Beerenkuchen vom Blech

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Jannie, 03.07.07.

  1. 03.07.07
    Jannie
    Offline

    Jannie

    Liebe Hexen,

    da es zur Zeit gerade Beeren in Hülle und Fülle gibt, stelle ich mal einen leckeren Beerenkuchen vom Blech ein. Der Kuchen ist schön saftig.
    Als Beeren eignen sich frische gemischte Beeren (oder TK aufgetaut) oder auch z.B. nur Johannisbeeren.
    Beim Guß könnt Ihr auch variieren und einen Teil Crème fraîche z.B. durch Schmand ersetzen.

    Beerenkuchen vom Blech

    Backofen auf 200°C vorheizen.

    30 g Zucker………….. 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

    Für den Teig

    150 g weiche Butter oder Margarine
    150 g Zucker……………. in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 rühren.

    3 Eier
    225 g Mehl
    1 TL Backpulver
    2 EL Milch……………… zugeben und 1 Min./Stufe 4 rühren.

    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und 10 – 12 Min. bei 200°C auf der 2. Schiene von unten backen.

    In der Zwischenzeit
    750 g gemischte Beeren... waschen, trockentupfen und verlesen und für den Guß

    300 g Crème fraîche
    3 Eigelb
    25 g Zucker
    1 Messerspitze Zimt…… im Mixtopf 10 Sek./Stufe 3 rühren.

    Den vorgebackenen Boden aus dem Ofen nehmen.
    Beeren gleichmäßig darauf verteilen und die Eigelbcreme gleichmäßig darübergießen. Noch mal ca. 15 Min. backen.
    Beerenkuchen abkühlen lassen und zum Schluß mit dem Puderzucker bestäuben.

    Viel Spaß beim Backen wünscht

    Jannie
     
    #1
  2. 03.07.07
    nessie
    Offline

    nessie Inaktiv

    AW: Beerenkuchen vom Blech

    Hallo Jannie! =D

    Genau sowas hab ich gesucht!
    Dieser Kuchen hört sich super lecker und schnell an, den muß ich gleich Morgen ausprobieren.

    Grüße aus dem Allgäu, Nessie!
     
    #2
  3. 03.07.07
    Lämmchen
    Offline

    Lämmchen Inaktiv

    AW: Beerenkuchen vom Blech

    Hallo Jannie,
    kommt in den Teig kein Ei? Der Kuchen hört sich so lecker an, dass ich ihn bestimmt gerne mal versuchen würde, aber noch trau ich mich nicht dran.

    Vielen Dank für Deine Antwort im Voraus,
    liebe Grüße,
    Annemie
     
    #3
  4. 03.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Beerenkuchen vom Blech

    Hallo Jannie,

    und noch so ein leckerer Blechkuchen. Warte sowieso schon ungeduldig, bis meine Johannisbeeren endlich reif sind.

    Muß aber zuerst noch einen anderen Kuchen dieser Sorte ausprobieren.

    Meine Frage ist dieselbe wie die von Annemie: Kein Ei in den Teig?
     
    #4
  5. 04.07.07
    Jannie
    Offline

    Jannie

    AW: Beerenkuchen vom Blech

    Uupps ! Na sowas !
    Die Eier sind beim Abtippen glatt flöten gegangen !
    Danke, daß Ihr so gut aufgepaßt habt. Ich hab's schon geändert...

    Gruß, Jannie
     
    #5
  6. 01.07.09
    kruemelchen42
    Offline

    kruemelchen42

    Hallo,
    hab gestern diesen Blechkuchen mit Heidelbeeren ausprobiert. Schmeckt suuuuuperlecker. Musste heute gleich nochmal einen backen.:thumbup:

    LG Sigi
     
    #6
  7. 03.07.10
    kruemelchen42
    Offline

    kruemelchen42

    :coffee2:Hallo, jetzt mus ich doch dieses leckere Rezept wieder mal nach oben schubsen. Jetzt wo die Beeren reif werden ist das ein geniales Kuchenrezept. Geht schnell und der Kuchen ist sehr saftig. Kann ich nur empfehlen.
     
    #7
  8. 05.05.12
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Jannine,
    kann ich auch gefrorene Früchte nehmen?

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil =D. Steht ja im Rezept.....
     
    #8
  9. 05.05.12
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    schade daß ich erst jetzt dieses Rezept gesehen habe. Muß jetzt leider bis zum nächsten Wochenende warten.

    Gruß
    Tanja
     
    #9
  10. 08.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    könnt ihr euch vorstellen, dass der Kuchen auch mit Erdbeeren oder einer Waldbeerenmischung schmecken könnte?:confused:
     
    #10

Diese Seite empfehlen