Auf den PC Stein geben und nochmals 15 - 20 Min. gehen lassen.
    Im Ofen bei 250° C für ca. 5 Min. backen, dann Ofen auf 200° C runterdrehen und für ca. 25 Min. fertigbacken. (Klopfprobe)
    Die Semmerl sind sehr lecker..... :)
     
    #1
  2. 05.11.09
    yve
    Offline

    yve

    Guten Morgen Casiotanzen,

    Dein Rezept werd ich heute mal ausprobieren,vielen Dank für`s Einstellen.:p
     
    #2
  3. 08.03.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Claudia!

    Am Wochenende gab es deine Bayrischen Semmerl zum Frühstück! Wir haben neue Lieblingsweckerl fürs Frühstück. =D=D
    Ich hab die doppelte Menge gemacht. Beim nächsten Mal werde ich es mit frischem Sauerteig probieren, den getrockneten muss ich extra kaufen. Hast du einen Tipp für die Menge? 60-80g Sauerteig und 400ml Wasser?
    Vielen Dank für das Rezept.
     
    #3
  4. 08.03.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    #4
  5. 08.03.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Claudia!

    Danke für den Link. Da hab ich die Mengen eh gar nicht so schlecht erwischt! ;)
    Ich werde es halt mal ausprobieren.
     
    #5

Diese Seite empfehlen