Bayrisches Vollkornkastenbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von casiotanzen, 14.01.11.

  1. 14.01.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    gestern hab ich folgendes Brot gebacken - für eine Kastenform mit 25 cm

    250g Dinkel
    150g Einkorn
    100g Buchweizen

    auf 2x Stufe 10/ 1 Minute mahlen > umfüllen.

    In den Mixtopf:

    350 g kaltes Wasser
    20g frische Hefe hineinbröckeln
    250g der og. Mehlmischung
    auf Stufe 3 / 6 Sek. verrühren und für 30 Minuten im Mixtopf(mit Deckel drauf) gehen lassen - der Gärprozess sollte nach dieser Zeit sichtbar sein.

    Dann:

    den Rest der Mehlmischung
    1-2 TL Salz
    1 EL weiche Butter
    Körner nach Lust und Laune
    (ich hatte 2 EL Leinsamen, 1 EL Kümmel, 2 EL Sesam)

    den Teig auf Knetstufe / 6-7 Minuten kneten und in eine gefettete Kastenform füllen.

    Den Teig in der Kastenform nochmal für 50 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250° oder 275° aufheizen und eine Schale mit Wasser reinstellen.

    Nach der Gehzeit das Brot mit Wasser besprühen und dann backen:

    10 Minuten auf 275° C
    40 Minuten auf 200° C

    evtl. die letzten 10-15 Minuten abdecken (wer es nicht so dunkel mag)

    Das Brot ist sehr schön locker geworden =D

    Bayrisches Vollkornkastenbrot - Wunderkessel Fotogalerie
     
    #1
  2. 14.01.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Claudia,

    das schaut aber lecker aus. Kann ich den Einkorn durch ein anderes ersetzen ? Z.B. Weizen ? Weiss nicht, ob ich das bei uns in den Naturkostläden bekomme.

    Bei mir heizt es höchstens auf 250 Grad, dann 10 Min. bei 250 Grad und dann die 200 40 Min. richtig ?

    lg
    dora
     
    #2
  3. 14.01.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo dora,

    ja klar kannst Du das Einkorn durch Weizen ersetzen und ja erst 250° und dann 200° C =D
     
    #3
  4. 14.01.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo Claudia,

    wenn ich beim nächsten mal einkaufen das Einkorn besorgt habe, gehts los. Berichte dann. Danke für das Rezept.
     
    #4

Diese Seite empfehlen