Bayrischer Leberkäs wie vom Metzger!

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Kochnanny, 01.08.08.

  1. 01.08.08
    Kochnanny
    Offline

    Kochnanny Inaktiv

    Servus an alle die Leberkäse lieben =D

    Zutaten für 1 Kg. Leberkäs:

    500 g gem. Hackfleisch
    250 g Speck ( ist reines Fett sind Abschnitte vom Fleisch )
    250 g Crash Eis
    18 g Pöckelsalz
    5 g Phosphat
    5 g Leberkäsgewürz

    Zubereitung:
    Alles bis auf das Eis in den TM St 5-6 vermischen, nund das Eis durch die Deckelöffnung geben und so lange mischen ca. 5-8 Min ( ich mach es aus dem Gefühl heraus ) bis eine Art Cremige Masse entsteht.
    Wichtig ist immer durch die Öffnung schauen!
    Diese Menge ist genau für den TM abgestimmt, bitte nicht mehr nehmen sonst klappts nicht!!!
    Man kann auch einen Pizza Leberkäs darus zaubern!
    Sobald er cremig ist, ganz fein geschnittene Salami höchstens 10 Scheiben eine rote Paprika fein würfeln und groß gewürfelten Emmentaler ca.150 g ( je nach Geschmack kann mehr oder weniger Käse sein ) unter die Masse heben.Alles in eine große Kastenform ( ohne einfetten ) oder in zwei kl. aufteilen. Wichtig ist noch, das man die gefüllte Kastenform auf die Arbeitsplatte mehrmals klopft damit keine Luftbläschen im Leberkäs entstehen! Ofen auf 250 Grad vorheitzen Lk rein runterdrehen auf 150 Grad 1 1/2 Stunden! dann Geniesen!!!hmm....schmeckt genial!

    PS. alle Gewürz Zutaten bekommt man beim Metzger!

    Gutes gelingen wünscht euch

    Kochnanny:p




     
    #1
  2. 02.08.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Bayrischer Leberkäs wie vom Metzger!

    Hallo
    Kochnanny,
    würde ja gerne dein Rezept mal probieren, denn ich hab schon verschiedene Rezepte "Fleischkäse" probiert.
    Es stellt sich jetzt für mich nur die Frage, wo ich Phosphat herbekomme?
    Gibt es das bei den Gewürzen? Auch hab ich noch nie Leberkäsegewürz gesehen...;)
    Was könnte ich denn Anstelle nehmen, falls ich es nicht bekomme?

    Ups, den letzten Satz hatte ich ja gar nicht gelesen... wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber vielleicht weiß trotzdem jemand, wo man die Sachen herbekommt, wenn ich nicht den Metzger fragen will.
     
    #2
  3. 02.08.08
    Kochnanny
    Offline

    Kochnanny Inaktiv

    AW: Bayrischer Leberkäs wie vom Metzger!

    Hallo Texasfan,
    wenn dein Metzger dort wo du einfaukst selber Leberkäse herstellt, hat er bestimmt die Gewürze müßt ihn eben ganz lieb bitten! ich weiß vom meiem Metzger das sie die im Großhandel für Metzgereien beziehen...und das in großen Mengen, ansonsten kann ich Dir leider nicht helfen.
    LG Kochnanny
     
    #3
  4. 02.08.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Bayrischer Leberkäs wie vom Metzger!

    Hallo Texasfan!

    Musst mal googlen!
     
    #4
  5. 02.08.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Bayrischer Leberkäs wie vom Metzger!

    Hi Leute,
    war ja heute vormittag noch einkaufen und dachte ich schau in unserem großen E-Center mal bei den Gewürzen nach.
    Als ich dann auch noch meinen Mann bat, er solle mal schauen, ob er bei den Gewürzen "Phospor" findet.....;) hättet ihr mal seinen Gesichtsausdruck sehen sollen:confused::confused::confused::confused::confused: ( Nach dem Motto: Will die mich heute vergiften??)
    Er konnte sich ja gar nicht vorstellen, dass man damit Leberkäse machen kann:p:p:p
    Nun, ich denke die Frauen über 40 konnten mich ein bischen verstehen.
    Also, ich habe weder Phosphat noch Leberkäsegewürz gefunden.

    @ Tani, DANKE für den Link!!
    Vielleicht finde ich ja noch mehr in dem Shop, Gewürze kann man ja immer brauchen.
     
    #5
  6. 02.08.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: Bayrischer Leberkäs wie vom Metzger!

    Hallo Texasfan, :p

    wir haben unseren Leberkäse letztens so gemacht...

    400 g Rindfleisch ( leicht angefrohren )
    400 g Schweinefleisch
    ( leicht angefrohren )
    200 g fetter Speck ( leicht angefrohren )
    ca. 20 Eiswürfel
    2 Zwiebeln
    2 TL Pökelsalz
    1 TL Pfeffer
    1 TL Majoran

    Das Fleisch,Speck und Zwiebeln durch die grobe Scheibe des Fleischwolfels gedreht.
    Die Gewürze dazu gegeben und vermengen, danach die Masse und die Eiswürfel in den Tm und alles zu einer Fars verrührt.

    In eine mit Backpapier ausgelegte Form gegeben und im vorgeheitzen Backofen bei 180° ca. 1 Std gebacken.

    Super lecker....... :rolleyes:
     
    #6
  7. 02.08.08
    Kochnanny
    Offline

    Kochnanny Inaktiv

    AW: Bayrischer Leberkäs wie vom Metzger!

    Hi Texasfan!
    du wirst Phospor noch Leberkäsgewürz in keinem Geschäft bekommen,den diese werden ja nur von Metzgereien benötigt! geh doch zu einigen Metzereien und frag einfach die reißen Dir den Kopf schon nicht runter! probiers einfach!!!
    wünsch Dir Glück!
    LG Kochnanny
     
    #7
  8. 02.08.08
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    #8
  9. 17.12.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Kochnanny,

    ich hab gestern nach dem Rezept von Lanky versucht einen Leberkäs herzustellen und nachdem das Ergebnis leider nur ein total dürrer Hackbraten war, kann ich mir echt nicht vorstellen, dass das wirklich klappen soll.
    Da du ja auch aus Bayern kommst, hab ich nun wieder etwas Hoffnung geschöpft, aber ich trau mich glaub ich nicht mehr ran.

    Kannst du bitte, bitte mal ein Foto einstellen, wenn du wieder einen machst "gaaanzliiiebguck".

    Für was braucht man denn das Phosphat? Ist das für den Erhalt der Farbe? Muss das unbedingt rein?

     
    #9
  10. 17.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #10
  11. 18.12.08
    Kochnanny
    Offline

    Kochnanny Inaktiv

    Hallo Bea, wenn du es genau so machst wie ich beschrieben habe kann nichts schief gehen! das Phosphat gehört auf jedem Fall dazu, ein jeder Metzger macht es rein. leider hab ich kein Foto...aber wenn ich mal wieder einen mache, stell ich es rein, aber das dauert noch......
    Viel Glück!
    Gruß Anita
     
    #11
  12. 19.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #12
  13. 19.12.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für die Info´s. Also für´s Erste bin ich mal abgeschreckt, ich weiß echt nicht, ob ich mich da nochmal ran trau :-(
    Das war einfach so ein Reinfall, kaum zu essen... :sad5:
    Aber, mal sehen... Mein Jaques hat auf jeden Fall auch so genug zu tun
    :rolleyes:
     
    #13

Diese Seite empfehlen