Behälter

Dieses Thema im Forum "Kinderrezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sacha, 13.11.01.

  1. 13.11.01
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    wie oder worin füllt ihr eure Babynahrung ab?
    Ich habe mich schon mal auf Zubehörseiten für Laborbedarf umgesehen aber nichts geeignetes gefunden. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

    Danke und Ciao

    Sacha
     
    #1
  2. 01.12.01
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Warum keine Marmeladengläser verwenden oder die leeren Babykostgläschen von Nicht-Thermomix-Besitzern? Meine Kinder sind zwar schon aus dem Alter raus, doch da hab ich so gemacht. Das sind vor allem immer die richtigen Mengen. Für Joghurtbecher gibt es mittlerweile auch schon passende Plastikdeckel für angebrochene Becher. Das müßte auch gehen.
     
    #2
  3. 05.07.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Sacha,

    ich gefriere die Babynahrung in kleine Tupper-Behältern ein.

    Mein Sohn bekommt gerade seine erste Beikost. Ich habe jetzt mit Zucchinigemüse (natürlich im TM zubereitet) angefangen. Da er anfangs nur ein paar Löffel Gemüse ist, und danach noch die Brust bekommt, habe ich ganz kleine Mini-Portionen eingefroren.
    Da er nur jede Woche ein neues Gemüse bekommt (um zu sehen ob er es auch verträgt), habe ich gleich eine mittelgroße Zucchini gekocht und portionsweise eingefroren. So habe ich nur einmal die Arbeit und muß nichts wegwerfen. Ich fange doch nicht jeden Tag wegen ein paar Löffeln das Kochen an.

    Vielleicht konnte ich ja der einen oder anderen TM-erin weiterhelfen.

    Liebe Grüße
     
    #3
  4. 05.07.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Sacha,
    Ich selbst habe zwar noch keinen Nachwuchs,aber meine Schwägerin bereitet auch Ihre Baby-Nahrung im Thermomix.
    Sie gefriert die Reste immer in verschliesbare Eiswürfel-Behälter. (z.B. von Tupper)
    Sie sagt so kann Sie optimal portionieren und von verschiedenen Sachen aufwärmen.
    Vielleicht konnte ich ja helfen.. :wink:
    Viele liebe Grüße,Biwi
     
    #4
  5. 27.08.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Re, Sascha

    Ich fülle das Gekochte immer gleich in alte Babygläschen ab. Deckel drauf, abkühlen lassen und dann in den Gefrierschrank damit.
    Damit habe ich auch gleich ein Maß und brauch nicht extra abwiegen.
    Die Gläser sind vor Gebrauch schnell im Wasserbad(Schoppenwärmer) oder in der Microwelle aufgetaut.
    :oops: Dieser Beitrag kommt zwar etwas spät, aber ich glaube deine Kleine ist eh jetzt erst im Breialter .
    Die Rezepte im Babykochbuch sind fast alle gut zu gebrauchen. Alllerdings hab ich immer etwas weniger Wasser(Kochbrühe) genommen
     
    #5
  6. 28.08.02
    Dany
    Offline

    Dany Inaktiv

    Hallo,

    ich gefriere das Essen unserer Tochter in Cuvert-Döschen (Plastik) ein. Die gibt es in verschiedenen Größen eigentlich überall zu kaufen. Allerdings habe ich jetzt auch schon Baby-Gläschen zum einfrieren benutzt.

    Gruß Daniela
     
    #6

Diese Seite empfehlen