''Bechamelsosse'' ohne Milchprodukte

Dieses Thema im Forum "Rezepte warme Saucen" wurde erstellt von Pedi, 05.12.10.

  1. 05.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo

    Ich hab heute einen Test gemacht, da ich doch die Milchallergie hab.
    Leider hab ich die Grammzahlen nicht genau nachgemessen, deshalb schreib ich es hier her und nicht als Rezept.
    Ich hab mich an die Angaben von der Bechamelsosse im roten Buch orientiert

    ca 40g milchfreie Margarine oder Kokosfett und ca 40g Mehl im TM anschwitzen
    3 Eier dazugeben ,
    Wasser bis zum 500ml Punkt auffüllen
    ca 15g Speisestaerke dazu
    Salz, Pfeffer und Muskat

    bei 100Grad Stufe 2-3 kochen lassen bis die Sosse angedickt ist...


    Letzte Woche hat bei Mickymaus's Weinsuppe Rezept jemand geschrieben, dass Ei in Verbindung mit Mehl/Staerke nicht gerinnt... das wollte ich testen und das stimmt tatsaechlich!!!
    Ich hab die Sosse über Nudeln und noch 30Min im Ofen gehabt...es hat nichts gestockt!!!

    War sehr lecker...Mischung aus Bechamel und Hollandaise :)
     
    #1
  2. 05.12.10
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Pedi,

    das klingt aber sehr interessant - denke, das probiere ich auch aus - bislang habe ich Bechamel nämlich weitestgehend gemieden, oder nur mit Pillen zu mir genommen - denn ich hab auch ne Laktoseintolleranz...
    Werd's mir mal abspeichern....

    VLG
    Lea
     
    #2
  3. 05.12.10
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    ich habe heute auch eine milchfreie Bechamel gemacht!
    Wir wollen auch ohne Allergie weg von der Milch und deshalb habe ich
    Sojamilch genommen.
    Die Gemüselasagne hat geschmeckt wie immer.
    Noch besser schmeckt uns allerdings die Soja- + Hafermilch von gut+günstig,
    die war aber leider ausverkauft (weil sie so gut ist...).
    Diese Milch kommt verdammt nah an's Original heran.
     
    #3
  4. 05.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ...Hallo Sylvia... würd ich auch machen wenn Sojamilch net 5€ kosten würde und Reismilch genauso....
     
    #4
  5. 05.12.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Pedi,

    ich habe es doch zu den Rezepten verschoben. Wer es nachgekocht hat kann die genauen Angaben hier rein posten und ich setzte sie anschließend in deinen Beitrag ein.
     
    #5
  6. 05.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ok Regina... dann mach ich bei Mehl und Margarine auch noch ca. Angaben mit rein.. waren beides ca 40g....
     
    #6
  7. 05.12.10
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    Hallo Pedi,

    in Deutschland sind Soja- und Reismilch bereits für unter 2 Euro zu haben. Ist der DM-Markt noch nicht bis nach Antalya vorgedrungen?
    Wir haben übrigens kürzlich einen in Dubrovnik entdeckt ... auf dem Vormarsch gen Osten ist er also schon ...
     
    #7
  8. 05.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Julii...auch wenns einen Dm geben würde, waeren trotzdem die Preise angepasst. Wir haben einen Real, es gibt wie in D auch die ganzen Tip Produkte aber mit türk. Preisen. Auch da kostet die Sojamilch 5€... genauso bei Metro, da war ich gestern....Laktosefrei Milch im Gegensatz nur 1,20€.... aber das bringt mir nichts....
    Und ich find bei der selbergemachten Sojamilch kommt der Sojageschmack einfach zu arg durch, das isst dann bei mir hier keiner.
    Mit dieser Milchfreien Sosse heute hat jeder gegessen und keiner hat gemeckert...
     
    #8
  9. 25.10.13
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Hallo Pedi,
    geht die Soße auch ohne Ei? Bzw. kann man die Eier einfach weglassen? Vertrag nämlich weder Milch (Kasein) noch Hühnerei, und woher man hier (Stuttgart) Wachtel- oder Enteneier kriegt, hab ich noch nicht rausgefunden. Und in bechamel mit Apfelmus oder Avocado die Eier ersetzen ist wohl net so der Knaller...

    Danke und Grüße in die Türkei!
    Valez
     
    #9
  10. 26.10.13
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Valez... oh Hilfe... an das Rezept kann ich mich in keinster Weise erinnern...:rolleyes: :confused: .... ich machs jetzt ganz anders, da ich mich fast nur noch vegan ernaehre, verzichte ich beim Kochen und Backen auch auf Eier...
    Ich nehm immer das Garwasser vom Gemüsekochen, füll bis auf die 1 L Markierung mit Sojamilch auf... ca 80g Mehl rein, 50 g Margarine, Suppengrundstock/Salz, Pfeffer, Muskat... 6 Min./100Grad/Stufe 2... solang kochen bis es halt dick ist... dann 1 EL Hefeflocken einrühren (schmeckt damit besser)...
     
    #10
  11. 26.10.13
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Cool, danke für die schnelle Antwort! Ist echt ne große Umstellung, von jetzt auf gleich komplett ohne Milchprodukte und (Hühner) Eier zu kochen... Wobei ich mich nicht "echt" vegan ernähre, da ich Fisch und Fleisch problemlos vertrage. Hab übrigens heute früh das Vegan frei Schnauze bestellt, freu mich schon drauf :).

    Grüße in die Türkei!
    Valez
     
    #11
  12. 26.10.13
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Grins... Danke...
    Ja, das glaub ich Dir.. ich hab ja Kuhmilcheiweiss-Allergie, konnte daher erstmal auf H-Ziegenmilch ausweichen, die fast gleich schmeckt aber ne andere Zusammensetzung hat... aber mittlerweile mag ich gar keine Tiermilch mehr, da würgts mich richtig... hab mich langsam an Sojamilch gewöhnt (nach anfaenglichem Würganfall) und mittlerweile schmeckt sie mir auch ganz gut... fürn Kaffee nehm ich aber lieber Nuss-Mandelmilch... ;)...

    100% vegan bin ich auch nicht... hab mit meiner Familie die Überinstimmung unter der Woche vegan und am WE darfs auch mal was mit Fleisch sein...(irgendwie mag ichs aber auch gar nimmer... Wurst geht gar nicht mehr) .... und hier ist es auch nicht wirklich leicht in Restaurants sich vegan zu ernaehren...so nen Stress mag ich mir auch gar nicht geben... also ich ess es, aber mit Genuss ess ichs nicht mehr, dazu hab ich viel zu viele Bilder im Kopf...
     
    #12
  13. 26.10.13
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    das Rezept kommt mir ja gerade gelegen. Bei uns gibt's morgen Gemüse-Hack-Lasagne. Gem
    Ist zwar nicht vegetarisch, aber ich kann die Bechamelsoße mit dem TM machen! Bin ja von Natur aus faul. Wieso soll ich etwas im Topf machen, wenn das der Mixi für mich erledigt? Noch dazu mit Geling-Garantie, die ich herkömmlich eher nicht habe. ;)
    Das Gemüse haben wir noch alles daheim, da ich bei Lidl relativ spät eingekauft habe, und alles so schön reduziert war (Fenchel, Champignons, Karotten)

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #13
  14. 27.10.13
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Hi Pedi,
    ich hab halt das große Glück, dass "meine" Lämmer und Rinder bei mir im Ort auf der Wiese aufwachsen und ich ihnen quasi persönlich über den Kopf streicheln kann, bevor ich sie esse. Ich mag aber auch kein Schwein (das ist immer so wässrig) und nen Geflügelzüchter hab ich hier noch keinen gefunden, daher gibt's das nur in Ausnahmefällen (aber ich koch ja nur für mich alleine, von daher ist das kein so großes Problem). Wurst und Schinken ess ich fast gar nicht mehr und im Restaurant oder Kantine auch nur vegetarisch. Allerdings kann ich das Kantinenessen ab sofort wohl sowieso streichen, weil die alles mit Butter und Milch und so zubereiten. Hmpf. Zum Glück hab ich Olaf,sonst würd ich glaub verzweifeln.... Aber meine Kollegen freuen sich diese Woche sicher über die Resteverwertung meines Zwiebacks, Löffelbiskuits und so weiter...
    Ich finds nur so arg schockierend, wo überall Milch(bestandteile) drin sind... Hab gestern ein Glas Oliven gefunden, mich schon gefreut, was war???? Säuremittel: Milchsäure... Herzlichen Dank auch... Bedeutet wohl, dass ich auch nimmer bei meinem Lieblingsdealer gefüllte Weinblätter und Oliven und solche Leckereien holen kann :-(. Naja, zum Glück mag ich Kokosmilch, im Kaffee sieht es zwar bisschen komisch aus, schmeckt aber lecker.
     
    #14
  15. 27.10.13
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Huhuuu...also ich mag gern den Kaffeeweisser von allesvegetarisch.de... der schmeckt echt klasse... rein pflanzlich... manchmal pack ich so Nussmilchs am Morgen noch nicht... :)...

    Ich hatte letztens nen Ananassaft...Tetrapack... als ich mal, warum auch immer, draufgeschaut hab, stand drauf übersetzt: Kaesewasser... also quasi Molke... da hab ich mir au gedacht, super toll.... echt aetzend...
     
    #15
  16. 28.10.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    dann ist Sauerkraut also auch nicht vegan, obwohl selbst gemacht?
    Da wirken auch die Milchsäurebakterien...... :cool:

    Milchsäure
     
    #16
  17. 28.10.13
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Hallo Kaffeehaferl, das hab ich wohl falsch ausgedrückt, ich lebe nicht vegan, sondern muss auf Kasein (Milcheiweiß) verzichten. Da mir aber noch nicht klar ist, ob Milchsäure damit was zu tun hat, lass ich die vorerst lieber auch mal weg. Wenn mir in der Beziehung jemand helfen kann, bin ich immer offen dafür :).
     
    #17
  18. 28.10.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  19. 29.10.13
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Hallo Kaffeehaferl, jetzt fällt mir aber ein Stein vom Herzen, vielen lieben Dank für die schnelle und noch dazu so informative Antwort!!!

    Valez
     
    #19

Diese Seite empfehlen